Passive Humbucker für Metalcore

von GREENDAY17, 14.10.07.

  1. GREENDAY17

    GREENDAY17 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    31.08.10
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.07   #1
    Hallo ich habe letztens festgestellt das aktive humbucker bei meinem peavey tripple x störgeräusche und rückkoplungen erzeugen,also bin ich auf der suche nach aktiven humbuckern. Diese sollten für metalcore sein aber auch einen guten clean sound haben. Mich interessiert vorallem ob ich auch was für mich von z.B. Semour duncan bekomme.
    Ich spiele eine jackson dkmgt über einen peavey tripple x und die harmonie sollte auch dann mit den amp und der gitarre bei den humbucker stimmen .
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen:)
    mfg
    Malte
     
  2. noZer

    noZer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    8.06.12
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.07   #2
    dimarzio d-activator
     
  3. .nOx

    .nOx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    521
    Erstellt: 14.10.07   #3
    aber ich denke nicht das das an passiven pus liegt
     
  4. Atrox

    Atrox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    3.623
    Ort:
    Graz, AT
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    5.511
    Erstellt: 14.10.07   #4
    denkfehler?
    er sucht passive, weil aktive probleme machen. nicht andersrum;)
     
  5. .nOx

    .nOx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    521
    Erstellt: 14.10.07   #5
    jaa sry:D
    ich habe mich verlesen und als ich dann DActivatorgelesen habe war es um mich geschehen;)
     
  6. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 15.10.07   #6
  7. Dark

    Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.931
    Zustimmungen:
    234
    Kekse:
    3.577
    Erstellt: 15.10.07   #7
  8. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 15.10.07   #8
    Den besseren SH4: Der häussel vin+. Lass dich vom namen nicht abschrecken. Sehr rotziger, aggressiver Sound und clean schön spritzig. Für mehr gain den Häussel tozz der haut dann volles brett rein. Immernoch dynamisch abern Zacken schärfer.
     
  9. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 15.10.07   #9
    Hast du es mal mit einer anderen Gitarre probiert ? Weil e sklingt schon seltsam

    Ansonsten check den mal ab :

    http://www.musik-service.de/Seymour-Duncan-SH-13-Dimebucker-prx395614962de.aspx

    Ein Freund spielt dne und der hat nen gewaltigen Attack
     
  10. rustbucket

    rustbucket Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.06
    Zuletzt hier:
    21.01.16
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Rottenburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    742
    Erstellt: 15.10.07   #10
    Deine Gitarre hat vermutlich einen "Afterburner" (bzw. "Turbocharger") Booster, stimmt's? Wenn der aktiviert und auch noch entsprechend aufgedreht ist (bis zu +20db), dann rauscht und pfeift es wie blöde - gerade bei aufgedrehtem Gain. Zumindest konnte ich das bei entsprechenden eigenen Tests feststellen. Ich persönlich halte diesen Booster für eher sinnlos. Nebenbei bemerkt sind die EMG HZ PUs in Deiner Gitarre nicht aktiv! Natürlich kann es sein, daß Du Dir nachträglich aktive PUs eingebaut hast. Wenn dem so sein sollte - nix für ungut! ;)

    EDIT: Ooops - ich sehe gerade, daß ich Deinen Post auf Anhieb wohl nicht ganz verstanden habe... Ich ging davon aus, Du hättest die Probleme mit Deiner eigenen Gitarre festgestellt... Hmm... Irgendwie hab ich's aber noch immer nicht richtig gecheckt... :confused:
     
  11. The_Dark_Ages

    The_Dark_Ages Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.06
    Zuletzt hier:
    15.05.14
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    543
    Erstellt: 15.10.07   #11
    @rustbucket:
    Die DKMGT hat aktive EMGs, die DXMG hat die passiven EMGs.

    Noch ein "Problem" könnte sein, dass GREENDAY17 den Amp nicht auf die EMGs eingestellt hat. Z.B. sollte man weniger Gain als vorher drinhaben, da der 81er und der 85er ja High Output PUs sind.
     
