Noten aus dem Internet?

von Nicola1, 08.10.07.

  1. Nicola1

    Nicola1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.07
    Zuletzt hier:
    29.10.07
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 08.10.07   #1
    Hallo!

    Ich wollte heute mal schauen, wo ich Chopin's Nocturne herbekommen, und bin über google auf einige "Musikbibliothek"-Seiten gekommen - leider kosten die ja aber alles was :(
    Ok ist auch verständlich, daß man sich umsonst leider keine Noten herunterladen und drucken kann...

    Habt ihr eine besondere Empfehlung, wenn man mal ein bestimmtes Stück sucht - wo man keinen Jahresbeitrag zahlen muß sondern nur ein paar Cents/Euros für einen Auszug?
    Gibt es sowas?
     
  2. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 08.10.07   #2
    Nocturne hätt ich mal eben hier gefunden:
    http://www.8notes.com/scores/9913.asp?ftype=gif. Die Grafiken müsstest du allerdings via Clipboard rauskopieren und in ein leeres Word/Powerpoint/... Dokument einfügen und von dort aus drucken.
    Wenn das nicht passt, vielleicht ist da eine bessere Version dabei: http://www.8notes.com/school/search_fsm.asp?keyword=nocturne&x=13&y=10. Das "GIF"-Symbol auswählen. Die anderen sind kostenpflichtig bzw. mit Sibelius verknüpft (Software für Notendruck).

    Ich hab mir irgendwann mal ein paar Links gebookmarkt (schreckliches Wort :rolleyes:). Vielleicht wirst du da fündig.

    P.S.: Wenn da nix dabei sein sollte, dann probier's mit diesen Suchbegriffen in Google: nocturne free piano sheets
     
  3. Richman

    Richman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    5.04.12
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.07   #3
    Ohne viele Worte kann ich dir folgende Seite empfehlen.

    http://www.sheetmusicarchive.net/

    Ist kostenlos, allerdings kannst nur (pro IP) am Tag nur 2 Noten runterladen ;)

    Richman
     
  4. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 08.10.07   #4
    Ich hab mit dem Shop hier schon Erfahrungen gemacht:
    sheetmusicdirect.com/

    Hab erst 2mal "umsonst" gezahlt, weil s net funktioniert hat. Du kannst die Noten nur einmal, und zwar direkt nach dem Kauf, ausdrucken (geht nicht, es als PDF zu drucken). Außerdem brauchst du noch ne extra Software dafür. Wenn du den Zeitpunkt mit dem Drucken verpasst - Pech gehabt! Wenn der Drucker grade nicht angeschlossen oder eingeschalten ist - Pech gehabt! Theoretisch kann man die Noten noch bis zu 24 Stunden nach dem Kauf drucken (aber eben nur EIN MAL insgesamt), aber das hat auch nicht wirklich funktioniert :(
    (Ich mach jetzt dann mein Fach-Abi in Informatik und will auch was in die Richtung studieren - also an mir und meinem PC lag das mit dem 24h später ausdrucken wahrscheinlich nicht...)

    Hab mir das gewünschte Lied dann noch anderswo kostenlos gesucht, aber beide Notensätze, die ich hatte, waren nicht so das Wahre. Am Ende hab ich s dann doch noch mal bei diesem Shop versucht und es hat auch geklappt. (Ausgedruckt und sofort in den Scanner damit :D ). Aber 3x 3,35€ für ein Lied gezahlt... hätt ich mir auch gleich die Noten als Heft bestellen können.

    MfG, livebox
     
  5. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 08.10.07   #5
    Hey cool! Wenn das IP-basiert ist, gibt es ja Mittel und Wege... ;)

    MfG, livebox
     
  6. Preetzi

    Preetzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.06
    Zuletzt hier:
    19.10.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.07   #6
    Hallo!
    Wenn du Noten suchst, guck doch einfach mal in einer öffentlichen Bibliothek. Da hab ich den Großteil meiner Noten her. Kostet ja auch nicht so viel.
    :-)
     
  7. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 08.10.07   #7
  8. Nicola1

    Nicola1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.07
    Zuletzt hier:
    29.10.07
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 09.10.07   #8
    Gegen gebührenpflichtige Seiten (nach denen ich ja im Prinzip gefragt hatte) kann man doch nichts sagen, oder....?
    Ich hätte halt wie gesagt lieber eine "Einzelrechnung" da ich sooooo viele Noten nicht bräuchte - aber hin und wieder was spezielles.
    Danke für Eure Links! :great:
     
  9. Rene2000

    Rene2000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.07
    Zuletzt hier:
    7.04.13
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 09.10.07   #9
    @livebox:
    Heisser Tipp: Benutzt man die Windows-Shareware "Fineprint", ist das Problem mit dem Ausdrucken Vergangenheit. Das Tool ist eigentlich dazu da, mehrere Seiten auf 1 Blatt (eben verkleinert) zu drucken, 1:1 geht aber auch.
    Im Backup Ordner des Tools wird immer eine .fp Datei erzeugt, die man wieder und wieder zum Ausdrucken über Fineprint hernehmen kann.

    Beste Grüsse!
     
  10. konbom

    konbom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.06
    Zuletzt hier:
    23.01.12
    Beiträge:
    470
    Ort:
    Plettenberg/Sauerland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    351
    Erstellt: 09.10.07   #10
    Man muss aber dazu sagen, dass du nicht für "klassische" Noten, wie dein Beispiel oben, bezahlen solltest, denn bei diesen ist das Urheberrecht schon abgelaufen (wenn der Komponist 70 Jahre lang tod ist) und deswegen gibt es z. B. beim Mutopia-Projekt oder beim IMSLP Noten für umsonst.

    @Distance: Da es im ersten Beitrag um Chopin geht, denke ich mal, dass der Thread nicht gelöscht wird, weil es sich ja um Noten handelt, bei denen das Urheberrecht schon "etwas länger" abgelaufen ist. ;)

    Gruß,
    Max
     
  11. Dana.

    Dana. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.07
    Zuletzt hier:
    18.12.09
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.585
    Erstellt: 10.10.07   #11
    Da hab ich grad gegenteilige Erfahrungen gemacht. Hab des öfteren Noten von Sheetmusicdirect.com bezogen, und bei mir hat's super funktioniert. Das mit der "extra Software" ist ein bisschen übertrieben. Was man benötigt ist das Scorch-Plugin von Sibelius.

    Ich find das Angebot von denen echt gut, wenn ich mal "schnell" nen Song brauch, und keine Zeit zum raushörn hab. Immerhin kann man im Scorch-Plugin auch die Tonart noch nachträglich ändern. Das ist schön, weil das der Arbeit mit Sängern/Sängerinnen seeeeehr entgegenkommt.

    Also mir hat das schon richtig Zeit gespart.

    Liebe Grüße

    Dana
     
  12. Joe275

    Joe275 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.07
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 10.10.07   #12
    Warum nicht einfach in ein Musikgeschaeft gehen und fuer 10 Euro ein erstklassiges Buch mit Noten kaufen?

    Dann hat man immerhin eine besser Druckqualitaet und laeuft nicht Gefahr schlecht umgeschriebene Noten zu bekommen die wenig geeignet fuer Klavier sind.
     
  13. CapFuture

    CapFuture Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.05
    Zuletzt hier:
    22.01.13
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 10.10.07   #13
    Weil leider nicht jedes Buch in Deutschland oder gar Europa verfügbar ist (siehe Final Fantasy Notenbücher)
     
  14. Joe275

    Joe275 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.07
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 10.10.07   #14
    Das trifft hoechstens auf einige wenige Ausnahmefaelle zu.

    Da Noten universal gleich sind und wir im Zeitalter des Onlinehandels leben denke ich dass man das meiste im Internet bestellen kann.
     
  15. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 11.10.07   #15
    Die Druckqualität ist für mich kein Argument - ich spiele ab und zu auch mal aus ganz alten Noten, da ist ein normaler Ausdruck aus nem Tintenstrahl-Drucker oder aus einem guten Laserdrucker mehr als ausreichend gut. Reicht doch, wenn man die Noten gut voneinander unterscheiden kann und die Spielsymbole lesen - das ist was anderes wie bie Bildern.
    Bei den großen Shops habe ich bis jetzt eigentlich keine schlechte Erfahrung mit schlechten Sätzen gemacht. Außerdem kann man die sich ja meistens vorher auch ansehen oder sogar anhören.

    Und warum nicht gleich ein ganzes Notenbuch kaufen? Wenn ich 1 Lied will, brauche ich keine 10 anderen mit dabei.

    Das stimmt allerdings!

    MfG, livebox
     
Die Seite wird geladen...

mapping