Orig. Gibson oder ESP,Epiphone usw.?

von elefant97, 10.01.07.

  1. elefant97

    elefant97 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.07
    Zuletzt hier:
    10.05.16
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.07   #1
    Hi Leutz!
    Ich stehe kurz davor mir ne Les Paul zu kaufen! Ich hab zwar noch nie eine gespielt, aber finde das die von allen am besten aussieht und geh dann Samstag mal in den Musicstore und guck mal n bisschen.
    Ich hab jetzt 850€ (wobei ich auch noch n Amp brauche) und frage mich ob ich jetzt eine von Epiphone oder ESP oder so (mal gucken) nehmen soll, oder ob ich noch n paar €'s sparen soll um mir n Gibson ( die billigste im Store liegt bei 900) zu kaufen!

    also wenn ich dann ne Paula nehme (höchstwahrscheinlich), was für eine empfehlt ihr mir?
    meint ihr ich soll ne Gibson nehmen? lohnt sich das wenn ich statt 750, 900 und mehr ausgebe?
    und wenn nein, gibt es bei den Tochterfirmen große unterschiede die ich beachten sollte damit ich nicht die falsche kaufe???
    ich weiß, klar, das kommt natürlich hauptsächlich drauf an, ob ich gut auf ner gitarre spielen kann aber vielleicht is ja generell die eine Firma besser als die andere....

    Also ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen
    und bedanke mich schonmal im Vorraus für jeden Beitrag:) !!
     
  2. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 10.01.07   #2
    Ich kann dir zwar nicht sagen was du von deiner Auswahl kaufen sollst, aber ich hätte noch eine an Les Paul angelehnte Option offen.

    Du könntest auch 'ne Hagstrom Swede bzw. Super Swede (zwischen 500 und 550€) antesten und hättest noch gut 300€ für 'nen Amp über. Das ist m.E. 'ne gute Einstiegsvariante. Wäre übrigens interessant zu wissen was für eine Musikrichtung du einschlagen willst.

    Ist nur meine bescheidene Meinung.


    edit: was die Tochterfirma Epiphone betrifft. Verschiedene Modelle unbedingt antesten und auf die Verarbeitung achten. Da soll es laut vieler Aussagen hier im Board große Qualitätsschwankungen geben (die ich persönlich nicht bestätigen kann).
     
  3. Guybrush

    Guybrush Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    282
    Erstellt: 10.01.07   #3
    Oder schau dich mal nach ner Tokai um. Die bieten für 650€ echt tolle Les Pauls.
     
  4. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 10.01.07   #4
    gibt es die auch im Musicstore?
     
  5. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 10.01.07   #5
    Wenn Du eine Gitarre "für die Ewigkeit" willst, dann hilft wohl nur sparen und das Original kaufen. Gibt ja auch günstigere Versionen wie die BFG oder LP Studio. Sonst tut es jede beliebige LP-Kopie, einfach testen und deinem Geschmack entsprechend eine wählen.
     
  6. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 10.01.07   #6
    Aber leider nicht in DE so weit mir bekannt. Also Antesten nicht möglich.
     
  7. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 10.01.07   #7
    das ist erstmal der allerwichtigste punkt! kommst du mit ner les paul gut klar, ist dass das richtige für dich. die dinger sind schwer, unhandlich und hakelig zu spielen. und man hat in der anfangszeit immer aufgeschürfte handballen!

    wenn du dir dessen aber sicher bist, dann die wahl des modells.

    ich bin kein grosser epiphone experte, weiss aber, dass man durchaus anständige gitarren von denen bekommen kann, besonders im höhren preissegment. für dein geld bekommst du eine les paul mit alles optischem schnickschnack und einer wahrscheinlich guten verarbeitung.

    grundsätzlich gilt aber - egal was auf dem kopf steht, verlassen kann man sich auf nix! immer genau gucken, überprüfen und an allem rumwackeln und drehen.

    bei gibson bekommst du für das gleiche geld nur die basis-version. einfachste verarbeitung, keine grossen lackkunststücke aber meistens einen hammer-sound.
    in deinem laden scheinst du ja die möglichkeit zum vergleich zu haben, wahrscheinlich schmeicheln die teuren epis dem auge und die gibson dem ohr.

    es gibt noch durchaus andere hersteller, viele, besonders aber die berühmten japanischen, die gibson und epiphone wirklich ernsthafte konkurrenz machen, sind schwierig zu bekommen. entweder über grauimporteure oder ebay auf eigene faust. da muss man sich für fit fühlen - für den ärger, falls es welchen gibt, und das risiko, eine gebrauchte zu kaufen.
    sollte dir es das nicht wert sein, und du schon erpicht auf garantie und einstellservice bist, rate ich dir von diesen modellen erstmal ab. vom kalten preis- /leistungsverhältnis liegen diese modelle aber weit vorne. sollte im laden eine tokai les paul hängen, spiel die auf jeden fall mal an.

    ESP/LTD wird dich soundmässig wohl am wenigsten an eine les paul erinnern, aber ausprobieren kannste ja mal. vielleicht ist das ja der klang, den du suchst.

    mein fazit, testen testen testen, auch mal die, deren namen du noch nie gehört hast. nimm auch die ganz billigen zur hand, einfach mal um einen vergleich zu haben. auch mal die ganz teuren, wenn die dich da dran lassen.

    ich persönlich würde eine gibson vorziehen, der sound ist für mich das argument das zählt!
     
