Noten für Posaunen-Solo?

von Guiseppe, 10.09.07.

  1. Guiseppe

    Guiseppe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    392
    Ort:
    Gilserberg, HE
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    155
    Erstellt: 10.09.07   #1
    Hallo!

    Ich habe mir kürzlich ein Songbook von Roger Ciceros gekauft. Allerdings sind darin keine Noten für das Posaunen-Solo in "Murphys Gesetz". Könnt ihr mir da gute Links nennen, wo ich dieses Solo finden kann?

    Keep on chooglin'

    Guiseppe
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  2. oggimatt

    oggimatt HCA Posaune HCA

    Im Board seit:
    11.01.06
    Zuletzt hier:
    6.06.14
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Giessen, das liegt zwischen Siegen und Frankfurt
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    440
    Erstellt: 11.09.07   #2
    Tach auch,

    ich glaube nicht, daß es das Solo ausnotiert gibt. Der werte Posaunist hat es wahrscheinlich bei jeder Aufführung anders gespielt, indem er über die Akkorde des Stückes improvisierte.
    Wenn Du es genauso spielen willst, mußt Du wohl oder übel die Noten heraushören und aufschreiben.
    Aber vielleicht hat das ja ein anderer hier im Forum schon erledigt und Du hast Glück.
    Bis denne

    Matt
     
  3. HMKI

    HMKI Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.13
    Zuletzt hier:
    10.04.13
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.13   #3
    Ist zwar uralt das Thema, aber inzwischen haben sich bestimmt viele Gedanken darüber gemacht. Gibt's was neues?

    Max
     
  4. Claus

    Claus MOD Brass HCA Trompete Moderator HCA

    Im Board seit:
    15.12.09
    Beiträge:
    7.186
    Zustimmungen:
    2.120
    Kekse:
    31.496
    Erstellt: 10.04.13   #4
    Falls Du das hier meinst: http://www.youtube.com/watch?v=gQ4J_yPZNFc&#t=192.5s

    Da kommst Du m.E. prima mit schlichtem D-Dur durch.

    Der passende Mini-Workshop :D
    Um sich "einzugrooven" würde ich vorschlagen, zunächst das Solo so oft anzuhören, bis Du es erst mitsingen und schließlich auch frei (unbegleitet) singen kannst.

    Wenn Du das Solo dadurch wirklich "im Ohr" hast, kannst Du z.B. mit den wenigen Tönen der D-Dur Pentatonik beginnen, über das Playback zu improvisieren:
    D Dur Dreiklang: Grundform D F# A, 1. Umkehrung F# A D, 2. Umkehrung A D F#
    D Dur Pentatonik: D E F# A B (dt. H)
    Dir wird beim Üben wahrscheinlich auffallen, dass das Solo pentatonisch anfängt: A D E F#---B (dt. H)

    Wenn Du mit der Pentatonik zu der gesamten Solo-Stelle improvisieren kannst und das Solo sowieso im Ohr hast, spielst Du die fehlenden Töne vermutlich automatisch "nach Gefühl" und landest dadurch letztlich bei, Tonvorrat von D ionisch:
    D ionisch (das sind die Töne von D Dur auf der ersten Stufe): D E F# G A B (dt. H) C# D
    Nur kurz vor Schluss kommt ein angerutschtes Bb (dt. B) vor, das aufs A zurückführt:
    http://www.youtube.com/watch?v=gQ4J_yPZNFc#t=211s

    Gruß Claus
     
Die Seite wird geladen...

mapping