  12. BseBear

    BseBear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    208
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    219
    Erstellt: 15.10.07   #12
    Wo genau gehört jetzt aktiv und wo passiv hin oder willst noch mehr Störgeräusche :D?^^
     
  13. rustbucket

    rustbucket Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.06
    Zuletzt hier:
    21.01.16
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Rottenburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    742
    Erstellt: 15.10.07   #13
    Anscheinend haben wir beide unrecht, bzw. recht... Einige (aktuellere?) DKMGTs haben tatsächlich ein 81/85-Set verbaut. Andere besitzen wiederum die HZ-Afterburner-Kombination:

    http://www.musik-service.de/Search-dkmgt-SECx0xI-src0de.aspx

    Natürlich wäre es interessant zu wissen, welche Version der Threadsteller besitzt und vor allem, was er nun eigentlich anstrebt!
     
  14. GREENDAY17

    GREENDAY17 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    31.08.10
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.07   #14
    Also sry ich habe mich vertippt also ich suche passive humbucker auf jeden fall^^. Ich hab zusamm mit nem kollegen am amp rumgeguckt und an der einstellung liegts nicht ...wobei ich die einstellung so eh genau richtig finde der gain is auf halb. Und an der gitarre wirds eher nicht liegen is ja hochwertiger als die passive wo mit ich nacher drüber gespielt habe und das war eine billige yamaha .Meine gitarre wurde auch vor 4 monaten professionel eingestellt also wirds doch eher an den aktiven humbuckern liegen weil der tripple x eben sehr brachial ist und viel gainreserven hat.
     
  15. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 15.10.07   #15
    Dann nimm Gain weg !!!

    Bzw. rauscht der XXX doch eh sehr stark

    Mal was von Noisegate ghört ?
     
  16. Atrox

    Atrox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    3.623
    Ort:
    Graz, AT
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    5.511
    Erstellt: 15.10.07   #16
    seid ihr mit der gitarre direkt vor der box gestanden?
     
  17. The_Dark_Ages

    The_Dark_Ages Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.06
    Zuletzt hier:
    15.05.14
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    543
    Erstellt: 15.10.07   #17
    Hab ich ihm ja (mehr oder weniger direkt) mit meinem Post auch schon empfohlen.

    Das wäre auf jeden Fall die günstigste Variante.
     
  18. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 15.10.07   #18
    So viel Schub haben die auch wieder ned, wie immer gelabert wird.

    Also mach folgendes :

    Geh weiter Weg vom Amp


    Schließ mal kein egitarre an und öre dir an ob es genauso rauscht, weil der XXX ein Rauschgenerator ist, zumindest die beiden die ich kenne

    Weniger Gain

    Wenn du die drei Sachen getan hast, kannst j anochmal schreiben was Saceh ist
     
  19. The_Dark_Ages

    The_Dark_Ages Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.06
    Zuletzt hier:
    15.05.14
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    543
    Erstellt: 15.10.07   #19
    Meinte ich ja so auch nicht. Man sollte bei jedem High-Output-PU Gain etwas rausnehmen.;)
    Natürlich nur wenn man nen High-Gain-Amp hat.
    Bei nem Low-Gain-Amp kann so ein Pickup schon mal die Funktion eines Boosters übernehmen.;)
     
  20. GREENDAY17

    GREENDAY17 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    31.08.10
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.07   #20
    Also der gain ist grade mal auf der hälfte aufgedreht und eigentlich finde ich den sound auch so gut eingestellt am amp .Mit der gitarre hab ich mich weiter weg gestellt und sogar vom amp weggedreht . Das alles war komischer weise mit der gitarre mit den passiven humbuckern kein problem selbst wenn man direkt davor stand und den gain etwas mehr hochgefahren hat. VLLT bin ich ja ein einzelfall ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping