Noise

von tierlich, 12.08.04.

  1. tierlich

    tierlich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    21.09.07
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.04   #1
    sers,
    habe letztens mal was von experimental noise gehört, d.h., dass mensch normale Geräusche benutzt, die mensch zuvor aufgenommen hat und mit denen sich einen song baut.
    Fasziniert mich irgendwie und würde es auch gerne mal ausprobieren, welches-billige- Aufnahmegerät eignet sich da?
    Fabian
     
  2. tierlich

    tierlich Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    21.09.07
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.08.04   #2
    Hat keiner Ahnung?
     
  3. torben75hh

    torben75hh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    9.06.06
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 25.08.04   #3
    Evtl. ein Sampler?
     
  4. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 25.08.04   #4
    Gebrauchter, tragbarer DAT-Recorder! Der hat Phantomspeisung und versträgt hochwertige Kondensatormikros. Dann noch ein Richtrohrrmikro.
     
  5. tierlich

    tierlich Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    21.09.07
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.08.04   #5
    Danke
    @engineer: Produzierst du selbst noise?
     
  6. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 30.08.04   #6
    Was verstehst Du unter "noise"? Ich mache Aufnahmen, live & Studio und, habe früher Sample-CDs gemacht und verkauft. (Allerdings ,mehr Tracne/Techno als Naturgräusche). Könnte Dir aber Vogelstimmen anbieten! Demosound auf meiner HP.
    http://www.studio96.de/mps/demo studio voegel1.mp3
     
  7. tierlich

    tierlich Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    21.09.07
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.08.04   #7
    Genau so etwas will ich machen
    Kannst du mir ein paar Einsteigergeräte empfehlen?
    Danke für deine Mühen
    Fabian
     
  8. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 30.08.04   #8
    Einen sehr guten DAT-Recorder mit PreAmp und einem Stereomikro. Aber bitte ein MD- oder sowas- sondern eine echte Stereoanordnung. Du kannst aber auch mit Mono abeiten und dem ReEchner Effekte drauflegen.

    Was bei dem Wort "noise" nocht ins Spsiel kommt: Synthies haben einen Raschgenerator, der mit EQs und anderen Filtern so geshaped wird, daß Klänge entstehen. Das haben wir midem VC 20 schon vor 20 Jahren gemacht. Thema Sound Chip.
     
Die Seite wird geladen...

mapping