Pimp my SG

von Junge, 03.09.07.

  1. Junge

    Junge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.06
    Zuletzt hier:
    23.07.13
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 03.09.07   #1
    Soo,

    dann melde ich mich nun auch mal mit meinem ersten Thread im DIY-Bereich. Undzwar habe ich mir bei meinem Einstieg in die Gitarrenwelt vor Jahren eine Epiphone SG Special gekauft. Wer sie kennt weiß wie sie aussieht.. :D

    Für alle anderen:
    [​IMG]


    Hat also nicht viel mit einer "richtigen" SG zu tun. Nachdem ich mir dann nach langem Sparen eine neue Gitarre geleistet habe war mir das Design der SG immer mehr ein Dorn im Auge. Ich beschloss dann etwas dagegen zu unternehmen, eine neue Farbe musste her. Also alle Mechaniken abgebaut, PUs raus und losgeschliffen. Leider hatte ich nur grobes Schleifpapier und da drüberzulackieren würde schlimmer aussehen als vorher. :(

    Nun hatte ich die Idee etwas auf den Korpus zu kleben...und meine Wahl fiel auf Zeitungsartikel! Zudem wollte ich endlich den Klang meiner Schaller Golden 50s wieder hören. Nun begann ich dann heute Artikel für Artikel auf den Korpus zu kleben. Ich benutzte eine Mischung aus Wasser und Holzleim, welche sich als sehr gut entpuppte.

    Als die Vorderseite fertig war wollte ich mir das endgültige Design schon mal vor Augen halten und legte die Mechaniken, Knöpfe, PUs etc. an die entsprechenden Stellen und habe auch ein paar Fotos geschossen.

    Wenn die Rückseite und die Kanten fertig sind kommt noch die ein oder andere Schicht Klarlack drüber um das ganze zu versiegeln!

    Wollte mich jetzt mal erkundigen wie ihr das Design/die Idee findet und was ihr generell von so "Low-Cost Modifikationen" haltet. (Zeitungen aus dem Müll, Leim von Papa, PUs aus einer anderen Gitarre = 0€ :great:)
     

    Anhänge:

  2. XPosiCoreX

    XPosiCoreX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.06
    Zuletzt hier:
    2.07.16
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    132
    Erstellt: 03.09.07   #2
    HA sieht ja geil aus :D

    hat charakter. vll hättest du mehr bild schlagzeilen nehmen sollen ;)
     
  3. Piffty

    Piffty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Büdingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    986
    Erstellt: 04.09.07   #3
    ist mal was anderes ... sieht auch noch ganz ordentlich aus :great:

    die gitarre heisst ab jetzt sicher PILLE ... :D
     
  4. Adrenochrome

    Adrenochrome Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    976
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    4.049
    Erstellt: 04.09.07   #4
    Nicht jedermanns Geschmack, aber definitiv stilvoll! Hatte mal ein ganzes Zimmer so tapeziert, aber als ich gemerkt hab, dass es überwiegend Todesanzeigen waren, griff ich doch wieder zur Raufaser. :screwy:

    Zur weiteren optischen Gestaltung:
    Bevor du den Klarlack draufmachst, versuch doch mal eine dünne farbige Seethrough-Lackierung zu gestalten. Sähe bestimmt interessant aus.
     
  5. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 04.09.07   #5
    ich finde die Idee auch sehr interessant, hätte aber bei der Auswahl der Artikel mehr markante ausgesucht, irgendwelche Berichte über Musiker, CD-Kritiken und so was. Und bloß keine Bild-Schlagzeile, wo der Dieter Bohlen mit Tränen in den Augen vor Gericht steht ;)

    Gruß
     
  6. Junge

    Junge Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.06
    Zuletzt hier:
    23.07.13
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 04.09.07   #6
    Wie meinst du das? In die Wasser/Holzleim-Mischung noch etwas Farbe geben und noch einmal rüberpinseln?

