Pensa MK 1 - Einige Fragen zu der Gitarre!

von Gitarrenstaender, 24.06.08.

  1. Gitarrenstaender

    Gitarrenstaender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    929
    Erstellt: 24.06.08   #1
    Hi,

    wie oben im Thread schon steht, interessiere ich mich für eine Pensa MK 1 (www.pensaguitars.com). Mich würde vor allem der Preis und die sonstigen Kosten (Fracht, Versand, usw.) interessieren. Außerdem habe ich gelesen, dass Rudy Pensa nach 6 Wochen keine E-Mails beantwortet. Ich habe mir natürlich auch schon Suhr-Gitarren angeschaut, aber irgendwie bevorzuge ich die Pensa. Die Ausstattung sollte die gleiche wie Mark Knopfler's MK 1 sein. Ich hoffe mir könnte jemand helfen!!! Danke im Voraus!

    MfG
    Gitarrenstaender
     
  2. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 24.06.08   #2
    Schreibst Du einfach eine Mail an info@pensaguitars.com

    Pensa-Mitarbeiter sind hier selten vertreten. [​IMG]

    Ulf
     
  3. Re-Paul

    Re-Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.07
    Zuletzt hier:
    5.03.14
    Beiträge:
    666
    Ort:
    Im tiefsten Süden Deutschlands
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    4.837
    Erstellt: 24.06.08   #3
    Oh ha, das wird teuer!

    Ich meine mal gelesen zu haben, daß die um die 6000,- kostet.
    Ist halt ein Edelteil eines Gitarrenbauers!

    Aber der Link des Onkels wird Dir wahrscheinlich dann genauere Zahlen sagen können!

    Gruß, Matthias
     
  4. jxn

    jxn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.511
    Erstellt: 25.06.08   #4
  5. Gitarrenstaender

    Gitarrenstaender Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    929
    Erstellt: 25.06.08   #5
    Hi,

    danke für eure Antworten!! Ich habe Pensaguitars gestern eine E-Mail geschrieben und schon nach einer Stunde eine Antwort enthalten!!!

    MfG
    Gitarrenstaender
     
  6. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 25.06.08   #6
    Hi,

    und was spricht dagegen diesen Thread nun doch noch etwas Gehalt zu geben und uns deine Informationen mitzuteilen? :D

    Vielleicht kommt ja mal eine Pensa-Interessent auf diesen Thread, und freut sich über einen groben Preisrahmen... schaden kann es auf jeden Fall nicht.
     
  7. Gitarrenstaender

    Gitarrenstaender Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    929
    Erstellt: 25.06.08   #7
    Hi,

    die Preise beginnen bei 4595 $ (ca. 2300 €) und enden bei 7995 $ (über 5000 €) und eine genau wie Mark Knopfler's kostet 7495 $ (ca. 4800 €). Man muss die hälfte bei Baubeginn anzahlen und den Rest, wenn man sie erhalten hat. Die Bauzeit beträgt je nach Ausstattung
    5 - 8 Monate. Da hab ich noch ne Menge zu sparen^^ aber ich schaff das schon irgendwie

    MfG
    Gitarrenstaender
     
  8. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 25.06.08   #8
    Danke für die Info!

    Nur mal aus Interesse :

    Hast Du denn schonmal eine Pensa in der Hand gehabt? Das es sich dabei um hervorragende Instrumente handelt wird wohl kaum einer bezweifeln, aber letztendlich muss sich auch Dir liegen. Und mit einem solchen Budget stehen einem auch bei heimischen Gitarrenbaueren alle Türen offen ;)
     
  9. Gitarrenstaender

    Gitarrenstaender Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    929
    Erstellt: 25.06.08   #9
    Hi,

    ich hab ja noch lange Zeit zum Überlegen. Jedenfalls finde ich zumindest, dass eine Pensa einfach mehr Seele hat. Die gefallen mir einfach am besten, alleine schon der Headstock:cool:

    MfG
    Gitarrenstaender
     
  10. Re-Paul

    Re-Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.07
    Zuletzt hier:
    5.03.14
    Beiträge:
    666
    Ort:
    Im tiefsten Süden Deutschlands
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    4.837
    Erstellt: 26.06.08   #10
    Da weiß aber jemand ganz genau, was er will...!

