Phantom Power

von KlausG, 02.11.10.

Sponsored by
QSC
  1. KlausG

    KlausG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.08
    Zuletzt hier:
    28.03.20
    Beiträge:
    717
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 02.11.10   #1
    Hallo,

    bei den Mischpulten ist ja meist die Phantompower für Kondensatormikrophone zuschaltbar, allerdings nur für alle Kanäle gemeinsam. Habe ich zumindest so verstanden Wenn ich jetzt in einen Kanal ein Kondensatormikro stecke und in einen anderen ein Dynamisches und dann die Phantompower zuschalte. Zerschiesst es mir dann das dynamische Mikro?

    Grüsse
    Klaus
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    24.03.18
    Beiträge:
    16.529
    Ort:
    Düsseldorf
    Kekse:
    36.413
    Erstellt: 02.11.10   #2
    Nein.
     
  3. KlausG

    KlausG Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.08
    Zuletzt hier:
    28.03.20
    Beiträge:
    717
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 02.11.10   #3
    Danke schon mal für die Antwort. Kannst du mir auch noch sagen wie das funktioniert? Erkennt der Mixer den Typ des Mikrophons? Oder ist es dem Dynamischen Mikro schlicht und einfach egal ob dort eine Spg. anliegt.

    Grüsse
    Klaus
     
  4. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    24.03.18
    Beiträge:
    16.529
    Ort:
    Düsseldorf
    Kekse:
    36.413
    Erstellt: 02.11.10   #4
    Die Phantomspeisung heißt deshalb "Phantomspeisung" weil sie quasi unbemerkt und heimlich an beiden Signalleitern einer symmetrischen verbindung anliegt. Das Dynamische Mikro merkt da quasi nichts von.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Phantomspeisung
     
  5. Adrium

    Adrium Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.09
    Zuletzt hier:
    20.02.14
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.10   #5
    Gilt aber nur für Dynamische Mikros! Auf KEINEN FALL Geräte o.Ä. anschließen, wenn die Phantomspeisung angeschaltet ist!
     
  6. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikrofone Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    11.862
    Ort:
    NRW
    Kekse:
    54.556
    Erstellt: 11.11.10   #6
    Hallo,

    diese Auskunft ist nicht vollständig. Andere Geräte an den line-Eingang des Kanals, für den Phantomspeisung angeschaltet ist (geht ja oft nur komplett oder in 4er oder 8erblöcken) schadet überhaupt nichts, da am line-Eingang keine Phantomspeisung anliegt.
    Im Gegensatz zu früher überleben auch Bändchen mittlerweile P48, aktive Bändchen brauchen sie sogar. Vorsicht geboten ist bei obskur verdrahteten wirklich alten Mikros, da kann es schon mal knallen.

    Viele Grüße
    Klaus
     
  7. Banjo

    Banjo MOD Recording/HCA Banjos Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.07
    Beiträge:
    21.459
    Ort:
    So südlich
    Kekse:
    92.183
    Erstellt: 12.11.10   #7
    Wenn man denn einen separaten Line-Eingang hat...

    Wenn es nur einen Eingang gibt, den man mit einem PAD-Schalter auf Line-Empfindlichkeit umstellen kann, liegt manchmal leider trotzdem noch Phantomspannung an. So gerade am Mittwoch erlebt mit einem Behringer-Powermixer ... jaja, ich weiß schon was Ihr jetzt sagen wollt, aber der hängt halt schon da und der kleine Gig ist es nicht wert, unser eigenes, wertigeres Equipment anzuschleppen. Jedenfalls ist der Feedbackkiller, der in den Eingang sollte, zwar nicht gestorben, aber Sound kam bei draufgeschalteten 48V auch keiner mehr raus.

    Banjo
     
  8. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikrofone Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    11.862
    Ort:
    NRW
    Kekse:
    54.556
    Erstellt: 12.11.10   #8
    Hallo,

    ... und ich dachte, Klinkeneingänge, die Phantomspeisung führen, seien mittlerweile ausgestorben... man lernt nie aus. Zu meinen frühesten Bandzeiten hatten wir noch ein Mischpult, was klinkensymmetrische Mic-Inputs mit P48 hatte, da war schon heftiges Aufpassen beim Verkabeln der Mics angesagt.

    Viele Grüße
    Klaus
     
  9. Banjo

    Banjo MOD Recording/HCA Banjos Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.07
    Beiträge:
    21.459
    Ort:
    So südlich
    Kekse:
    92.183
    Erstellt: 12.11.10   #9
    Jetzt steh ich auf dem Schlauch, wieso Klinke? Ich meinte XLR-Eingänge, einer für für Mic oder Line, per PAD-Schalter im Pegel umschaltbar.

    Banjo
     
  10. sir stony

    sir stony Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    03.09.09
    Zuletzt hier:
    8.06.20
    Beiträge:
    2.362
    Ort:
    München
    Kekse:
    11.588
    Erstellt: 12.11.10   #10
    Doch, es gibt sie wieder... der Tascam DR 680 Fieldrecorder hat 6 Mikroeingänge, elektrisch alle gleich, aber Kanal 5+6 gibts nur als Klinkenbuchse. Da wird sich bestimmt der ein oder andere planlose Nutzer noch etwas mit zerschießen. ;)
    Da hätte ich dann als Produktdesigner zumindest verriegelbare Buchsen als sinnvollen Kompromiss gewählt. Aber genug offtopic. :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping