Opeth Piano Damnation

von Hänschenkleinman, 03.01.06.

  1. Hänschenkleinman

    Hänschenkleinman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    13.05.12
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 03.01.06   #1
    Moin.
    Ich habe auf dieser Seite ein kostenlos herunterladbares Coveralbum von Opeths "Damnation" mit dem Namen "Opeth Piano Damnation" gefunden.
    Das Besondere hieran ist, dass sämtliche Lieder allein mit dem Klavier eingespielt worden sind.
    Allerdings muss man dazu sagen, dass die Lieder keine 1:1 Kopien sind, sondern in großen Teilen nur an die Originallieder angelehnt sind.
    Trotzdem:
    Die mp3-Qualität ist sehr hoch, die Lieder bleiben gut.
     
  2. Saber Rider

    Saber Rider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    15.02.06
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Bad Füssing
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 03.01.06   #2
    Kenn ich schon ne Weile. Gefällt mir ganz gut, diese Neuinterpretation am Piano.
    Man merkt zwar einige Spielfehler, die verleihen dem Ganzen aber einen gewissen Charme. Und auch wenn einige Ideen etwas langweilig sind bleibts ne ziemlich coole Sache.
     
  3. Neuling

    Neuling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.516
    Ort:
    uʍoʇuʍopǝpısdn
    Zustimmungen:
    200
    Kekse:
    2.285
    Erstellt: 03.01.06   #3
    Finds auch im Allgemeinen recht gut, auch wenn der Pianist nicht grade der beste ist (wird schneller, wo mans eigentlich nicht werden dürfte, die oben genannten kleineren Fehler etc.), aber alles in allem eine super Idee, ich hörs mir immer wieder gerne an.
    Ich finde es übrigens von Vorteil, dass die Lieder keine 1 zu 1 Kopien sind.
     
  4. Meister Kinder-kontinent

    Meister Kinder-kontinent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 04.01.06   #4
    Ich find die Idee geil. Klingt teils auch ziemlich gut. Aber diese verdammten Verspieler stören das extrem find ich :( :rolleyes:
     
  5. Matkra

    Matkra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    448
    Erstellt: 04.01.06   #5
    Höre grade "Windowpane" davon. Die Idee finde ich toll und es klingt
    auch vom Sound her toll,hätte der Bub allerdings noch etwas mehr
    Aufwand reingesteckt und die kleinen Fehler im Spiel und der Rhythmik
    vermieden,würde es mir noch deutlich besser gefallen.
    Was Opeth wohl dazu sagen würden? :)
     
  6. Houellebecq!

    Houellebecq! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    27.10.11
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    867
    Erstellt: 04.01.06   #6
    ich kenne diese cover-CD nicht (nur das Original von Opeth), ist das etwa live, oder warum wird da eine CD gemacht, wo lauter Fehler drauf sind?:screwy:
     
  7. SamStone

    SamStone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.05
    Zuletzt hier:
    23.03.08
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 04.01.06   #7
    Die Fehler sind da, weil das alles nur komplett Improvisiert wurde.

    Der selbe Typ hat übrigens auch das gleiche mit Lieder von Pain of Salvation gemacht. Die sind auch besser..
     
Die Seite wird geladen...