Orig. Floyd rose/Edge Pro in Lag Arkane Af 200?

von Golfpunk, 17.10.07.

  1. Golfpunk

    Golfpunk Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.07
    Zuletzt hier:
    8.05.11
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Nordhorn (NDS)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 17.10.07   #1
    Hallo!
    Ich wollte gerne mal wissen, ob man in die Lag Arkane AF 200 ein orig. Floyd rose oder Schaller oder sonst was einbauen könnte?
     
  2. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 17.10.07   #2
    Was hat sie denn im Moment für eins drin?
     
  3. Golfpunk

    Golfpunk Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.07
    Zuletzt hier:
    8.05.11
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Nordhorn (NDS)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 17.10.07   #3
    Momentan ist noch das normale licensed floyd drin.
     
  4. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 18.10.07   #4
    Musst mal den Bolzenabstand messen.

    Der von nem originalen Floyd Rose liegt bei ca. 74 mm, der eines Ibanez Edges is anscheinend der Gleiche.

    Ergo: Wenn deine Bolzen auch nen Abstand (der Mittelpunkte) von 74mm ham, kannste da sowohl n original Floyd Rose als auch n Ibanez Edge reinsetzen.
     
  5. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 18.10.07   #5
    Ah, Danke Lobo. Jetzt hab ich auch mal die Gewissheit dass ich mein Edge gegen ein Floyd tauschen kann, wenn das mal platt ist (Was hoffentlich noch lange dauert).
    Es wäre so ein tolles System wenn man den Hebel fixieren könnte...
     
  6. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 18.10.07   #6
    Die Ringe die an deinem Hebel dran sind, sind austauschbar, da gibts soweit ich weiß verschiedene Versionen.
    Unter anderem auch welche bei denen der Hebel dann wesentlich starrer drinsitzt.
    Natürlich nicht so fest wie bei nem FR wo man den Hebel festschrauben kann, aber eventuell hilfts dir ja.

    Bei Ibanez hat das Ding die Teilenummer 2LE2-1-1 und nennt sich "Torque Bushing" (Drehmomentbuchse?!).
     
  7. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 18.10.07   #7
    Diese Plastikringe (oder Teflonringe) habe ich auch schon getauscht, das Problem ist nur, dass diese Teile nach zwei Stunden schon wieder ausgelutscht sind. "Hausmittel" wie mit Nagellack fixieren, was ich von anderen Edge Nutzern aufgeschnappt habe, bringt auch nicht wirklich was.
    Dass es unterschiedliche gibt, wusste ich aber noch nicht, da werde ich mal die Augen offen halten, danke!
     
  8. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 18.10.07   #8
    Ich hab das halt so im Kopf, kann da aber keine Garantie drauf geben...
     
  9. Golfpunk

    Golfpunk Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.07
    Zuletzt hier:
    8.05.11
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Nordhorn (NDS)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 18.10.07   #9
    Danke danke, dann passt das also.
     
Die Seite wird geladen...

mapping