PA-Erweiterung 2. p4500

von bep99, 04.05.04.

  1. bep99

    bep99 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.04
    Zuletzt hier:
    4.05.04
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.05.04   #1
    Ich möchte meine PA erweitern die sich z.Zt. wie folgt gestaltet:
    2 hk pr115 + 2 hk pr115sub
    1! yamaha p4500.

    Da ich jedes mal Angst habe, dass mir wg. der zu kleinen
    Endstufe ~was~ kaputtgeht denke ich über eine 2. p4500 nach.

    Welche Weiche bietet sich an ? Wie muss ich was anschliessen ?
    Gibts Alternativen ?

    Besten Dank!
     
  2. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 05.05.04   #2
    den Vorschlag künftig aktiv zu trennen halte ich für völlig richtig. Ich würde mir die DBX kaufen. Die Yamaha P-4500 wird nicht mehr gebaut, was nicht schlimm ist, denn Du kannst durchaus unterschiedliche Endstufen miteinander mischen - ich halte die 602 für eine sehr gute Wahl in diesem Falle
     
  3. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    13.676
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 05.05.04   #3
    Mahlzeit.
    Ich würde ruhig schauen, ob du noch eine gebrauchte Yamaha bekommst, denn Mit dem Amp sind wir eigtenlich sehr zufrieden.
    Auch für den Bass reicht es bei dieser Anlage.

    Die 602 habe ich selber auch, finde aber, das der Lüfter ein wenig nervt. Wie das so im Party oder Livebetrieb ist, weiß ich noch nicht. Beim proben is es nich so schön.
    mfG
    Thorsten
     
  4. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 06.05.04   #4
    @ Martin: Überprüfe doch mal die Beschreibung zu den Crowns auf eurer Website, denn bei den aktuellen Modellen ist nichts von einem schaltbaren Hochpassfilter, schaltbaren Limitern und XLR-Durchschleifbuchsen zu sehen.

    Gruß, Jürgen
     
  5. Heni40

    Heni40 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    12.07.12
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.04   #5
    wir haben auch eine p4500 und die funktioniert super... sowohl im Live betrieb, als auch Discomäßig. Bass hat sie auf jedenfall genug... gibt natürlich besseres...aber für das geld, was sie damals gekostet hat super...

    bei e-bay gibt es manchmal noch gebrauchte p4500

    Die Frequenzweiche, die Martin vorgeschlagen hat kann ich auch empfehlen... ansonsten, wenn ein wenig mehr sein darf dbx drive rack pa
     
Die Seite wird geladen...

mapping