Peavey TVX 410 defekt?

von TimboJones, 05.09.06.

  1. TimboJones

    TimboJones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.03
    Zuletzt hier:
    5.02.09
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.06   #1
    Hallo zusammen!

    Spiele seit ca. 3 Jahren über ein Warwick Sonic III Top und die Peavey TVX 410 Box. Bisher gab´s auch keine großen Probleme. Bis auf letztes WE.... habe wie immer (selbe Einstellungen / nutze z.T. Boss ODB-3) gespielt und auf einmal bleibt die Box stumm. Ab und zu kam dann noch n Geräusch raus, das aber sehr "verkorkst" klang und dann wieder gar nichts. Ich schließe erstmal aus, dass es am Warwick Top liegt, da dieses ein ganz normales Signal anzeigt. Kann sich das jemand erklären bzw. hat jemand eine Idee, woran es liegen könnte? Ich vermute, dass es auch was mit dem ODB-3 zu tun haben könnte, da ich in diesem Moment verzerrt gespielt habe.

    Danke schonmal!

    Gruß, Tim
     
  2. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.529
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.419
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 05.09.06   #2
    Zunächst solltest Du versuchen, einzugrenzen, wo genau der Defekt liegt. Wenn der Verstärker ein normales Signal anzeigt (woran erkennst Du das? An der LED?), sollte der Defekt am ehesten im Bereich Verstärker - Lautsprecherkabel - Box liegen.

    1. Alle Kabel (v.a. das Lausprecherkabel) nacheinander gegen andere geeignete Kabel tauschen und dann testen/spielen.
    2. Vorsichtig beim Spielen an den in die Buchsen eingesteckten Steckern wackeln (lassen), um Wackelkontakte zu erkennen. - Auch bei einem evtl. vorhandenen Effektweg mal zwischen Send und Return ein normales Instrumentenkabel einstecken und ebenfalls vorsichtig wackeln beim Spielen.
    3. Alle Regler am Verstärker beim Spielen vorsichtig auf- und zudrehen (lassen) - kratzende Geräusche bzw. Wegbleiben des Signals zeigt dort einen Defekt an (evtl. vorsichtig mit Kontaktspray zu beheben). - Den evtl. vorhandenen Effektwegregler auch mal drehen.

    Ähnlich kannst Du auch für den Bereich vom Bass über Kabel/Effektgeräte bis Verstärkereingang vorgehen, wenn der Verstärker doch kein konstantes Signal erhält bzw. Du weiter hinten im Signalweg nichts gefunden hast.
     
  3. TimboJones

    TimboJones Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.03
    Zuletzt hier:
    5.02.09
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.06   #3
    Hi!

    Vielen Dank für die ausführliche Antwort! Ich habe alle Kabel (also sowohl vom Top zur Box, als auch Instrumentenkabel usw.) ausgetauscht, aber darin liegt es definitiv nicht. Auch der Bass ansich läuft über einen anderen Amp ganz normal. Also bleiben noch Top oder Box. Wenn ich spiele, kommt komischerweise in unregelmässigen Abständen ein sehr lautes, aber "verzerrtes" Geräusch raus, dann wieder lange Zeit gar nichts...

    Die LED vom Top reagiert jedenfalls, was mich vermuten lässt, dass es wohl an der Box liegt?!

    Gruß,
    Tim
     
  4. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.529
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.419
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 08.09.06   #4
    Auf Grund Deiner Schilderung habe ich einen anderen Eindruck, nämlich dass es eher am Amp liegt.
    Die Tatsache, dass die LED leuchtet, weißt nur darauf hin, dass im Vorverstärkerteil Deines Amps das Signal bis zu einer bestimmten Stelle noch relativ normal ankommt. Bis wohin die LED das erfassen kann, hängt von der Konstruktion des Amps ab, die sich aus einem elektronischen Schema erkennen ließe (das ich aber leider nicht - gefunden - habe).
    Dann bleibt aber immer noch der ganze Bereich dahinter (spätere Stufen des Preamps, Effekt-Send-Return, Endstufe).

    Falls Du das noch wie bereits beschrieben überprüfen könntest, ließe sich der Fehler noch weiter eingrenzen.
     
  5. Motorpsycho

    Motorpsycho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    26.09.16
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    137
    Erstellt: 08.09.06   #5
    Es kann sein,das bei einem Speaker das Kabel von der Anschlussfahne zur Spule abgerissen ist.Hatte ich bei meiner TVX auch mal gehabt und die Symptome waren die selben wie bei dir.
     
  6. Guido Pigorsch

    Guido Pigorsch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    112
    Erstellt: 08.09.06   #6
    @ Timbo

    Die Sache ist ganz einfach. Man muss nichts glauben oder denken

    1. Schliesse die Box an einen anderen Amp an. egal was für einer es geht nur darum zu sehen ob die box geht.

    Versuche das der reihe nach mit jedem glied in der Kette.

    Bass/Instr.Kabel/Amp/LS Kabel/Box

    Das nennt man Methodische Fehlersuche.

    Hat mit Vermutungen und Glauben überhaupt nichts zu tun.

    Wenn Du dazu keine lust hast dann musst Du eben mit dem Defekt leben.

    Fertig ! So einfach ist das.
     
Die Seite wird geladen...

mapping