"Pick Puder"

von kaylee174, 10.08.04.

  1. kaylee174

    kaylee174 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.04   #1
  2. Solo.Machine

    Solo.Machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.04
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    959
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.04   #2
    so ein scheiß
    man sollte sich lieber mal um die technik bemühen wie mans am besten hält
    und nicht welchen scheiß kann ich mir noch kaufen
     
  3. black-skull

    black-skull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 10.08.04   #3
    naja

    was da bei der beschreibung steht ist ja schon irgendwie überzeugend aber mir ist das noch nie passiert ,dass mir das plec aus den händen gerutscht ist ,weil ich das ganz anders halte als vile hier im forum
     
  4. kaylee174

    kaylee174 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.04   #4
    Wenn ich irgendwelche akkorde im wechselschlag spiele verrutscht mein plek andauernd in den fingern und das hat wohl kaum was mit haltung zu tun...
     
  5. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 10.08.04   #5
    das geht mit der zeit weg, weil man lockerer wird, dafuer braucht man kein puder, das ist fuer solche deppen, die wegen jedem kack den sie nicht spielen koennen gleich in nem forum nachfragen muessen und fuer die, die nach einer einfachen loesung suchen wie man ein guter gitarrist werden kann, das produkt hat also bestimmt einen hohen absatz,
    sry fuer meine weise mich zu artikulieren, aber... 'schuettel' ...


    lw.
     
  6. Terence Hill

    Terence Hill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.03
    Zuletzt hier:
    24.07.05
    Beiträge:
    444
    Ort:
    Manching
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.04   #6
    Ja aber du musst doch zugeben das ein Forum dazu da ist um nachzufragen wie man was spielt,oder nicht?! :D
     
  7. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 10.08.04   #7
    ja, natuerlich, kam jetzt vielleicht auch falsch rueber, aber es gibt leute, die eroeffnen am tag 3 threads ueber mr.x undc wollen alles ueber handhaltung etc. wissen oder was denn nun die 'ultimative uebung' ist usw., das kekst dann doch ganz schoen, gehoert jetzt hier auch net rein, ich wollte nur indirekt vor dem produkt warnen, denn ohne ueben koennen auch tausend tools niemanden zum musiker machen,

    lw.
     
  8. Terence Hill

    Terence Hill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.03
    Zuletzt hier:
    24.07.05
    Beiträge:
    444
    Ort:
    Manching
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.04   #8

    gut gesagt!
     
  9. Atreyu

    Atreyu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    13.12.07
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Wattens
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.04   #9
    zers,
    also ich halte dieses zeug für absoluten schwachsinn. das ist was für die die glauben sich ihr können erkaufen zu können. wenns plek rutscht dann probiert einfach so lange rum und übt bis es nicht mehr rutscht. übrigens ist die seite wirklich genial, es gibt da so geile plektren, ich spiele nur mehr mit den kasho no. 5 heavy zelluloid picks von der site, ein echtes klangerlebnis :) auch die medium sind gut wenn mans weicher mag. und das stylus pick ist ganz nett mal den wechselschlag zu üben. gibt viele nette sachen auf der seite. aber wer zur hölle kommt auf die bescheuerte idee pickpuder zu erfinden?? :rolleyes: jeden scheiß muss man sich auch nicht kaufen

    grüße
    angelus
     
  10. iron_net

    iron_net Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Offenbach
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.060
    Erstellt: 10.08.04   #10
    Es gibt eben speziell unter Gitarristen viele Leute, die sich alles kaufen, solange es teuer ist und man ihnen erzählt, sie wären damit oberprofessionelle Meistergitarristen. Und auf diese Gruppe zielt das Produkt ab. Wer das Pick ordentlich hält, dem rutscht es auch nicht hin und her. Echten Anfängern passiert das schon mal, aber die sollten sich lieber möglichst schnell ordentliche Technik angewöhnen, anstatt Geld für dieses Zeug rauszuschmeißen. Die Kohle ist bei einem guten Lehrer besser angelegt...
     
  11. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 10.08.04   #11
    Es gibt aber auch vermutlich Gitarristen mit extremen Schweissfingern...und ich glaub schon dass da so'n Zeug was hilft.
    Normales Puder reicht aber mit Sicherheit auch...


    Ausserdem , wie könnt ihr so darüber ablästern ,schon der Werbetext auf der Seite is "genial"... :D


    Zitat:"Auch das beste Pick kann mal runterfallen, und dann kucken wir dumm. "


    ;) ;) ;) ;) ;) ;)
     
  12. catrat

    catrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    921
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 10.08.04   #12
    dafür trainiert man sich dann gutes fingerpicking und tapping an.:D ich stell mir grad vor, wie das dann aussieht, wenn nahc den ersten paar takten das pick runterfällt:D
     
  13. DTH387

    DTH387 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 10.08.04   #13
    also son scheiß hab ich ja noch nie gesehen, da is schon wat dran, dat manche versuchen sich zu guten gitarristen zu kaufen...


    aber ich kenn keinen, der dat zug benutzt, und das einem auf der bühne das pick runtergefallen ist, sieht man höchstens schon mal bei anfängern,
    ich glaub eher das das durch das pulver noch rutschiger wird...
     
  14. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 10.08.04   #14
    LOL

    da kauf ich mir im Baumarkt ein mal Paddex, das hebt ewig :D :D

    und wenns schnell gehen muss hat man ja noch sekundenkleb :rolleyes:
     
  15. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 10.08.04   #15
    Also, ich finde Behauptungen wie "man muss halt üben, damit das Pick nicht mehr rutscht!" sind einfach nur Blödsinn!!

    Was will man denn da bitteschön "üben", wenn auf Grund verschwitzter Finger das Pick hin- und her-rutscht ?! -fester zugreifen? -dann rutscht's genauso zwischen den Fingern! -lockerer fassen? -dann rutscht's noch schneller weg!

    Mal ein Vergleich: Wenn's bei Formel 1 Rennen zu schiffen anfängt, wäre es genau solcher Stuss zu behaupten, dass die Fahrer die gleichen Rundenzeiten mit der selben Bereifung bringen müssten weil es ja allen "nur Übung" sei. Nein. Hier werden Regenreifen drauf gezogen, um die Haftreibung zu optimieren.

    Beim Halten des Picks kann die Haftreibung zwischen Fingern und Pick nicht groß genug sein - da ist jedes Mittel legitim, solange es funktioniert.


    Aber natürlich sind die Gitarristen ja ein sehr traditionsbewusstes Völkchen. So warfen z.B. die damiligen Jazzer vor vielen Jahren Eddie van Halen vor, er würde ja nur mit "Tricks" spielen, als er recht schnelle Sachen mit Legato und Tapping verwirklichte, denn es war ja bis dahin üblich, jeden Ton schön brav mit dem Pick anzuschlagen - alles andere wurde eben nicht als legitim anerkannt auch wenn's funktionierte.
    Sowas nenne ich einfach nur naiv!

    Ob das Zeug von Tone-Toys funktioniert, weiß ich nich, aber mit Tone-Toys hab ich bis jetzt nur sehr gute Erfahrungen gemacht. An deiner Stelle würd ich aber trotzdem erstmal versuchen, was an der Pickoberfläche zu verändern (z.B. dünner Kork oder sowas draufkleben) - also irgend ne bleibende Lösung versuchen. (Ein Freund von mir hält vor jedem Konzert nen Lötkolben auf sein Pick und fasst es sofort danach an und damit hält es wohl das Konzert durch rammelfest :D - nur so nebenbei, würd ich aber nicht empfehlen........)
     
  16. am_i_jesus?

    am_i_jesus? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.04
    Zuletzt hier:
    26.05.09
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    567
    Erstellt: 11.08.04   #16
    ich hab auf meinen plecs vorne und hinten blue tack draufgemacht, das ist so eine haft/klebe-masse, damit kann man zB poster, bilder, etc aufhängen. wenn man ein bisschen spielt, wirds warm und hält dann bombenfest...
     
  17. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 12.08.04   #17
    also, ich habe extrem schweissige finger (habe noch keinen gesehen, dessen finger so extrem sind) und mir ist das plek am anfang auch immer weggerutscht, das muss man wie gesagt einfach nur ueben/routinieren, ads hat viel mit lockerheit zu tun, das puder ist einfach nur quatsch...

    lw.
     
  18. Onikage

    Onikage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    21.01.12
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.04   #18
    Wasn das für ne Getürkte ähhm Tschuldigung verfälschte Page -_-''

    Auch das beste Plek kann mal runterfallen, und dann kucken wir dumm.
    Dumm kucken wie bestimmt nicht -.-#

    Deswegen hat sich die Plekren-Industrie einiges einfallen lassen, damit die Picks besser zu greifen sind
    Plekren, aha wir spielen alle mit Plekren wieso nicht gleich mit Spektren
    :rolleyes: walso ich find das das der letzte Dreck ist, mir ist noch nie das Plektrum aus der Hand gerutscht, wenn man weiß wie mnas halten muss passiert das auch nicht...
    So ein Döschen Kassekiko-Puder hält ewig, selbst wenn man die Hälfte daneben schüttet
    Das will ich sehen -.-''

    Also meine Meinung, "Lasst die Finger davon iss nur Geldabzocke ausserdem voll Amateurmässig dargestellt :D "
    The real Technic rulezzzzzz!!!
     
  19. catrat

    catrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    921
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 12.08.04   #19
    machts doch so wie ich: erhitzt ne nadel und rammt die glühende nadel 2-3mal durchs pick. da hat man genug grip.
     
  20. Arahilion

    Arahilion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.04
    Zuletzt hier:
    12.09.09
    Beiträge:
    238
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    22
    Erstellt: 13.08.04   #20
    ich kenne den smileynur so: -.- was bedeuten die gänsefüßchen beim -.-" ?
    ähm, ja das puder halte ich auch für schwachsinn, mir ist das plek auch früher weggerutscht, scheiß drauf, weiter spielen, übe, und irgendwann ist es nicht mehr rausgerutscht..
     
Die Seite wird geladen...

mapping