Passende Amps für HK PR:O 15 und PR:O 18 sub

von Crane, 24.11.05.

  1. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 24.11.05   #1
    Hallo leutz!!
    Werde in nöchster zeit meine TOn Technick aufwerten, bei den Lautsprecher habe ich mich als Top/fullrange für die

    HK AUDIO PR:O 15
    http://www.hkaudio.com/de/Portable/Premium_PRO/prod_info.php?filecode=PRO_15

    und für die Bassliche Unterstützung für die

    HK AUDIO PR:O 18 SUB
    http://www.hkaudio.com/de/Portable/Premium_PRO/prod_info.php?filecode=PRO_18_SUB


    entschieden, nun bin ich auf der suche nach den passenden amps finde aber keine passenden, preilich so für die Tops 600 € und für die SUbs darfs auch wohl nen bissl mehr sein so um die 800 € eventuell!!
    Habt ihr da ne idee?? CRown??? QSC Audio??

    ICh hoffe ihr könnt mir helfen!!
     
  2. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 24.11.05   #2
    Na das kommt mir doch irgendwie bekannt vor... :).

    Denke schon dass 2xYamaha P7000S es gut tun würden...
     
  3. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 24.11.05   #3
    Hi,
    ich würde die Amp´s der Qualiät der Boxen anpassen, sieh dir mal die DAP oder T-Amp´s an, die passen recht gut dazu !
    Crown oder QSC ist da schon eine ganz andere Liga als die Boxen, da schmeißt du Perlen vor die Säue.
     
  4. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 24.11.05   #4
    @sniper,bringst Du die P7000 mit zum PA-Treffen?
    Ich würde Sie gerne mal über meine Achenbachsub hören.
     
  5. Crane

    Crane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 24.11.05   #5
    hö?? hab bisher so gedacht die hk sollen ganz gut sein, oder soll ich mir doch besser andere holen??
    Also bei den endstufen will ich auf jeden fall jetzt vernünftige haben, keine dap t.amp und co!! ne paaladium p1200 habe ich ja derzeitig
     
  6. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 24.11.05   #6
    Klaro, das würde mich mal interessieren, bei mir haben die Amps ja nicht so viel tun. Hoffe sie machen das mit :D. Das ist doch grüne Monster, oder?
     
  7. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 24.11.05   #7
    Ne ,das grüne Monster wäre ja Kinderkram für die P7000.
    Ich meine mal was richtiges was Sie zum schwitzen bringt.;) ;)
    Den Achenbach-Sub mit 18 sound 15 LW1401 bestückt.
    Braucht locker mal so ebend 1000 W/8 Ohm.;) ;) :great:


    noch schnell was zum Thema,sonst wird hier wegen OT geschlossen:
    Die XLS-Serie für Subs kannst Du vergessen,für die Tops o.k
     
  8. Crane

    Crane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 24.11.05   #8
    hatte bei crown an die xs sereie gedacht, hab mehrmals gehört die xls soll net so dolle sein!!!
     
  9. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 24.11.05   #9
    Die XS kenne ich leider nicht,von den XLS bin ich etwas entäuscht.
    Ich denke mal im unteren Preisbereich,zahlt man bei Crown nur für den Namen.
    Ich bin was Endstufen betrifft im Moment auch etwas ratlos.
    Es ist aber so wie Paul es beschreibt,DAP und T-Amp sind für die Boxen o.k
    Richtige Endstufe gibt es meiner Meinung nach erst ab 1,5k€ und mehr.
     
  10. Crane

    Crane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 24.11.05   #10
    hoch nö,jetzt bin ich wieder total ratlos, bezühlich der lautsprecher und der amps noch mehr!!!

    naja dann kauf ich mir jetzt erstmal den denon 4500 und dann hab ich noch nen bissl zeit drüber nachzdenken, oder auf weitere tipps oder empfehlungen von euch zu warten!!!!
     
  11. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 24.11.05   #11
    geb halt mal ein konkretes budget an, vll kann man dir dann eine masgeschneiderte lösung geben :)
     
  12. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 24.11.05   #12
    @niethitwo
    Yamaha P-7000S ist da schon richtig, oder Peavey PV 2600, evtl. RAM Audio R-1500.

    Hast du die Boxen schon gekauft oder nicht? Hör sie dir vorher an, am besten im Vergleich. Die neuen P:RO sind sicher nicht so schlecht wie sie gerne gemacht werden, man hört dort wesentlich weniger kritische Stimmen als bei den "Vorgängnern".

    DAP und t-amp empfehlen... Lieber nen Amp kaufen, der die Boxen überlebt und den man später auch noch verwenden kann.
     
  13. Crane

    Crane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 25.11.05   #13
    Jo genau das meine ich auch!!

    MHm also mal das konkrete buget:

    Neue Tops/Fullrange = +- 400 Euro das Stück
    Amp für Tops = +- 800 €
    Bässe = +- 500 € das stück
    Amp für Bässe = +- 1000 €

    Hoffe das hilft gut weiter!!
     
  14. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 25.11.05   #14
    In dem Fall würde ich's dann aber doch genau anders rum machen, wenn du die Boxen noch gar nicht hast Gesamtbudget anschauen und lieber bessere Boxen als Amps nehmen. Also würde ich die Frage umstellen, nun ist Gesamtlösung für ca. 3600 € für 2 Tops, 2 Subs + entsprechendes Amping gesucht.

    (Ich weiß das ist doof, du hattest dich schon entschieden und wir bringen dich wieder davon ab, aber ich denke die P:RO sind noch diskussionswürsdig bei dem Budget.)
     
  15. Crane

    Crane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 25.11.05   #15
    absolute kein problem ich lasse mich gerene eines besseren belerren, will auf jedenfall was gut vernünftiges haben, also streich ich die hk wieder aus meinen plänen, was schlagt ihr denn besseres vor??
     
  16. |Benni|

    |Benni| Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    11.09.11
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    297
    Erstellt: 25.11.05   #16
  17. Crane

    Crane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 25.11.05   #17
    aber die amps sind doch wieder bei dap und t.amp anzuordnen oder nicht??
    Also mit den Audio Zenit hab ich keinerlei erfahrung, kannte bis vorm FOrum hier diese nicht einmal!!! Steh ich noch ein wenig skeptisch gegenüber!!
     
  18. |Benni|

    |Benni| Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    11.09.11
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    297
    Erstellt: 25.11.05   #18
    Ich hab die Audio Zenit CD212 im Proberaum stehen, und hör sie da ständig im Vergleich zu ner Yamaha-Box, die sich wohl in ähnlichem Rahmen wie die von dir angedachten HKs abspielt. Die Yamaha wird dabei von der AZ in Grund und Boden gespielt. Ein direkter Vergleich zu ein paar Syrincs-Tops von nem Verleiher (weiß leider nicht genau, welche) fiel auch zugunsten von Audio Zenit aus. Hifi-mäßiger Klang bei extremen Lautstärken. Preis-Leitungs-mäßig sind die schon fast unrealistisch. Aber hör dir gerne noch ein paar weitere Meinungen dazu an...
     
  19. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 25.11.05   #19
    Nein, die LD's gehen deutlich besser als leistungsgleiche von DAP und Co.
    Außerdem sind sie sehr ordentlich verarbeitet.
     
  20. ultraschall

    ultraschall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.04
    Zuletzt hier:
    30.11.06
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.05   #20
    Bei den Amps würd ich mal im Rockshop nach den Red Rock Modus Endstufen schauen. Sind umgelabelte KMT DC Amps, also Made in Germany für kleines Geld.

    Lars
     
Die Seite wird geladen...

mapping