Passt der Angus Young sig. HB auch zu Lps?

von rübchen, 24.10.07.

  1. rübchen

    rübchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    441
    Erstellt: 24.10.07   #1
    Hey Leutz,
    zu Weihnachten soll endlich ein vernünftiger Pickup für meine Epi Paula her( bob marley special). Ich stehe sehr auf den Sound auf ACDC.
    Die Pickups die in Frage kommen:
    Gibson Classic 57+
    Gibson Angus Young signature
    (ach ja, Ich möchte nur den Stegpickup tauschen)
    Meine Frage ist, ob der AY sig. auch zu Paulas passt. Mit welchem Pcikup würde ich eurer Meinung nach besser bedient sein? Pickups anspieln geht ja schlecht...
    Ich weiss dass ich allein durch den AY pickup nicht gleich wie Angus klingen werde, schließlich spielt da die Gitarre und der Amp eine wesentlich größere Rolle. Trotzdem erhoffe ich mir druch den Pickup Tausch eine wesentliche klangliche Verbesserung meiner Paula.
    Jetzt ist eben die Frage welcher Pikcup mir da mehr bringt. Mit dem Classic 57 werde ich bestimmt gut beraten sein, schließlich wurde der Pickup einst standardmäßig in meine Epi gebaut. Aber wie siehts mit dem AY aus?
    danke schonmal im vorraus:)
     
  2. .nOx

    .nOx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    521
    Erstellt: 24.10.07   #2
    Kla passt der is ja ein HB
     
  3. jimmypage_Rocks

    jimmypage_Rocks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    761
    Ort:
    ~Karlsruhe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.697
    Erstellt: 24.10.07   #3
    mein persönlicher tipp ist, anstatt nem gibson humbucker einen seymour duncan, dimarzio, etc, einzubauen.
    ich kann den gibson tonabnehmern für den preis, den man dafür bezahlt, nichts abgewinnen.
    nunja, wie du schon geschrieben hast klingst du durch nen anderen tonabnehmer nicht nach angus, das is klar. wenn aber in der epiphone, die du hast, die normalen epiphone pus verbaut sind, so sind neue (gute) pus eine wirkliche aufwertung der gitarre.
    für den preis eines gibson pick ups bekommt man locker 2 seymour duncans (hals+steg), die ich nicht als schlechter bezeichnen würde (mir gefallen manche seymours sogar besser).
    ich werf mal folgende in die runde:
    steg:
    SH-4
    SH-5
    hals:
    SH-2
    SH-1 (mein absoluter favourit)

    wenn du noch mehr sparen willst gibts da auch sets von, wie z.b. SH-4+SH-2 (beliebte kombi für lespaul gitarren) oder SH-1b+SH-1n. letzteres hat durch den sh-1 an der bridge etwas weniger output in dieser position. dürfte aber genau passen, da angus eh recht wenig gain benutzt.
     
  4. Golfpunk

    Golfpunk Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.07
    Zuletzt hier:
    8.05.11
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Nordhorn (NDS)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 24.10.07   #4
    Er benutzt zwar recht wenig gain und seine amps immer auf halber lautstärke, aber der ay sig hb soll recht höhenreich klingen und aggressiver als ein PAF

    Meinst du mit "passt" eigentlich die abmessungen des HBs oder den klang in kombi einer LP?
     
  5. Marco290991

    Marco290991 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.06
    Zuletzt hier:
    9.06.15
    Beiträge:
    1.012
    Ort:
    Weiden i.d.OPf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.309
    Erstellt: 24.10.07   #5
    sonst hätte er ja schreiben müssen "passt .......in Lps" :twisted:

    Also ich vermute dass er den Klang in Kombination mit einer LP meint ;)
     
  6. Beatler90

    Beatler90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.830
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.040
    Kekse:
    25.413
    Erstellt: 24.10.07   #6
    klar passt er, wieso auch nicht. klingt dann zwar nicht exakt wie angus, aber mir würde kein grund einfallen warum er nur zur sg passen sollte...


    MfG
     
  7. rübchen

    rübchen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    441
    Erstellt: 25.10.07   #7
    Eine Frage zum Sh1n: Laut der Beschreibung bei Thomann befürchte ich, dass der Pickup irgendwie nicht schmutzig genug für den Sound in Richtung ACDC ist, dass er etwas ZU original PAF sein könnte...hat jemand Erfahrungen mit dem Sh1n? Wäre ich da mit dem SH2/SH4 set nicht vllt. besser beraten?

    edit: und was hat das mit diesen "conductor cables" auf sich?
     
  8. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 25.10.07   #8
    Ja. Ist ein ganz normaler PAF-Pickup, wie Gibson 490T ohne Kappe oder DiMarzio PAF. Die drei schenken sich alle nix und klingen fast identisch.
     
