Output Routing in Logic Express 7

von Düsseltier, 30.09.07.

  1. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 30.09.07   #1
    Hallo,

    ich hab eine kurze frage: Ich habe den Output 5-6 meines Motu 896 HD fest mit meinem Kopfhöreramp (Terratec----nicht zu empfehlen, aber günstig--) verbunden. Ich möchte so die Kopfhörer unabhängig von meinen Monitorboxen steuern können.

    Auf den Kopfhörern soll das gleiche Signal liegen, wie es aus meinen Monitorboxen kommt, es wäre also am besten, wenn man den gesamten Output 1-2 aug den Out 5-6 legt. Geht das irgendwie? Ich kann den Ausgang 1-2 ja nicht irgendwie abzweigen und ihn zum beispiel auf einen Bus legen.

    Hat jemand eine Idee?

    Grüße

    D-Tier
     
  2. ambee

    ambee Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    3.732
    Ort:
    Günzburg/München
    Zustimmungen:
    882
    Kekse:
    24.643
    Erstellt: 30.09.07   #2
    wieso hast du denn die outputs so gelegt? du kannst doch an deinem motu headphone und main-outs getrennt regeln
     
  3. Düsseltier

    Düsseltier Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 30.09.07   #3
    Ne, das geht leider nicht. Sobald man den Main Out hochdreht, erhöht sich auch die Lautstärker des Headphones und wenn man den Kippschalter auf Heaphones stellt, dann ist die Main Out Lautstärke extrem hoch und fixiert.
     
  4. ambee

    ambee Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    3.732
    Ort:
    Günzburg/München
    Zustimmungen:
    882
    Kekse:
    24.643
    Erstellt: 01.10.07   #4
    dann würde ich eher an deinem motu nach einer lösung suchen, das muss irgendwie gehen
    bei meinem 8pre funktioniert das umschalten problemlos
    wenns doch von der hardware nicht geht dann nimm eben noch nen monitorcontroller dazu,
    so funktioniert dass dann auch mit jedem anderen programm

    in logic müsstest du alles komplett erstmal auf einen stereo-bus schicken, von dort kannst du nen aux wegrouten und den output vom aux-weg auf deinen headphone-ausgang. dann legst du dir ein environment am besten als float-fenster über das arrangement und machst es so groß dass genau der aux-kanal darin zu sehen ist.

    ob es aber sinnvoll und praktisch für den arbeitsfluss ist, wenn man mal nicht eben schnell über einen knopf die lautstärke regeln kann sondern mit der maus rumklicken muss, ist ne andere frage, ich würde mich eher an den motu-support wenden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping