Phonic vs. Mackie Firewire Mischpult

von Perfect Drug, 05.04.06.

  1. Perfect Drug

    Perfect Drug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 05.04.06   #1
    Hallo!
    Ich möchte mir ein Mischpult kaufen und habe jetzt 2 Pulte in die engere Auswahl geschlossen:
    1) Phonic Helix Board 18 Firewire
    2) Mackie Onyx 1220 Analog Mixer

    Kennt jemand von euch schon diese Pulte (sind glaube ich beide erst auf den Markt gekommen) und wenn ja, welches würdet ihr empfehlen?
    Das Mackie- Pult ist (mit der selben Austattung) um einiges teurer als das Phonic. Glaubt ihr, dass dieser Preisunterschied gerechtfertigt ist? Sollte der Qualitätsunterschied der Pulte wirklich sehr eklatant sein wäre ich bereit auf ein paar Kanäle zu verzichten.
    Habt ihr vielleicht eine Alternative zu diesen Pulten (mit Firewire)?
     
  2. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 05.04.06   #2
  3. Perfect Drug

    Perfect Drug Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 05.04.06   #3
    Ich habs gerade gesehen!:eek:
    Das ist ja krass! Da kostet die Firewire Karte fast so viel wie das Pult! Also wenn die Schnittstelle schon integriert gewesen wäre hätte ich mir wohl das Mackie gekauft, aber so...
    Naja, so wurde mir wenigstens die Entscheidung abgenommen!:rolleyes:
    Danke fürs recherchieren!:great:
     
  4. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    8.050
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 05.04.06   #4
    Es ist aber qualitativ schon ein großer Unterschied zwischen beiden...........das ist Dir doch klar ?


    Topo :cool:
     
  5. Perfect Drug

    Perfect Drug Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 05.04.06   #5
    Ja schon, aber immerhin beträgt der Preisunterschied (bei der billigsten Variante des Mackie) 444€! Also fast doppelt so teuer!
    Ich bin mir ja auch nicht sicher...
    Einerseits will ich mir endlich mal ein wirklich professionelles Produkt (das Mackie-Pult) kaufen, andererseits bin ich mir wieder nicht sicher ob ich das brauche.
    Sollte ich mich tatsächlich für das Mackie entscheiden würde ich wohl gleich zum Mackie Onyx 1620 Analog Mixer greifen, was meine Ausgaben gleich nochmal vervielfacht.

    @Topo:
    Hast du Erfahrung mit diesen Geräten, so dass du wirklich behaupten kannst man hört oder spürt den Unterschied?
     
  6. charlie2

    charlie2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.06
    Zuletzt hier:
    16.11.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 05.04.06   #6
    Die Mackie Onyx Reihe sind sehr amtliche Pulte mit guten Mikropreamps und guter Verarbeitung. Zu Phonic kann ich nix sagen.
     
  7. Perfect Drug

    Perfect Drug Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 05.04.06   #7
    Ok mittlerweile tendiere ich wieder zum Mackie. Es wird einfach Zeit dass ich mir gute Qualität leiste. Ich habe es satt immer nur mittelmäßig (bestenfalls) unterwegs zu sein.
    Ok, der Entschluss wurde soeben gefällt:
    Ich bin bald stolzer Besitzer eines Mackie Onyx 1620 Analog Mixer inklusive Mackie Onyx FW Firewire I/O! Juchhuuuu!:D

    EDIT:
    Oh Mann jetzt geht das wieder los:
    Da ich mich nun in einer etwas anderen Preisklasse bewege habt ihr vielleicht noch andere Empfehlungen auf dem Mischpultsektor für mich?
     
  8. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    8.050
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 05.04.06   #8
    Ich habe mich schon auf der Musikmesse 2005 intensiv mit dem Mackie 1620 beschäftigt und hier auch mal ein Review dazu geschrieben.

    Die Phonic Teile (USB und FW) habe ich mir jetzt in den letzten Wochen genauer anschaut und angehört.

    Da liegen sichtbare und hörbare Welten dazwischen !

    Glückwunsch zum Mackie ! :great:

    Topo :cool:
     
  9. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 05.04.06   #9
    wenns mit firewire sein muss bist du mit dem mackei am besten dran...
    mir fällt spontan auch kein anderen mischer ein!

    alternativ wäre vielleichte ein digitalpult interessant...nun da bewegen wir uns dan auch in einem anderem bereich! und da wäre ne adat/tascam schnittstel von nöten bei deiner soundkarte;)
    das digi pult von behringer habe ich schon seit 3 jahren bin zufrieden mir fehlt jedoch die kohle für ein yamaha digimischer:( ....
     
  10. Perfect Drug

    Perfect Drug Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 05.04.06   #10
    Naja Firewire muss es nicht unbedingt sein. Aber für mich hört es sich sehr praktisch an (besonders wenn man evtl. mobil sein will).

    Ich glaube wenn ich mir ein digitales Mischpult kaufe befinde ich mich doch wieder am qualitativ unteren Ende (bei Dig-Pults). Und das will ich nicht. Wie ich gerade sehe gibts da das Behringer um ca. 669€ und dann als nächstes das Yamaha 01V96 V2 um 2.499€. Das macht mich etwas stutzig...

    Ich habe auch anfangs mit dem Behringer DDX 3216 geliebäugelt aber mich hat dann doch die teilweise schlechte Qualität von Behringer abgehalten (ich weiß dass das nicht unbedingt der Fall ist (wie man bei dir sieht) aber das Risiko will ich bei dem Preis nicht eingehen).
     
  11. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 06.04.06   #11
    Das BEhringer DDX soll recht gut sein. Aber es ist eben "nur" ein Mischpult, du benötigst mindestsens noch eien ADAT-Karte für den Rechner, während die FireWirepulte ja schon selbst Sounkarten sind.
    Falls Du merkst, dass Du doch nicht soviel Geld ausgeben kannst, hier noch eine Alternative:
    http://www.alesis.de/produkte/multimix16fw.html
     
  12. Necroid

    Necroid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    27.09.10
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.06   #12
    Hat denn jemand erfahrungen mit dem alesis MultiMix 16FireWire??? damit liebäugel ich nämlich gerade sehr... bzw. wo sind die unterschiede zum phonic pult?
     
  13. Tower-OF-POWER

    Tower-OF-POWER Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    13.07.07
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.06   #13
    hi

    Ich hab mir das größte Phonic helix board (16 kanäle) kauft und es ist Super!!!!!
    Kritikpunkte sind nur: Das mit der mitgelieferten Software nur aufnahmen mit bis zu 4 kanälen paralel möglich sind und das keine deutsch bedienungsanleitung im Lieferumfang dabei war. Aber als ich am Phonicmessestand auf der der Musikmesse in frankfurt meine Mailadresse hinterlies war sie 2 Tage später in meinem postfach!!! Das nenn ich Sevice!!!
    Ich kann euch nur sagen holt euch das Teil !!! und die preisleistung ist einmahlig!!!

    mfg Tower of Power
     
  14. Necroid

    Necroid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    27.09.10
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.06   #14
    Nu sag doch mal einer was zu dem alesis pult :D und vielleicht auch noch zu dem helix 24, dass ist ja eigentlich noch viel toller, da braucht man keine dummer vorverstärker um ne trommel vernünftig abzunehmen!
     
  15. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 15.04.06   #15
    :confused:
     
  16. murdoc

    murdoc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.07.12
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.04.06   #16
    hi
    Mich interessieren die Phonic Digi Mixer (mit FW) auch und würd daher gern wissen, worin die Qualitätsunterschiede liegen.
    Rauschen die Kanäle,werden Höhen/Tiefen abgeschnitten, oder liegt es an der Verarbeitung?

    Bin für jede Antwort Dankbar :)

    Aja - kann ich mit den Mixern auch Cubase steuern, oder muss ich das Programm mit Maus & Tastatur bedienen?
    thx!
     
  17. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 17.04.06   #17
    Die Phonic Helix-Mixer sind keine DigiMixer, sondern ganz normale analoge Pulte der Einsteigerklasse, die als Bonus ein Audiointerface eingebaut haben. Als Controller für Cubase dienen sie daher auch nicht. Über die Qualität kann ich aber nichts aussagen.
     
  18. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 17.04.06   #18
  19. Necroid

    Necroid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    27.09.10
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.04.06   #19
    Jo, weil's das phonic mit mehr XLR eingängen gibt als alesis :D
     
  20. Perfect Drug

    Perfect Drug Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 29.04.06   #20
    So, bin nun seit heute stolzer Besitzer eines Mackie Onyx 1620. Hab das Mischpult bei meinem Musikhändler inkl. der Fire-Wire-Schnittstelle zum sensationellen Preis von 895€ bekommen, deswegen ist die Freude gleich noch ein bisschen größer!:):)
    Einziger Wehrmutstropfen:
    Der Ein-/Aus-Schalter wackelt etwas, weswegen ich nochmal zum Händler muss, aber ansonsten wirklich top!
     
Die Seite wird geladen...

mapping