NoiseGate unbedingt vor den amp?

von SickSoul, 04.04.05.

  1. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.401
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 04.04.05   #1
    Tach!

    macht es sinn, nen noisegate in den FX-Loop zu packen oder macht das nur vor dem amp sinn?
    werde aus der anleitung des amps (peavey XXL 212) leider nicht schlau, ob's nen parrallel oder in serie geschalteter FX-Loop ist. das einzige was da steht ist:

    Effestcs-Level-Schalter
    Hiermit wird der Betriebspegel der Effektschleife ausgewählt: -10dBV (0,3V RMS) bei nicht gedrücktem Schalter und o dBV (1 V RMS) bei gedrücktem Schalter

    und

    Effects Send
    Ausgang für weiterleitung von Signalen an externe Effekte oder Signalbearbeitungsgeräte mit niedrigem Pegel

    und

    Effects Return
    Eingang für die Rücksendung von Signalen von Externen Effekten oder Signalbearbeitungsgeräten mit niedrigem Pegel.

    Kann mir da jemand helfen?

    MfG
     
  2. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 04.04.05   #2
    wenn du ein noisegate hast,was auch mit dem starken line-signal zurecht kommt,kann es durchaus sehr nett sein das gate in den loop zu hängen (geht bei meinem isp z.b.),allerdings musst du hier das pedal extrem genau einstellen um ein möglichst perfektes ergebnis zu haben und zusätzlich müsste die einstellung in jedem kanal anders sein! (clean pegel != dist pegel)

    der vorteil ist,daß das rauschen der vorstufe "weggefiltert" wird!

    ich handhabe das so,daß ich mein gutes noisegate vor der vorstufe habe und wenn ich ein effektgerät im loop nutze,selbiges noisegate auch anschalte...

    vorstufenpegel sollte afaik -10 sein...line-niveau in etwa
     
  3. SickSoul

    SickSoul Threadersteller HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.401
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 04.04.05   #3
    naja ich benutze mein Digitech GNX1 jetzt praktisch nur noch als noisegate und manchmal als wah. wäre natürlich geil, wenn das rauschen weniger wird, weil der xxl 212er rauscht relativ laut im high-gain bereich... aber wenn der FX-Loop Parrallel geschaltet ist, bringt das doch gar nichts, oder? dann wird doch nur nen teil des signals, das von der vorstufe kommt zu den effekten geschleust, oder?

    MfG
     
  4. Löwe

    Löwe Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.705
    Ort:
    daheim
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    14.535
    Erstellt: 04.04.05   #4
    Da hab ich jetzt mal ne ganz abstruse Frage.
    Ich hab den NS-2. Gutes Gerät, arbeitet vernünftig. Das Teil hat ein integrierten Loop. Jetzt zu meinem Gedankenspiel.
    Würde es irgendwelche Konsequenzen haben, wenn man den Denoiser im Originalein-/ausgang mit dem Amp inline verbindet und den Loop des Amps durch den Loop des Denoisers schleift ?
    Wenn die interne Verschaltung des Treters dementsprechend ist, dürfte das gehen - rein theoretisch.

    Praxis ?
     
  5. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 04.04.05   #5
    funktioniert!
    strenggenommen ist das auch so gedacht!

    gitarre -> input ns-2->output ns-2 -> input amp -> effect send -> input loop ns-2... etc!

    wird das eingangssignal zu schwach und das noisegate macht zu,wird auch der loop geschlossen---> kein rauschen!
     
  6. Löwe

    Löwe Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.705
    Ort:
    daheim
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    14.535
    Erstellt: 04.04.05   #6
    Stelle fest; ein mächtiges Pedal! Aber so muss das auch sein. Preis muss ja gerechtfertigt sein. Thanx !
     
  7. Starfucker

    Starfucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 05.04.05   #7
  8. SickSoul

    SickSoul Threadersteller HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.401
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 05.04.05   #8
    hat jemand noch ne idee für mein problem/meine frage?

    MfG
     
  9. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 05.04.05   #9
    wo ist dein problem?
     
  10. SickSoul

    SickSoul Threadersteller HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.401
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 05.04.05   #10
    also ich habe jetzt malmein gnx in den FX-loop gepackt. hat nicht so richtig viel gebracht. jetzt rauscht er zwar weniger, aber wenn man ihn aufdreht fängt er wieder damit an und es gibt starke feedbacks... hab das noisegate dann mal umgestellt. ich muss es bis zum anschlag aufdrehen, damit der amp nicht rauscht (also das nen sehr starkes signal kommen muss, damit man überhaupt was hört)... wüsste gerne wie ich das einstellen muss.
    außerdem wüsste ich gerne ob mein FX-Loop sereill oder parrallel ist.

    MfG
     
  11. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 05.04.05   #11
    das mit dem effektloop kann ich dir nicht sagen (hab am engl nen regler wet/dry,folglich ist das teil parallel und wenn ich ganz auf wet stelle seriell,denke ich)
    das gnx ist wahrscheinlich nicht als noisegate im loop gedacht (ein hush bspw. schon afaik)
     
  12. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 06.04.05   #12
    Irgendwas verstehe ich hier nicht. Ein NoiseGate ist doch genau dafür da.

    Was macht denn ein NoiseGate vor der Vorstufe für einen Sinn ?
    Da ist doch gar kein Noise. :)

    Gruss,

    String (der kein NoiseGate benutzt)
     
  13. SickSoul

    SickSoul Threadersteller HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.401
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 06.04.05   #13
    wenn deine PUs rauschen/brummen wird das schon mal weggefiltert und feedbacks entstehen auch nicht mer so leicht... vieleicht sollte ich mir einfach nen richtiges NoiseGate holen (dieses teil von Boss z.B.) und das GNX wiede vor den AMP packen. is dieses Bossding denn so das beste, oder gibt's da noch günstigere, die ungefähr gleich gut/besser sind?

    MfG
     
  14. SickSoul

    SickSoul Threadersteller HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.401
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 07.04.05   #14
    *push* weiß hier keiner was über noisegates für nen effektloop? bitte beratet mich mal.

    MfG
     
  15. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 08.04.05   #15
    isp decimator ist das beste imho...hatte vorher den ns-2
     
  16. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 09.04.05   #16
    da man den decimator zur zeit nur in den USA bekommt (oder gibts mittlerweile einen vertrieb in deutschland? (wär ja mal ne idee für tonetoys...)), wäre wohl das nächstbeste das rocktron hush. das kannst du laut anleitung sowohl als noisegate für deine pedale oder in der effektschleife des amps benutzen.
     
  17. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 09.04.05   #17
    LOL, hab denen das vor 2 Monaten mal als Vorschlag gesendet...

    Wenn das aber mehrere Leute machen würden, dann würde das bestimmt Fuß fassen...

    Also Aufruf: Mailt an Tone-Toys! :D
     
  18. SickSoul

    SickSoul Threadersteller HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.401
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 09.04.05   #18
    Das Rocktron hat nur einen Regler für den Threshold, das Boss-Ding hatte 3 Regler und 4 Buchsen... das scheint mir doch etwas vielseitiger zu sein... was sind denn genau die unteraschiede zwischen den beiden? und gibt's vielleicht auch noch dritte, vierte etc (bitte am besten direkt mit link)? Soll eben in den Effektloop. Weiß nicht ob jedes Noise-Gate dafür geeignet ist.

    MfG
     
  19. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 09.04.05   #19
    das ns-2 kann deine vorstufe in den loop nehmen und hat nen threshold und nen latenz-regler....
    der isp nur threshold..

    grund kurz erklärt:
    du kannst die meisten gates nur auf stakkato oder auf ausklingende noten einstellen,das ISP arbeitet immer in beiden extremen zweigleisig und nimmt den mittelweg,funzt sehr gut.
     
  20. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 10.04.05   #20
    das "smart gate" von mxr is auch ein brauchbares teil, obwohl nicht sehr viele einstellungsmöglichkeiten (threshold + frequenzbereich welcher ge-gated wird)..
     
Die Seite wird geladen...

mapping