    Eigentlich wollte ich auch erst "besondere" Artikel nehmen, aber irgendwie stand mehr das "endlich-fertig-werden" im Mittelpunkt und ich habe einfach die ganze Zeitung zerlegt. In unserer Tageszeitung steht leider nicht sonderlich viel über CD-Kritiken oder Musiker und wenn ich die Ausschnitte aus einer Musikzeitschrift nehme, wäre mir das zu bunt, weil da ja meistens mit Farbe gedruckt wird (Hintergrund etc.)..
    Aber wenn ich noch was finden sollte kann ich das ja immernoch draufkleben. :)

    Habe mir noch überlegt als kleinen Gag auf die Rückseite ein Kreuzworträtsel zu kleben und einen Schriftzug mit ausgeschnittenen Buchstaben zu legen. Hättet ihr Ideen was ich da schreiben könnte? Kann was lustiges oder auch was ernstes sein. :) Oder vielleicht sogar vorne einen Schriftzug drauf? "...changing minds" würde mir da einfallen im Bezug darauf, dass manche Zeitungen vielen Leuten mehr oder weniger einreden was sie denken sollen und dazu evtl. auch falsche Tatsachen verbreiten (B*LD). :rolleyes:
     
  7. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 04.09.07   #7
    irgendein Gitarren-Magazin besorgen und schwarz-weiß kopieren? ... :rolleyes:
     
  8. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 04.09.07   #8
    Ich hoffe die Zeitung wird beim Lackieren nicht zu Brei, bin mir nicht sicher ob das Papier das mitmacht.
     
  9. bernhard42

    bernhard42 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    29.09.15
    Beiträge:
    873
    Ort:
    München bei Radaumühle
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.159
    Erstellt: 04.09.07   #9
    Probelackieren auf nem Übungsstück?

    Was die Nirtoverdünnung (oder andere Verdünnung) aus dem Lack mit deinem Papier macht, solltest Du wirklich vorher ausprobieren. als besonders kritisch sehe ich die Druckerschwärze an - die könnte wegschwimmen...

    Vielleicht auch nur alles unbegründete Panik. Wirst Du nach nem Teststück ja sehen.

    Eine andere Überlegung: Willst Du den Lack nachher schleifen/ polieren?
    Da brauchst ne dicke Lackschicht, damit Du die Unebenheiten (Papierkanten etc) ausgleichen kannst und nicht aufs Papier runterschleifst...

    Nicht lackieren und alle Jubeljahre neu bekleben wäre auch ne Option...

    Gruß Bernhard
     
  10. love.hate.pain

    love.hate.pain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    9.08.09
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Großefehn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    234
    Erstellt: 04.09.07   #10
    Das ist mal ne ausgefallene Idee. Mit goldener Hardware wärs echt die Krönung.
    Aber wie schon gesagt; ist fraglich, wie sich das Lackieren mit der Zeitung verträgt.
    Aber ich drück dir die Daumen. Die Idee hat es verdient vollendet zu werden ;)
     
  11. Gerhard_Gorefest

    Gerhard_Gorefest Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    772
    Ort:
    In the swirl.
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    433
    Erstellt: 04.09.07   #11
    mach mal ne großaufnahme damit ich den artikel über tödliche pillen ausm netz lesen kann
     
  12. Dimebag1984

    Dimebag1984 Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.818
    Erstellt: 05.09.07   #12
    RICHTIG!

    Ich habe das mal mit nem Freund zusammen gemacht.
    Sein Bass hat unlackiert sehr cool ausgesehen.
    Ähnlich dem was du hier gemacht hast.
    Nach dem Lackieren, ist die Schrift total verschwommen und es hat nur noch schwammig ausgesehen.

    Also vorsicht beim Lackieren.
    Vielleicht vorher mal im Lackhandel fragen, obs was zum vorbehandeln gibt! ;)

    Gruß
    Dime!
     