  9. strichmannl

    strichmannl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Ilmenau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 25.10.07   #9
    Von den Gibson Pus halte ich auch nicht so viel...zumindest für den Preis...

    Ich würde dir zum SH-4 raten, der hat wesendlich mehr Obertöne und das richtige Fundament im Bereich der Mitten, worauf es ja haupsächlich bei dem ACDC-Sound ankommt.
     
  10. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 25.10.07   #10
    SH-4 ist für Paulas etwas zu dünn und Höhenlastig mMn.

    Ich liebe Gibson-Pickups, nur passen die nicht zu jeder Klampfe. Und bei Ebay gibt es die wesentlich billiger, so um die 70-80€ das Stück.
     
  11. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 25.10.07   #11
    Und Paulas sind mir etwas zu undefiniert fett und höhenlos. Man sollte sich immer die Frage stellen, ob man subjektive Stärken verstärkt, oder Schwächen ausbügelt. :cool:
    Ich mag SH4s in Paulas.
     
  12. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 25.10.07   #12
    das "mMn" heißt "meiner Meinung nach", also rein subjektiv :) Ist natürlich alles Geschmacksache.
     
  13. rübchen

    rübchen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    441
    Erstellt: 25.10.07   #13
    Mh... nun kann ich ja die Pickups nicht jeweils antesten. Also, hat jemand Erfahrungen mit dem SH1 Bridge ? Und wie ist das nun mit diesen conductor cables. Wo liegt der Unterschied zwischen dem SH mit "single condcutor" und " 4 fach conductor" (genauen namen vergessen:D. Denke, das hat mir der Verkabelung zu tun, woher weiss ich denn welche Version ich brauche?
     
  14. rübchen

    rübchen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    441
    Erstellt: 25.10.07   #14
    Eine weitere Frage: Geht die Garantie meiner Gitte eigentlich flöten, wenn ich neue Pickups reinbaue?
     
  15. Marco290991

    Marco290991 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.06
    Zuletzt hier:
    9.06.15
    Beiträge:
    1.012
    Ort:
    Weiden i.d.OPf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.309
    Erstellt: 25.10.07   #15
    denk schon, aber wenn du die alten wieder einbaust dürfte das eigenlich keiner merken. (?^^)
     
  16. Beatler90

    Beatler90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.830
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.040
    Kekse:
    25.413
    Erstellt: 25.10.07   #16
    sry dir das sagen zu müssen, aber den wirst du ohne sg nie so hinbekommen. ne paula ist ganz anders konstruiert ;)


    MfG
     
  17. Marco290991

    Marco290991 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.06
    Zuletzt hier:
    9.06.15
    Beiträge:
    1.012
    Ort:
    Weiden i.d.OPf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.309
    Erstellt: 25.10.07   #17
    das ist natürlich korrekt :D
     
  18. rübchen

    rübchen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    441
    Erstellt: 25.10.07   #18
    Jaah, das weiss ich;)
    ich erwarte ja auch gar nicht Angus' Sound druch den Pickuptausch zu 50 % kopieren zu können!
    Trotzdem kann man sagen, dass ich wenn ich einen Gibson PAF in meine Paula einbauen würde mein Sound mehr in Richtung AC/DC geht als wenn ich einen EMG 81 reinbau, verstehst du was ich meine:p
    Nun klingt so ein SD set auch verlockend und kostet ungleich weniger, welcher Pickup ist denn eurer Meinung nach besser für die sparte classic/hard rock wie z.b. ACDC geeignet, der SH4 oder der SH1b?
    Ich erhoffe mir durch den Tausch nicht, dass mein Sound näher an den von AC/DC herankommt, sondern eine allgemeine klangliche Verbesserung. Bei der Wahl der Pickups gehe ich dann natürlich nach meinen Soundvorlieben.
     
  19. Beatler90

    Beatler90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.830
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.040
    Kekse:
    25.413
    Erstellt: 25.10.07   #19
    naja, sh-4 irgendwie heller, perliger, sh-1b eher wuchtiger, basslastiger, ist zumindest meine empfindung.


    MfG
     
  20. schocka

    schocka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.06
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    543
    Erstellt: 25.10.07   #20
    Hallo,

    ich schaue hier nur ab und zu mal rein und schreibe auch noch weniger, hier muss ich aber gerade mal antworten.

    Meiner Meinung nach ist der SH4 zu outputstark und zu bratzig für AC/DC - Sounds. Es gibt aus deutschen Landen einen Pickup, den könntest du auch noch in Betracht ziehen, schau auf der nachstehenden Seite mal nach dem "Angus B" und höre dir die Soundfiles dazu an:
    http://www.acys-lounge.de/2006/index.php?option=com_content&task=view&id=38&Itemid=57

    Acy lässt bei Harry Häussel Pickups nach seinen Vorstellungen fertigen und berät auch ziemlich gut.

    Gruß,
    Andreas
     
Die Seite wird geladen...

mapping