  8. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 10.01.07   #8
    wodurch bekommt man die denn?
     
  9. Guybrush

    Guybrush Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    282
    Erstellt: 10.01.07   #9
    Ach so...sorry wusst ich nicht.
    Ich hatte eben das Glück einen Händler zu finden der die importiert hatte.
    Eben mal ein bisschen in der Umgebung rumstöbern...weiss ja nicht wie das da oben in Köln so aussieht.

    Oder mal ne teurere anspielen. Die Modelle über 1000€ hängen ja meistens in größeren Läden rum.
     
  10. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 10.01.07   #10
    durch die scharfkantige bridge.
     
  11. hetfield2011

    hetfield2011 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    12.09.08
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 10.01.07   #11

    doch!!!! in münchen im musicshop der hat ne loverock:great: :great:


    und ich kann dir noch die PRS SE singlecut empfehlen falls es nicht eine esp.gibson oder epiphone sein muss.obwohl die singlecut nicht ganz so aussieht wie ne LP aber die hat schon ählichkeit
     
  12. traveller

    traveller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    11.07.08
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 10.01.07   #12
    Tokais gibt es sehr wohl bei Händlern in Deutschland,aber nicht für die avisierten 650.-Euro.
    Je nach Modell 1200-2000.- verlangen die schon.

    Es gibt aber auch weit günstigere Angebote,wenn man weiß wo.
     
  13. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    11.666
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 10.01.07   #13
    Und bitte bitte lass dir im Store keine J&D andrehen. Von den Dingern hab ich noch nie eine wirklich passable gesehen.

    Ansonsten is ja alles gesagt => Testen
     
  14. Unschuldsengel

    Unschuldsengel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.06
    Zuletzt hier:
    23.04.16
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Hassfurt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    85
    Erstellt: 10.01.07   #14
    Sollte eben das der Fall sein, empfehle ich gerne diese hier (oder verwandte Modelle):
    ESP*LTD EC-200 QM See Thru Black 2xEMG HZ4 Pickups*@*Music Store

    Bzw. die nächst"höheren" Modelle mit Typen-Bezeichnung EC400. wie z.B. hier:
    ESP*LTD EC-400 AT Black Duncan SH4/SH-1 Pickups*@*Music Store

    Für eine allgemeine Übersicht:
    ESP > Guitars > LTD EC Series


    Ich wollte im letzten Jahr auch unbedingt ne "Les Paul"-Form haben und bin nach Anspielen mehrerer Modelle (u.a. auch von Epiphone) bei der ESP LTD EC-200 QM hängen geblieben. :great:

    In dieser Preisklasse bleibt dir, wie 3121funk schon gesagt hat, noch Geld für nen brauchbaren AMP über...

    Aber wie immer gilt: Anspielen, Anhören, Ausprobieren!
     
  15. Guybrush

    Guybrush Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    282
    Erstellt: 10.01.07   #15
    Mein ich doch. Einfach mal umschauen oder ein Modell über 1200€ anspielen. (Zum Vergeleich)
     
  16. traveller

    traveller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    11.07.08
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 10.01.07   #16
    Der Vergleich lohnt sich,zwischen ner LS-85 und ner LS-125 liegt nochmal ein Unterschied.
     
  17. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 10.01.07   #17
    ich möchte mal die marke Edwards (eine tochterfirma von ESP) in den raum werfen.

    gerade bei deinem budget kriegst du bei edwards eine sehr gute les paul kopie.

    lies dir mal meine review durch und schau dir die beiden seiten an, die darin verlinkt sind.

    https://www.musiker-board.de/vb/e-g...review-edwards-e-lp-90lts-les-paul-kopie.html

    anschließen solltest du dich mal bei ebay oder z.B.

    Katana Guitars

    etwas umschauen.

    falls du dann immer noch nicht sicher sein solltest, schau dir die bewertungen zu edwards les paul kopien bei harmony-central an.
     
  18. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 10.01.07   #18
    da erinnere ich mal an meinen post und rate dir von edwards eher ab!

    du wirst in deutschland weder eine anspielen können, noch bei deinem vertragshändler die einstellung vornehmen lassen oder über garantie-fall etwas austauschen lassen.

    ein anfänger auf der suche nach der ersten oder zweiten gitarre, sollte nicht über ebay aus japan etwas bestellen, die möglichkeit, das nichts bleibt ausser frust. ist bedauerlicherweise sehr hoch.

    was wirklich schade ist, denn edwards baut sehr gute gitarren zu einem guten preis.

    traust du dir hingegen zu, sone eine japan-bestell aktion und auch möglicherweise eine japan-reklamation (die von der post sind nicht soo die füchse...), dann ignorier meinen einwand.
     
  19. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 10.01.07   #19

    hmm, muss wohl an meinen Malocherhänden liegen, dass ich das bis jetzt noch nicht bemerkt habe :D.
     
  20. Cid Vicious

    Cid Vicious Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.06
    Zuletzt hier:
    18.09.09
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 10.01.07   #20
    das mit den handballen is mir auch neu. hatte damit noch nie probleme
     
Die Seite wird geladen...

mapping