  13. strat-fan

    strat-fan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Porto-Novo, Rép. Bénin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    688
    Erstellt: 05.09.07   #13
    doch, sieht gut aus, auch wenn ich auch der meinung bin, du hättest etwas prägnantere artikel nehmen können ;) das mit dem schriftzug find ich auch eine gute idee, aber wenn würde ich ihns chon nach vorne machen... was machst du denn mit der kopfplatte? matching headstock würde sicher gut kommen^^
    ach ja, eins noch: ich hab sowas ähnliches auch mal gemacht, allerdings nur auf nem schlagbrett, und als ichs dann lackieren wollte, hat der lack den kleber angelöst und das ganze hat sich aufgelöst... war n bisschen blöd, weil ich dann alles neu machen musste, also vorher gut informieren ;)
     
  14. Junge

    Junge Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.06
    Zuletzt hier:
    23.07.13
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 05.09.07   #14
    Dann wäre das aber kein Zeitungspapier und ich glaube das würde sich schwerer verarbeiten lassen, da sich das Zeitungspapier wunderbar mit dem Leim vollsaugt und so kleben bleibt, wie man es hinlegt. Drucker- bzw. Kopierpapier hat da ja 'ne ganz andere Stärke.

    http://www.newsclick.de/index.jsp/menuid/2044/artid/7220240

    Das klebt aber mehr wegen der Schlagzeile drauf, nicht wegen dem Artikel.


    Vor dem Lackieren werde ich auf jeden Fall noch ein anderes Holzstück mit Zeitung bekleben und es daran testen. Keine Lust, dass das alles wieder abblättert oder verschwimmt. :( Notfalls kann ich den Body ja mit Tesa umwickeln. :D

    Die Kopfplatte (samt Hals) wollte ich eigentlich so lassen oder stört das die Optik zu sehr?

    Habe die Rückseite und die Hörnchen jetzt auch fast fertig beklebt. 2-3 kleine Artikel noch und dann muss ich mich um den Rand kümmern, mal schauen wie ich das mache.
     
  15. Hades-von-utopia

    Hades-von-utopia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.07
    Zuletzt hier:
    10.11.09
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Husum
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    39
    Erstellt: 05.09.07   #15
    Falls lackieren nicht klappt. blos kein tesa sondern durchsichtige klebefolie, gibt es in jedem baumarkt und bastelladen;)
     
  16. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 05.09.07   #16
    Die Kopfplatte würde ich auch bekleben - den Epiphone-Schriftzug dann durch irgendeine Großüberschrift ersetzen :D


    Sehr geniale Idee :great:
     
  17. Aufkleber27

    Aufkleber27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 05.09.07   #17
    Jiko, willst du das nicht mal mit einer von deinen A-Gitarren machen?
    Würde mich mal intressiern wie das bei Akustischen aussieht.. ^^
     
  18. Chitarrabella

    Chitarrabella Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.07
    Zuletzt hier:
    30.08.11
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    199
    Erstellt: 06.09.07   #18
    Die Fender CS Memorobilla Guitar&Amp Set 56's Relic Strat & Pro Junior ist, wenn mich nicht alles täuscht, mit der gleichen Technik aufgepimpt. Mit dem "kleinen" unterschied das die Gitarre 13.000.-€ kostet.:eek:

    Vieleicht würde ich beim lackieren erst eine ganz dünne schicht Klarlack darüber sprühen. Das wird das Papier wahrscheinlich aufsaugen, und man wird vorerst nichts von dem Lack sehen. Aber das Papier wird vieleicht versiegelt, bzw. die Pooren schließen sich, und bei dem nächsten auftrag der Farbe kann das papier nicht mehr aufweichen. So würde ich das machen. Probiers mal auf einem Probestück aus. Keine Ahnung ob das geht. Ich hoffe doch für dich. Coole sache was du da vor hast.:great:
     

    Anhänge:

  19. Beatler90

    Beatler90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.830
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.040
    Kekse:
    25.413
    Erstellt: 06.09.07   #19

    der unterschied is aber dass die gitarre ne gute grundsubstanz hat :D
    probier einfach ma rum. bei so ner billiggitarre is dann sowieso nicht viel kaputt gemacht.
     
  20. Dimebag1984

    Dimebag1984 Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.818
    Erstellt: 07.09.07   #20
    Das Problem wird wohl sein, dass der Lack den Leim auflösen wird! ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping