Percussionsforum - Diskussion zum Selbstverständnis

von gueni, 23.02.12.

  1. gueni

    gueni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.09
    Zuletzt hier:
    9.04.13
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Hohenroda- Hessen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    49
    Erstellt: 23.02.12   #1
    Freunde der Handtrommelei,
    wohin sind die früheren teilweise spannenden Gespräche über Congas, Bongos, Cachon.. etc. ? gelandet?
    Ins Abseits der Unwichtigkeit? Dass kann und sollte nicht wahr sein - und deshalb möchte ich gerne eine
    Diskussion anregen. Wie können wir dieses Forum wieder zur alten Blüte bringen? Habt ihr eine gute Idee?
    Ich hätte Eine, aber vorerst seid Ihr gefragt!
    Günter
     
  2. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    10.12.18
    Beiträge:
    4.193
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    546
    Kekse:
    13.042
    Erstellt: 08.03.12   #2
    Ich denke, es spielen wohl mehr Leute Gitarre als Bongos. Und wer ein Cajon hat, braucht keine Beratung für einen neuen Röhrenamp.
    Dennoch bin ich der Meinung, dass Percussion ein allgemein unterschätzer Zweig ist. Das kann sich aber auch ändern, es liegt an uns:great:

    Threads, die in anderen Bereichen regen Zuwachs haben sind:
    "zeigt mal Bilder von euren Percussions"
    "Neuanschaffungs un Berichte Thread"
    "Thread für eure aufgenommenen Sookünste mit Percussions"

    Ich werde mir in absehbarer Zeit wohl auch das eine oder andere anschaffen, vielleicht starte ich ja einen dieser Threads.

    Ok, erhelle uns mit deiner Idee!!
     
  3. Klangone

    Klangone HCA Percussion HCA

    Im Board seit:
    28.12.07
    Beiträge:
    1.956
    Zustimmungen:
    307
    Kekse:
    6.221
    Erstellt: 04.04.12   #3
    :rolleyes:... oder schon am Tötesten?

    Das ist hier wohl die Frage, denke ich.

    Obwohl ich - trotz Zeitmangels - oft hier reinklicke, stelle ich fest,
    dass sich tage- bzw. wochenlang nichts tut. Sterbenslangweilig sozusagen.
    Das letzte Mal, als ich das Beitragssterben anmerkte, hat sich die Beitragsquote
    deutlich geändert, asl das Schlagwerk-Selbstbauset promotet wurde.
    Anscheinend ist nach dem Cajonbau-Wettbewerb aber wieder eine deutliche Flaute eingetreten.

    Ich hätte als Lösung gegen die Flaute ja nix gegen einen Congabau-Wettbewerb
    bei Munz & Simonsen oder so was Ähnliches :D

    Oder was haben die Mods für Ideen? :)
     
  4. Maori

    Maori Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.10
    Zuletzt hier:
    30.12.12
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    921
    Erstellt: 06.04.12   #4
    Auch ich denke mir stets wenn ich hier reinschaue, dass das Percussionsforum de facto tot ist. Ich habe zwar keine Ahnung, wieviele Mitglieder dieses Forum hat, aber offensichtlich ist der Anteil der Percussionisten kaum wahrnehmbar - anders ist es nicht zu erklären, dass hier alle paar Wochen einmal ein neuer Beitrag auftaucht.

    Zum Glück gibt es ja für Cajonbauer und Cajonspieler eine spezielle Plattform, wo zumindest zum Thema Cajon noch Austausch möglich ist.
     
  5. metaljuenger

    metaljuenger Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    7.12.18
    Beiträge:
    7.672
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    987
    Kekse:
    26.325
    Erstellt: 06.04.12   #5
    Hallo congaman. Das ist richtig, was du ansprichst.

    Allerdings hat das Percussion-Forum schon immer geringe Mitglieder-/ Beitragszahlen vorzuweisen gehabt. Im Vergleich zu anderen Instrumenten wie E-Gitarren (in deren Sub täglich mehrere 100 Leute teilweise gleichzeitig online sind!) ist Percussion einfach eine - ich sags mal vorsichtig ausgedrückt - Randgruppe von Instrumenten, die momentan einfach nicht so populär ist, wie eben oben genannten E-Gitarren, oder auch Bässe etc. (ohne euch auf den Schlips treten zu wollen, aber ich denke, ihr wisst, was ich meine ;))

    Aus meiner (zugegebenermaßen unerfahrenen) Sicht auf die Dinge ist es auch so, dass es wohl weit mehr Anfänger im Bereich E-Gitarre als im Bereich Percussion gibt. Wer irgendwelche Percussion spielen will, macht das ernsthaft, alle anderen sind eher diejenigen, die zur "Verschönerung" ne Conga im Zimmer stehen haben :o

    Dementsprechend tummeln sich die Semi-Professionellen oder Profis eher auf den (wie es Maori schon angesprochen hat) speziellen Plattformen, wo es um IHR Instrument geht und weniger hier, wo es allgemein um Percussion geht.

    Das ist schade, keine Frage, aber im Moment leider nicht zu ändern.

    Und die Frage, lieber congaman, ist doch nicht nur, was wir Mods für Ideen haben :)
    Wir sind ja nicht der "Master of Ceremonies", der hier zu schauen hat, dass genug Leute am Start sind, damit die Party hier auch der Hammer wird ;)

    Der Cajon-Test kam über die Boardverantwortlichen an euch/uns ran, das können wir Mods nicht beeinflussen, ob da was kommt.
    Außerdem wäre es ja schon auch irgendwie peinlich, wenn hier nur Leute reinschauen, solange es irgendwas zum Abstauben gibt, oder? :o

    Deswegen: wenn ihr Ideen habt, dann immer gern her damit, ich schätze es sehr, dass du und Maori seit längerer Zeit schon immer wieder hier reinschaut, obwohl wirklich nicht viel los ist. Aber vielleicht könnt ihr ja einfach mal in euren Fachforen schauen, was die da anders machen, um Leute anzulocken und zum Bleiben zu bewegen und das hier umsetzen? Bzw. wenn euch irgendwelche administrativen Sachen auffallen, die dort besser gemacht werden, dann könnt ihr den Mods auch gerne einen Wink geben und wir besprechen das dann.

    Beste Grüße und ein schönes Osterwochenende

    MJ
     
  6. Klangone

    Klangone HCA Percussion HCA

    Im Board seit:
    28.12.07
    Beiträge:
    1.956
    Zustimmungen:
    307
    Kekse:
    6.221
    Erstellt: 06.04.12   #6
    Hi MJ (natürlich Metaljünger und nicht Michael Jackson;)),
    ich stimme Dir zu, Du hast die Sache treffend auf den Punkt gebracht.
    Natürlich gibt es in einem Forum keine Master of Ceremonies. Wenn, dann
    sollte aufgrund von Interessen Gleichgesinnter von eben diesen Leuten in
    einem solchen Forum diskutiert werden.
    Also denke ich mal, das ist dann halt so, dass in diesem Subforum einfach weniger passiert
    als in anderen Foren im Musikerboard, z.B. Drums oder E-Gitarren.
    Ist also ein erlesener Kreis hier... :)
    Na ja, es war halt schon einmal anders, bis nach Norwegen reichte der Wirkungskreis (Stithra!),
    aber egal, jeder hat seine guten Gründe, nicht mehr (viel) zu posten.
    Und letztlich bin ich ganz froh, dass man nicht täglich 23 mehr oder weniger intelligente Anfragen
    wegen Fellen für Billigbongos lesen muss. :rolleyes:
    Ein Percussion-Forum-Treffen fänd ich prinzipiell auch ganz nett, aber beim CMS-Day in Duisburg
    (nein, nicht CSD) vor zwei (?) Jahren war die Resonanz ja nicht so dolle.

    Wie auch immer, mal sehen. Schaunmermal.

    Erst einmal allen hier schöne Ostertage.
     
  7. metaljuenger

    metaljuenger Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    7.12.18
    Beiträge:
    7.672
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    987
    Kekse:
    26.325
    Erstellt: 06.04.12   #7
    Natürlich hätte ich es (zumal da wir halt nunmal halt das größte Musikerforum in deutscher Sprache sind) auch lieber, wenn hier und auch im Drumbereich mehr los wäre (dort ist mit der Konkurrenz vom Drummerforum in etwa Ähnliches zu beobachten wie hier). Aber der Satz bezieht sich nunmal auf das komplette Forum und kann nicht dafür gelten, dass jedes Unterforum auch das größte seiner Art ist. Leider...
    Ich denke halt, dass es bei vielen so ist, dass sie zu anfangs noch viel da waren, weil das hier halt neu war. Mittlerweile wurde jede Frage wahrscheinlich 500 mal beantwortet und da haben halt manche User keine Lust mehr drauf. Verstehe ich auch und deswegen bin ich auch niemandem böse, wenn er deswegen nicht mehr so oft online ist.
    Aber gerade deswegen ist die "Neu-User-Akquise" umso wichtiger! Und von daher: wenn du einen legalen Weg weißt, wie man die User aus den Fachforen hierher bringen kann, dann schieß los, ich wäre dir sehr verbunden! :)
    Mit dem Cajon-Test dachte ich eigentlich auch, dass mehr User kommen würden, aber es haben allenfalls mal ein paar vorbeigeschaut, aber es war halt scheinbar nicht so nachhaltig, wie gedacht. Momentan wüsste ich persönlich nichts mehr, was man noch machen kann :nix:

    Edit MJ: Aus gegebenem Anlass habe ich die Themen mal zusammengeführt. Ich denke, das passt ganz gut ;)
    Wir hatten Ende letzten Jahres ja schonmal eine Diskussion zu dem Thema, die geschlossen wurde. Wenn hier konstruktiv (so wie oben) weiterdiskutiert wird, lasse ich das aber erstmal offen.
    :)
     
  8. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    5.12.18
    Beiträge:
    15.231
    Ort:
    CH
    Zustimmungen:
    1.966
    Kekse:
    73.693
    Erstellt: 08.04.12   #8
  9. gueni

    gueni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.09
    Zuletzt hier:
    9.04.13
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Hohenroda- Hessen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    49
    Erstellt: 04.06.12   #9
    Freunde der Trommeln,
    Seit geraumer Zeit bin ich wiedereinmal hier im Forum um Neuigkeiten zu erfahren: Die Bilanz
    ist ernüchternd! Die erfolgten Themen sind mager und zur Genüge bekannt. Man kann alles in
    der Suchfunktion nachlesen. Was bleibt also um eine Aufwertung und Leben in mein immer
    geliebtes Forum zu bringen? Nun denn ad 1 würde ich mich gerne wieder mit den alten Bekannten,
    Congaman etc. wieder austauschen. Wie könnte dass gehen, frage ich mich gerade? Also, ich
    denke unser Forum muss einfach Vielfältiger werden und quasi in einem Forumschat avancieren.
    Soll heißen: Oft auch nur von den kleinen Begebenheiten der Percussion berichten, wie, was war
    für mich heute- oder in letzter Zeit - wichtig? Kurz um zu einer konstruktiven Diskussion beizu-
    tragen. So in etwa könnte es vielleicht gehen, oder?
    Um einen Anfang zu machen: ich habe just heute meine cowbell auf der Hihat montiert und
    finde es richtig gut! Vorher war sie an der Conga. Oder vor einigen Tagen, habe ich für mich
    neue Rythmen versucht zu kreieren..usw pp
    gefällt Euch meine Idee oder sollten wir lieber weiter in Agonie bleiben?
    Gruß an Alle!
    Günter
     
  10. paulebaer

    paulebaer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.09
    Zuletzt hier:
    19.08.13
    Beiträge:
    100
    Ort:
    irgendwo bei Halle/Saale
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.12   #10
    Meinst du mit "Forum" nur das Unterforum Percussion oder das gesamte Forum? Denn ich finde es ist jeden Fall genug los im Drums-Forum...

    Ich denke für dein "Mitteilungsbedürfnis" gibts schon mindestens zwei Orte: Einmal den Chat und den Sauna Club.

    Edith sagt, dass es sogar speziell einen "Plauder-Thread" in der Percussion-Ecke gibt: HIER
     
  11. gueni

    gueni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.09
    Zuletzt hier:
    9.04.13
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Hohenroda- Hessen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    49
    Erstellt: 05.06.12   #11
    Hi! Ich meine das verweiste Percussion-Forum!
    Es geht mir um eine Belebung des Forums in welcher Form auch immer. Der Plauder-Thread ist übrigs meine Idee gewesen,
    nur wird dort leider nicht geplaudert. Der Chat ist bzgl. Percussion absolut nicht geeignet! Nun denn mal sehen, ob noch einige
    Meinungen kommen?
    Gruß Günter
     
  12. Klangone

    Klangone HCA Percussion HCA

    Im Board seit:
    28.12.07
    Beiträge:
    1.956
    Zustimmungen:
    307
    Kekse:
    6.221
    Erstellt: 06.06.12   #12
    Also ich habe einfach nicht mehr so viel hier im Forum beizutragen,
    da ich aus Frust an Spielgelegenheiten mein Percussionspiel stark
    eingeschränkt und entsprechend auch mein Setup verkleinert habe.
    Vor ein paar Jahren war hier viel Aufbruchstimmung, wir haben uns
    zu Instrumenten ausgetauscht, viele Foristen haben häufig Fragen
    zu Instrumenten und Spielweisen gehabt etc.

    Der ganz große Percussionboom in Deutschland scheint mir aber
    in der breiten Masse aus verschiedenen Gründen irgendwie vorbei zu sein.

    Viele Grüße!
    M.
     
  13. WilliamBasie

    WilliamBasie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.06
    Zuletzt hier:
    10.12.18
    Beiträge:
    4.175
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    631
    Kekse:
    13.373
    Erstellt: 06.06.12   #13
    das glaube ich eigentlich nicht, hier in meinem Einzugsgebiet haben sogar die öffentlichen Musikschulen reagiert und bieten Unterricht gezielt in Percussion an, der sehr großen Zulauf hat.
    Auch einige höherwertige Ausbildungsmöglichkeiten, die ich im Überblick habe, sind sehr gut gebucht.
    Workshops sind eh immer überlaufen.

    Hier im Forum, und sicherlich auch bei einzelnen Usern, hat sich eine etwas nicht so gute Entwicklung vollzogen - ich nehm mich da ausdrücklich nicht aus - es fehlen hier einfach auch die kritischen Geister, die sich auch entsprechend ausdrücken können und die nicht im Mainstream schwimmen...
     
  14. metaljuenger

    metaljuenger Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    7.12.18
    Beiträge:
    7.672
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    987
    Kekse:
    26.325
    Erstellt: 06.06.12   #14
    Hab das mal zusammengeführt, ist ja doch wieder mehr oder weniger das selbe Thema ;)
     
  15. Maori

    Maori Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.10
    Zuletzt hier:
    30.12.12
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    921
    Erstellt: 08.06.12   #15
    Ich schau ganz gerne hier rein, auch wenn sich nicht gerade viel tut. Da mein Hauptgebiet die Cajon ist, fühle ich mich auf ********** wohler, da es dort praktisch nur um Cajons und alles drum herum geht.
     
  16. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    5.12.18
    Beiträge:
    15.231
    Ort:
    CH
    Zustimmungen:
    1.966
    Kekse:
    73.693
    Erstellt: 08.06.12   #16
    Hallo zusammen! :)

    Ich möchte an dieser Stelle von Seiten der Boardleitung her gerne noch einmal betonen, dass natürlich weder das Percussionsforum noch im Speziellen diese Diskussion hier (und die restlichen, die schon über das Sub hier geführt wurden) an der Moderation und der Administration vorbei gehen. Ganz im Gegenteil. Wir haben auch intern immer wieder Diskussionen über den Percussions- und auch den Drum-Bereich.
    Was Ersteren betrifft wurden einige der interen Diskussionen leider aufgrund ein paar weniger User geführt, die es mit den Regeln der Inhaber des Forums und auch mit den allgemeinen Rahmenbedingungen des Forums leider nicht so ernst genommen haben. :( Die ein, zwei Zwischenfälle, die sich ereignet haben und die mancherorts (auch aufgrund der Transparenz für andere User) leider unschön öffentlich geführt werden mussten, bedauern wir natürlich sehr. Ebenfalls bedauern wir natürlich, dass aufgrund dieser Zwischenfälle diese User das Board verlassen mussten.

    Mit meinen eigenen Worten ausgedrückt bemühen wir uns natürlich sehr, hier kompetente User zu umsorgen. Und wir sind selbstverständlich auch danach bestrebt, Kompetenzen hier an Board zu halten. Leider ist es bislang aber nicht gelungen, die Diskussionen auf einer Art "Austauschbasis" zu führen, ohne dass kommerzielle Interessen in's Spiel gekommen wären. Von daher ist natürlich auch in Zukunft jeder Percussionist oder gar Hauptberufstätige in diesem Gebiet hier herzlich willkommen. Grundvoraussetzung ist aber halt (nach wie vor), dass hier weder öffentlich noch per Pm auf Kundenfang gegangen wird (vielleicht war das eben gerade darum so, weil die Percussion noch nicht in allen Ecken Deutschlands gelandet ist und neue Einzugs- und Absatzgebiete erschlossen werden?).
    Das Ziel der fernen und nahen Zukunft wäre es meiner Meinung, eine lebendige und interessierte Community aufzubauen, die sich über ihr Hobby austauschen kann, ohne dass einzelne Produkte monoton Einzug halten oder gebetsmühlenartig empfohlen werden. Vor allem dann nicht, wenn die Urheber dieser Empfehlungen die Erbauer dieser Cajons sind ;)
    Denn der Cajon-Feldtest z.B. hat sehr schön gezeigt, dass eine breite Userschaft interessiert über Cajones diskutieren kann, ohne dass es gleich ausufern muss. Und die Diskussion hat auch gezeigt, dass nicht zwingend das Instrument (für 200€ oder mehr), sondern auch einfach und simpel der Spass am Basteln und Musizieren Teil der Diskussion werden kann. DAS ist das, was ICH mir für die Percussionsecke wünsche :)

    Ich für meinen Teil kann sagen, dass ich jede noch so lebendige und kreative Idee unterstützen werde, wenn sie dem Percussions-Sub denn irgendwie dienlich sein kann. Ziel sollte es schon sein, dass sich die User hier auch weiterhin wohl fühlen. :)

    Ich führe den Dialog mit Euch allen daher natürlich sehr gerne!

    Alles Liebe,

    Lim
     
  17. gueni

    gueni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.09
    Zuletzt hier:
    9.04.13
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Hohenroda- Hessen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    49
    Erstellt: 08.06.12   #17
    Hallo Lim und alle User,
    Du sprichst mir aus der Seele denn dass war u.a. meine Bitte hier im Forum!
    Es ist wirklich unerheblich mit welchem Modell , in welcher Preislage, man
    Musik macht. Es läßt sich trefflich über Musik reden ohne in dem Tenor der
    sowieso schon umfassenden Werbung zu verfallen!
    Vielleicht schaffen wir es ja in diesem Sinne die Percussion wieder Aufzuwerten?
    Gruß Günter
     
  18. HaraldS

    HaraldS Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    10.04.14
    Beiträge:
    4.890
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    754
    Kekse:
    29.296
    Erstellt: 08.06.12   #18
    Ich beteilige mich gerne am Percussion-Forum, habe aber aktuell nicht den Eindruck, hier auf auf allzu viele Gleichgesinnte zu stoßen... Ich spiele Jazz-Vibraphon und Drum-Set, habe auch mal die übliche Orchesterpercussion bedient (Pauken, Röhrenglocken, Marimba usw.), aber aktuell bin ich nur auf dem Set und mit dem Vibraphon aktiv, was Perkussion angeht.

    Hat jemand schon mal andere Jazz-Vibraphonisten hier gesehen ;)?

    Harald
     
  19. WilliamBasie

    WilliamBasie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.06
    Zuletzt hier:
    10.12.18
    Beiträge:
    4.175
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    631
    Kekse:
    13.373
    Erstellt: 08.06.12   #19
    eher nicht... - ich habe meine Marimba am Tag nach dem Diplom-Konzert verkauft und nie mehr so ein Teil angerührt:o
     
  20. zwar

    zwar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.07
    Zuletzt hier:
    3.12.18
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Frielendorf
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    388
    Erstellt: 13.06.12   #20
    ab und zu schau ich hier rein. in der regel dreht es sich dann um cajons. das ist eines der wenigen perc instrumente, die mich überhaupt nicht interessieren. sowieso habe ich in der vergangenheit hier ja mehr reagiert, als selber aktiv neue beiträge zu schreiben. das wird sich wohl auch nicht ändern, da ich nichts von interesse zu erzählen wüsste.
    im übrigen gibt es ja auch für alles eine zeit...

    aber dennoch

    liebe grüße aus nordhessen

    zwar
     
Die Seite wird geladen...

mapping