    Eine E-Gitarre, die knapp 5000,- Euro kostet, die für ihn einfach nur geil aussieht, und die Mark Knopfler spielt und da einfach nur geil klingt..., sie aber selber noch nie in der Hand hatte!

    Mmmmh...!

    Das kann heftig nach hinten losgehen, wenn Du sie vielleicht dann doch mal in der Hand hast, nachdem Du das Geld schon abgedrückt hast und vielleicht doch feststellst, daß sie vielleicht doch nicht dem entspricht, was Du Dir vorgestellt hast!

    Aber dann kommt ja vielleicht noch das Feeling mit ins Spiel, "die hat der Knopfler auch und sieht toll aus".......

    .....Ne, bevor ich sie nicht selber in den Händen hätte, würde ich mich darauf bei diesen Preisklassen nicht einlassen!
    Höchstens, wenn mir Geld nichts ausmachen würde...!

    Da wäre dann für mich der Reiz viel größer mir hier von einem TOP-Gitarrenbauer solch eine von der Optik und Ausstattung her bauen zu lassen und dann sagen zu können, das ist nicht die, die Mark Knopfler spielt, sondern daß ist die, die ich spiele, und zwar nur ausschließlich ich und kein anderer auf dieser Welt....., zumal man den Klang noch mit dem Gitarrenbauer abstimmen kann!

    Also wenn Du wirklich diese Gitarre haben möchtest (das ist ja OK), dann würde ich versuchen sie irgendwie mal vorher auszuprobieren.

    Ansonsten ist es wirklich ratsamer sich von einem Gitarrenbauer solch eine bauen zu lassen!

    Übrigens, was meinst Du eigentlich mit "Seele"?
    Ich hoffe nicht, Du meinst den Klang dieser E-Gitarre, denn den hast Du wahrscheinlich nur auf Videos von Mark Knopfler erlebt!
    Z.B. dieses für mich auch phantastische Gitarrenspiel von Mark Knopfler (mit Eric Clapton zusammen) hier beim 1988er Nelson Mandela Konzert:

    http://www.youtube.com/watch?v=EQ-JyAGUsys

    Die Seele ist da das Gitarrenspiel von Mark Knopfler und nicht unbedingt die Gitarre....!

    Auch die Atmosphäre und die Kameraführung haben einen Anteil darauf, wie das ganze Video rüberkommt.
    Da passt einfach alles! Und im besonderen natürlich das Gitarrenspiel von Mark Knopfler!

    Gruß
     
  11. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 27.06.08   #11
    Das würde ich genau so auch sagen! Ein Gitarrenbauer aus deutschen Landen ist in der Lage, Dir ein (mindestens) gleichwertiges Instrument zu bauen, kann wahrscheinlich besser auf Deine speziellen Wünsche eingehen (Stichworte persönliches Gespräch - Bedarfsanalyse - Werkstattbesuch - gemeinsame Holzauswahl - Beizmuster - Serviceleistungen etc.) und das ganze, wenn ich das richtig einschätze, sogar weitaus preisgünstiger (kein internationaler Versand, keine Einfuhrumsatzsteuer, keine Zollabgaben).

    Oder willst Du (Gitarrenstaender) viel Geld allein für die Tatsache ausgeben, dass da "Pensa" auf der Kopfplatte steht?
     
  12. Gitarrenstaender

    Gitarrenstaender Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    929
    Erstellt: 27.06.08   #12
    Hi,

    ich finde, dass die Pensa einfach eine Ausstrahlung hat, nicht weil da Pensa steht oder sonstiges, mir gefällt sie einfach und das vom ersten Blick an. Mir ist klar, dass so eine MK 1 jede Menge kostet, aber wenn ich meine Pensa kaufe, dann habe ich meinen Traum erfüllt, das ist dann einfach eine echte Pensa und das gefällt mir einfach so. Mir ist die Pensa einfach sympathisch, von der Optik und von der Ausstattung und außerdem ist es dann ein Original.

    MfG
    Gitarrenstaender
     
  13. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 27.06.08   #13
    Du musst wissen was Du machst. Ich bin mir auch sicher das die Pensa-Gitarren verdammt gut sind. Aber ich hatte schon Instrumente in den Händen die objektiv richtig gut waren, und mir persönlich trotzdem nicht zugesagt haben.

    Wenn Du Sammler bist, dann kann ich deine Einstellung verstehen. Wenn Du Spieler bist, halte ich dein Vorhaben für gewagt. Du solltest wirklich vorher mal irgendwo eine Pensa in die Hand nehmen.

    Ich frage mich doch, wie eine Gitarre dein Traum sein kann, ohne das Du sie je angespielt hast. Ein Lieblingsessen muss man ja auch mal probiert haben, und kann es nicht nur nach der schönen Optik beurteilen.

    Aber... es ist dein Geld, und Du musst wissen was Du damit machst. Mehr als auf die Gefahr aufmerksam machen können wir nicht, und vielleicht ist am Ende die Pensa ja wirklich deine Traumgitarre.

    Steht denn der Kauf jetzt in nächster Zeit an, oder bist Du ohnehin finanziell noch weit davon entfernt? Also reden wir hier von wirklich aktuell realen Kaufabsichten, oder eher von einem Traum den Du dir in den nächsten Jahren ersparen willst?

    Dann hättest Du in der Zeit des Sparens noch genügend Möglichkleiten dich durch hochpreisige Gitarrenwelt zu testen ;)
    Du wärest nicht der erste der dann sein lange gespartes Geld doch für ein ganz anderes Modell ausgibt :)
     
  14. Re-Paul

    Re-Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.07
    Zuletzt hier:
    5.03.14
    Beiträge:
    666
    Ort:
    Im tiefsten Süden Deutschlands
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    4.837
    Erstellt: 27.06.08   #14
    Dem ist definitiv nichts weiter hinzuzufügen!

    Also, Gitarrenstaender, dann viel Glück mit der "ORIGINAL" Pensa, wann immer Du die auch in den Händen halten wirst!
    Wenn es denn vielleicht doch relativ bald ist, laß uns an "der Praxis" der Gitarre teilhaben!
    Wir kennen sie ja wohl alle nur vom Spiel von Mark Knopfler her, und da macht, wie schon geschrieben, das Spiel Mark Knopfler aus und nicht die Gitarre!
    Ich stelle mir gerade vor, wie sie rüberkommen würde, wenn sie der Gitarrist von Slayer hätte...!

    Aber daß sie objektiv mit Sicherheit eine phantastische Gitarre ist, steht wohl ausser Frage!

    Übrigens noch mal am Rande!

    Meine Traum-E-Gitarre war früher eine "ORIGINAL" Gibson Les Paul!

    Nun, ich habe meine "Traum-Les Paul" gefunden, und es ist keine Gibson.....!

    Gruß, Matthias
     
  15. Gitarrenstaender

    Gitarrenstaender Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    929
    Erstellt: 28.06.08   #15
    Hi,

    jo danke das Glück werde ich haben und wenn ich sie erst mal habe (da ist noch länger hin), schreib ich ein Review darüber.

    MfG
    Gitarrenstaender
     
  16. Be.eM

    Be.eM HCA Steinberger HCA

    Im Board seit:
    07.05.08
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.953
    Zustimmungen:
    2.161
    Kekse:
    24.683
    Erstellt: 28.06.08   #16
    Mag sein, dass das jetzt ketzerisch (weil nicht Pensa und billiger) ist, aber vielleicht hast du ja Lust, dir mal Carvin-Gitarren anzuschauen, ganz konkret evtl. die DC-135:

    Carvin DC-135

    Stöber' mal auf der ganzen Website und guck in die Gallery. Die Gitarren sind von hervorragender Qualität und ebenso ausgesucht schön wie gut spielbar. Ich habe mir kürzlich eine CT6M zugelegt und find's klasse :-)

    Nur mal so als möglicherweise übersehene Alternative, da die Carvins ja auch nicht sooooo bekannt sind.

    Grüße,
    Bernd
     
  17. Re-Paul

    Re-Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.07
    Zuletzt hier:
    5.03.14
    Beiträge:
    666
    Ort:
    Im tiefsten Süden Deutschlands
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    4.837
    Erstellt: 29.06.08   #17
    Ich glaube, da hast Du keine Chance!

    Angucken ja, aber umstimmen...!
    Warum auch, ist ja absolut OK!
    Tipps haben wir ihm ja genug gegeben!

    Aber die Carvin CT6M, die interessiert mich schon lange!
    Die ist optisch (neben Les Paul) und konstruktionsmäßig genau nach meinen Geschmack!

    Strat-Art-Korpus, Mahagoni mit wunderschöner Decke (da kann man sich ja fast massenhaft aussuchen), kein Vibrato (ich mag und brauch die Dinger nicht), 3/3-Kopfplatte, genial wäre noch eine HSH-Bestückung aber zwei Humbucker, die splittbar sind, ist auch abolut in Ordnung, objektiv (weil noch nie in der Hand gehabt) hochwertigste Qualität (Made in USA), die gibt es übrigens auch mit Block-Inlays, die mir besser gefallen!

    Frage: Wie sieht es eigentlich mit dem Hals aus? Ist der eingeleimt oder geschraubt?

    Also die werde ich bei Gelegenheit auch nochmal antesten!
    Könnte mir vorstellen, daß die meine Godin Freeway Classic ablösen könnte!

    Die müßte so um die 1600,- Euro kosten, oder?

    Hier mal das gesamte Carvin-Programm!
    Es ist wirklich heftig, wieviel Varianten der einzelnen Modelle Carvin anbietet!
    Glaube aber, die machen die meisten Varianten nur auf Wunsch und in den Läden stehen nur bestimmte.
    Die 14. von oben von den CT6M Modellen (die nach der Left Hand) mit FDT6-Decke, das wäre mein Favorit...!

    http://www.carvinguitars.com/carvinworld/isa/process/getGuitars.php

    Gruß, Matthias
     
  18. Be.eM

    Be.eM HCA Steinberger HCA

    Im Board seit:
    07.05.08
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.953
    Zustimmungen:
    2.161
    Kekse:
    24.683
    Erstellt: 29.06.08   #18
    Hallo Matthias,

    das schöne daran ist: Ich muss ja niemanden umstimmen :-)
    Es sollte nur eine Alternative aufzeigen, die mir angesichts der ebenfalls schönen Maserungen und der "carved tops" der Pensa-Gitarren in den Sinn kam. Weil das genau der (oder ein) Punkt ist, mit dem die Carvins auch glänzen. Aber wenn er trotzdem bei der Pensa bleibt, ist das so wie mit dem Sack Reis in China... ;-)

    Eingeleimt. Man sieht's ein bisschen auf dieser Katalogseite aus dem "Carvin Museum", ganz rechts.

    Das hängt auch von Holz und Lackierung ab, ich habe 2000,- bezahlt. Die ganzen aufwändigen Oberflächen/Hölzer liegen in dieser Preisklasse, zumindest über die Händler in D. Carvin verkauft aber nicht über's Internet in Länder, wo es Händler gibt.

    Ja, so ist das, eigentlich jede irgendwo herumstehende CT6 ist exakt nach der Bestellung hergestellt. Ich habe meine bei Station-Music gefunden. Die haben noch einige CT6 da, wobei deren Fotos alle relativ scheußlich sind (die Fotos, nicht die Motive, wohlgemerkt).

    Schöne Grüße,
    Bernd
     
  19. Re-Paul

    Re-Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.07
    Zuletzt hier:
    5.03.14
    Beiträge:
    666
    Ort:
    Im tiefsten Süden Deutschlands
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    4.837
    Erstellt: 29.06.08   #19
    Das ist noch der i-Punkt. Genial, jetzt wird sich die doch mal "genauer" angeschaut!

    Gruß
     
  20. TT-Arnold

    TT-Arnold Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.10
    Zuletzt hier:
    13.01.16
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.11   #20
    Der thread ist zwar schon älter, aber ich denke ich mache mal keinen neuen auf für meine Frage:

    Was gibt es denn für Alternativen, die in einem Preisrahmen liegen, der für einen normalmenschen zu bezahlen ist (ca. bis 1500€)???

    Ich habe schon ein bisschen im Netz gesucht, aber nichts brauchbares gefunden.. Die Suhr sind mir deutlich zu teuer, nachbau bei Gitarrenbauer ist immer so eine Sache, ich suche eher was von der Stange. Bei Hss Strats gibt es keine aus Mahagoni, außer ein paar mittelpreisige Ibanez, aber das ist ja nun doch was anderes. Auch ist in keiner Gitarre (ob nun Mahagoni oder nicht) dieses EMG Set (85,,Sa,Sa) eingebaut...
     
Die Seite wird geladen...

mapping