nord piano library (*.npno) in den wave 2 laden: Wie?

P
Pit-PB
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.10.21
Registriert
22.04.08
Beiträge
128
Kekse
0
Liebe Experten,
wie kann ich die Samples der nord piano library in den wave 2 laden. Der Sound-Manager kennt keine nmpo-Dateien und das ist ja das Format, in dem ich die Klangbibliothek herunterladen kann.

Stehe auf dem Schlauch!
Danke für jeden Tip,
Pit
 
Eigenschaft
 

Anhänge

  • nmpo.jpg
    nmpo.jpg
    115,2 KB · Aufrufe: 35
taxman
taxman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.10.21
Registriert
15.09.08
Beiträge
1.003
Kekse
1.676
Das geht nicht. In den Wave2 gehen nur die Sachen aus der Sample library. Nord ist da reglementiert. Piano library geht nur bei. Stage, Electro und den Pianos.
 
P
Pit-PB
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.10.21
Registriert
22.04.08
Beiträge
128
Kekse
0
Könnte man die Reglementierung umgehen?
Sollte ich einfach zwei nord-Pianos samplen? Mir schwebt da der Bösendorfer vor und ein sehr schönes Rhodes-Sample. Ideen dazu?
Pit
 
taxman
taxman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.10.21
Registriert
15.09.08
Beiträge
1.003
Kekse
1.676
Die Samples im Wave können nicht gelayert werden. Du kannst zwar ein Piano vom einem anderen Instrument sammeln, aber nur mit einem Velocitywert und nur max. ein Sample pro Taste. Damit willst du nicht wirklich solo Piano spielen. Du hast im der Sample library ja gesammelte Pianos und EPianos. Viel hübscher wird's nicht.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Ansonsten Versuch macht klug. Mir würde die Dynamik fehlen.
 
P
Pit-PB
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.10.21
Registriert
22.04.08
Beiträge
128
Kekse
0
Wieviele Layer hat den z.B. der Bösendorfer oder das Rhodes Suitcase MKII in der mnpo-Datei? Könnte man da nicht was stricken über Anschlagdynamik bzw. Modwheel? Vier Layer hätten wir doch, oder?
Denkt mal laut!
Pit
 
taxman
taxman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.10.21
Registriert
15.09.08
Beiträge
1.003
Kekse
1.676
Du kannst ja mit vier Dynamikkurven den Bösi aufnehmen und versuchen die im Wave abgestimmt einzuarbeiten. Schau dazu einmal ins rote Forum. Die Versuche waren nicht so Recht von Erfolg gekrönt, meine ich gelesen zu haben.
 
P
Pit-PB
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.10.21
Registriert
22.04.08
Beiträge
128
Kekse
0
Hast Du dazu einen Link? Kann es nicht finden ...
DANKE!
 
H
hervshahn
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.10.21
Registriert
20.06.06
Beiträge
320
Kekse
350
Ort
VIE/Willich
Hallo,

die Suche im roten Forum ist nicht so schlecht, einfach mal reinschauen - diskutiert wurde das zB hier:

https://www.norduserforum.com/post140368.html?hilit=Piano#p140368

https://www.norduserforum.com/post133757.html?hilit=Piano#p133757

https://www.norduserforum.com/post133437.html?hilit=Piano#p133437


Allerdings kommt mir die Frage so ähnlich vor wie „Ich hab mir jetzt ein Motorrad gekauft, kann mir jemand sagen wie ich damit eine Kühltruhe transportieren kann?“

Der Wave ist ein Synth und nicht dafür gemacht um Piano zu spielen, dafür ist er das falsche Instrument. Zur Not kann man die Single Layer Piano Samples aus der Nord Sample Library benutzen, dafür sind sie da - mehr wird man aber mit vertretbarem Aufwand nicht hinbekommen. Sinnvolle Spieltechnik bei Aufteilung von 4 Dynamikstufen auf eigene Samples mal ganz außen vor gelassen …
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
taxman
taxman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.10.21
Registriert
15.09.08
Beiträge
1.003
Kekse
1.676
So isses. Wenn man das mit Nordmitteln regeln will, kann man einen Electro dazustellen, oder einen Stage, oder ein Piano. Der Wave ist eigentlich ein klassisches Zweitboard.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
skey68
skey68
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.10.21
Registriert
19.05.08
Beiträge
1.208
Kekse
2.747
Das Ergebnis wird in keinem Fall den Aufwand rechtfertigen…
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
jazzundso
jazzundso
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.10.21
Registriert
01.03.14
Beiträge
566
Kekse
1.576
Ort
Mainz
Der Wave ist ein Synth und nicht dafür gemacht um Piano zu spielen, dafür ist er das falsche Instrument. Zur Not kann man die Single Layer Piano Samples aus der Nord Sample Library benutzen, dafür sind sie da - mehr wird man aber mit vertretbarem Aufwand nicht hinbekommen.
Der Wave ist eigentlich ein klassisches Zweitboard.
Das ist aber nicht so, weil das grundsätzlich so sein müsste. Sondern weil Clavia eben diese völlig bescheuerte Entscheidung getroffen hat, dass die Samples nicht in mehreren Dynamik-Layern, Variationen und Release-Samples vorliegen können. Und man sollte m.E. nicht damit aufhören, Clavia solange damit auf die Nerven zu gehen, bis diese Funktionalität nach über 10 Jahren endlich eingebaut bzw. sogar nachgerüstet wird.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
H
hervshahn
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.10.21
Registriert
20.06.06
Beiträge
320
Kekse
350
Ort
VIE/Willich
Das ist aber nicht so, weil das grundsätzlich so sein müsste. Sondern weil Clavia eben diese völlig bescheuerte Entscheidung getroffen hat, dass die Samples nicht in mehreren Dynamik-Layern, Variationen und Release-Samples vorliegen können. Und man sollte m.E. nicht damit aufhören, Clavia solange damit auf die Nerven zu gehen, bis diese Funktionalität nach über 10 Jahren endlich eingebaut bzw. sogar nachgerüstet wird.
Stimmt, das ändert aber nichts daran dass der Wave2 nicht dazu gedacht ist als Allrounder benutzt zu werden - man erwartet von einem Moog Sub37 auch nicht dass man darauf einen Konzertflügel spielen kann. Und für gelegentliche Piano Sounds sind die frei verfügbaren .nsmp bzw. .nsmp3 Samples sicher nicht so schlecht
 
jazzundso
jazzundso
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.10.21
Registriert
01.03.14
Beiträge
566
Kekse
1.576
Ort
Mainz
man erwartet von einem Moog Sub37 auch nicht dass man darauf einen Konzertflügel spielen kann.
Stimmt auch, aber der Sub37 ist auch eine völlig andere Produktkategorie (analoger Synthesizer), daher passt der Vergleich nicht. Der Wave2 ist ein u.a. sample-basierter Synthesizer, hat also eine Sample-Player-Engine an Bord. Die unterstützt aber eben nur Samples mit einem Layer. Wir reden hier also (zwar stark vereinfacht) immer noch "nur" um ein fehlendes Feature in der Sample-Player-Engine bzw. dem zugrunde liegenden Dateiformat. Und vermutlich stammt der Code sogar zu großen Teilen aus dem Nord Stage+Electro, bei denen Natursounds ja selbstverständlich sind. Ein bisschen mehr Flexiblität beim Sample-Import & -Playback wäre also sicher nicht verkehrt. Stören würde es niemanden und sehr vielen Leuten würde es große Vorteile bringen, sowohl im Wave2 als auch in Electro+Stage.
 
taxman
taxman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.10.21
Registriert
15.09.08
Beiträge
1.003
Kekse
1.676
Vor allem weil es ja geht, man nehme die Marimba...
 
H
hervshahn
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.10.21
Registriert
20.06.06
Beiträge
320
Kekse
350
Ort
VIE/Willich
Stimmt auch, aber der Sub37 ist auch eine völlig andere Produktkategorie (analoger Synthesizer), daher passt der Vergleich nicht. Der Wave2 ist ein u.a. sample-basierter Synthesizer, hat also eine Sample-Player-Engine an Bord. Die unterstützt aber eben nur Samples mit einem Layer. Wir reden hier also (zwar stark vereinfacht) immer noch "nur" um ein fehlendes Feature in der Sample-Player-Engine bzw. dem zugrunde liegenden Dateiformat. Und vermutlich stammt der Code sogar zu großen Teilen aus dem Nord Stage+Electro, bei denen Natursounds ja selbstverständlich sind. Ein bisschen mehr Flexiblität beim Sample-Import & -Playback wäre also sicher nicht verkehrt. Stören würde es niemanden und sehr vielen Leuten würde es große Vorteile bringen, sowohl im Wave2 als auch in Electro+Stage.
Zugegeben - der Vergleich mit dem Sub37 war ziemlich zugespitzt, aber Piano ist wirklich nicht die Kernkompetenz vom Wave 2 und er ist dafür nicht gemacht. Ansonsten stimme ich Dir aber vollkommen zu :)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
H
hervshahn
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.10.21
Registriert
20.06.06
Beiträge
320
Kekse
350
Ort
VIE/Willich
Vor allem weil es ja geht, man nehme die Marimba...

Klar geht es, leider derzeit nur in der Piano Engine der Nords (Marimba und Vibraphone Multisamples sind ja im Piano Sample Format). Wird Zeit dass die Nordies das auch für die Sample Synth Engine bereitstellen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
skey68
skey68
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.10.21
Registriert
19.05.08
Beiträge
1.208
Kekse
2.747
Mir würde es im ersten Schritt schon mal reichen, die im nsmp-Format vorliegenden Samples im Sample-Editor bearbeiten zu können - gerade bei solch rudimentären Dingen wie Lautstärke usw.
Hier gibt es teilweise gravierende Unterschiede, die ich gerne anpassen würde…
 
P
Pit-PB
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.10.21
Registriert
22.04.08
Beiträge
128
Kekse
0
Es gibt bereits ein nord6d und nun den wave2.
Für die klitzekleinen Treffs mit einem Rockschlagzeuger hatte ich die Idee, ich lade mir ein schönes Rhodes und den Bösendorfer einfach in den Samplespeicher und man ist für alle Fälle ausgerüstet. Nun ja ...

Der Wave2 kann ja scheinbar keine velocity-Daten. Ende im Gelände.
Aber er kann velocity-morph. Dafür bin ich noch nicht fit genug auf dem wave. Aber das kann ja noch werden. Die Flügel aus der Sample-Library sind natürlich grottig. Da verwöhnt einen das nord ja schon. Im Grunde brauche ich ja nur zwei Klänge...

Danke Euch!
Pit
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
H
hervshahn
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.10.21
Registriert
20.06.06
Beiträge
320
Kekse
350
Ort
VIE/Willich

Nord hat 2019 neue Marimba und Vibraphone Samples herausgebracht die verschiedene Velocity Stufen unterstüzen:
https://www.nordkeyboards.com/sound-libraries/nord-piano-library/miscellaneous/marimba

Der „Trick“ dabei war dass sie diese Samples im Nord Piano Sample Format (.npno) bereitgestellt haben, das einzige Sample Format von Nord dass Full Velocity Mapping unterstützt, deshalb werden diese Samples in die Piano Engine der Nords geladen und nicht in den Sample Synth. Daher stehen natürlich die diversen Klangformungselemente des Sample Synth dafür nicht zur Verfügung.

Nord könnte wahrscheinlich entweder seinen Sample Synth für das .npno Format öffnen, oder die Multisample Technik der .npno Samples in die für den Synth verwendete Nord Sample Formate .nsmp / .nsmp3 /.nsmp4 integrieren und den Synth dafür fit machen. An der Technik der Sample Erstellung liegt es sicher nicht dass man das bisher nicht getan hat ….
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben