Plektrum rutscht zwischen Fingern

von Rammkopf, 14.06.06.

  1. Rammkopf

    Rammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.04
    Zuletzt hier:
    3.03.09
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 14.06.06   #1
    jutn tach hier im bord, ich meld mich mal wieder mit nem kleinen problem :eek: .
    diesesmal gehts mal um die schlaghand:
    zunächst einma halt ich das plektrum ganz normal mit daumen und zeigefinger und zwar wies normalerweise in den ganzen lehrbüchern steht, also so dass nur ein kleiner teil vom plek hervor schaut. ich hatte bis jetzt auch noch nie schwierigkeiten mit dieser haltung :great: .jetzt bin ich aber dran ein paar geschwindigkeitsübungen , auch die petrucci-Übung zB, schneller zu üben was am anfang auch gut läuft jedoch je länger ich ne übung ohne pause spiel desto mehr verschriebt sich mein plek. ums mal zu umschreiben: wenn ihr den daumen auf euren gekrümmten zeigefinger legt passiert bei mir sowas, dass der daumen langsam über den zeigefinger "hinwegrutscht":( .das end vom lied ist einfach dass das plek in soner blöden stellung liegt dass das anspielen erschwert bis unmöglich ist. hat jemand ne ahnung was ma da machen könnt? ich versuch schon irgendwie meine technik zu ändern dass ich nicht allzu großen druck auf den daumen tu, sodass sich möglichst nichts verschiebt aber hatte bis jetzt noch keinen allzu großen erfolg :mad: .
    für tipps bin ich auf jeden fall dankbar :great:
    gruß
     
  2. Dragonlord

    Dragonlord Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    14.02.14
    Beiträge:
    323
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    105
    Erstellt: 14.06.06   #2
    probier mal Dunlop Tortex Plektren, die rutschen fast überhaupt nicht auch wenn man schwitzt...das ist zumindest meine Erfahrung.
     
  3. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 14.06.06   #3
    Entweder Tortex Plektren, oder einfach ein paar Rillen reinritzen, oder Löcher reinbohren.. gibt direkt mehr Grip.
     
  4. Mystical End

    Mystical End Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.06
    Zuletzt hier:
    10.11.13
    Beiträge:
    68
    Ort:
    BW, Albstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.06   #4
    das ging mir anfang auch so,sollte sich aber mit der zeit von selber lösen.

    du musst für dich nur die richtige handhaltung rausfinden(nicht immer glauben was in den büchern steht) und dann musst du schaun das du das plek nicht zu locker oder zu fest hälst... solltest dich aber net verkrampfen. is wie gesagt nur ne sache der zeit bis du deine richtige handhaltung hast.

    ES IST TOTAL EGAL WELCHES PLEK DU NIMMST!!!... ich benutz thomann extra heavy - sind sau glatt aber lassen sich super spielen bzw führen!
     
  5. reaper_cob

    reaper_cob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.06
    Zuletzt hier:
    31.12.09
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 14.06.06   #5
    warum helfen eigentlich rillen bzw. löcher in den plektren um mehr halt zu geben??
     
  6. Chillkröte86

    Chillkröte86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    17.11.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    351
    Erstellt: 14.06.06   #6
    rillen...kein plan...aber wenn löcher drin sind, dann saugen sich die finger (die haut) quasi am plektrum fest ...ich würd mal behaupten, dass da n kleiner unterdruck entsteht. bringt schon was...aber nötig isses nich
     
  7. whitie

    whitie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    606
    Ort:
    Bare-Leen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    184
    Erstellt: 14.06.06   #7
    bei rillen ist es so wie mit autoreifen... je dicker das profil (also tiefere rillen und breitere rillen) desto besser ist die haftung auf der straße

    is einfach so :D

    ich hatte genau das selbe problem und die lösung war bei mir das Tortex Plek.... is das beste was es gibt!!! ansonsten kannste ja mit nem großen büro-locher ein loch in dein plek rein machen!
     
  8. Rammkopf

    Rammkopf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.04
    Zuletzt hier:
    3.03.09
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 14.06.06   #8
    hey vielen dank für die vielen schnellen antworten ich probier einfach mal rum, wird schon klappen !
    bis denne , gruß
     
  9. Phoibos

    Phoibos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    8.04.13
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    869
    Erstellt: 14.06.06   #9
  10. billytalentfan89

    billytalentfan89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.07
    Zuletzt hier:
    29.06.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.07   #10
    wenn du was bestellts wann kommt des bei dir an????:screwy:
    ich wart schon über ne woche
     
  11. Maggisus

    Maggisus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 18.06.07   #11
    Wäre eigentlich die gleiche Frage wie:

    Warum fährt man mit einem Rennrad nicht im Gelände?

    Einfach wegen der Haftung. Bei dem anritzen ist sie ziemlich gering von daher bringt es eben nicht besonders viel. Es gibt natürlich auch von Steve Vai welche mit so Gripp Punkten drauf die dann mehr Haftung geben soll. Aber die sind so schnell bei mir abgenutzt und für mich rentieren die sich nicht.

    Mfg :great:
     
  12. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 18.06.07   #12
    Du musst einfach etwas mehr herum probieren, was die Pick-Haltung angeht und auch wieviel Kraft Du einsetzen musst. Versuche einfach mal nicht bewusst darauf zu achten, wie Du Dein Plektrum hälst. Denn umso mehr Du Dich darauf fixierst, desto größer kommt Dir wahrscheinlich Dein Problem vor. Ganz wichtig ist Deine individuelle Pick-Haltung, keine andere Haltung bringt Dir etwas, wenn Du mit dieser nicht zurecht kommst. Ich glaube das kannst nur Du alleine herausfinden. Probiere auf jeden Fall Picks mit Profil aus oder mache Dir selber ein Profil auf dem Pick. :)
     
  13. einemann

    einemann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.05
    Zuletzt hier:
    13.08.10
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Rethymno, Crete, Greece seit 95
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.06.07   #13
    --- also ich kleb mir da einfach ein Stück "Pflaster" drauf, beide Seiten des Pkektrums,
    gemeint ist Leukoplast --- nicht das Gewebeteil für die Wundversorgung ---
    (klebt gut, ist mit etwas Gewebe - also schon strukturiert - und wenn´s voll gesifft ist, auswechseln)

    Gruß Hermann
     
  14. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 25.06.07   #14
    ich sag einfach mal: Hä? :confused:
     
  15. Dimebag1984

    Dimebag1984 Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.818
    Erstellt: 25.06.07   #15
    Hi!

    Du kannst es mal mit Dunlop Nylon Picks versuchen.
    Durch das Profil sind diese sehr "rutscharm" (was für ein Wort) :D

    [​IMG]

    Gruß
    Dime!
     
  16. Leader

    Leader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.507
    Ort:
    Menden (Sauerland)
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    14.865
    Erstellt: 25.06.07   #16
    Ich hab mir so billiges Tape besorgt, so Anti Rutsch behaftet, ähnlich dem Grip Tape auf Skateboards ausm Baumarkt und kleb meine Plektren damit ab. Funktioniert für mich ganz gut
     
  17. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 25.06.07   #17
    also reine nylon pics hol ich mir keine mehr, hab n paar jahre lang die 1mm nylon hier von dunlop gezockt, sind keine schlechten pics, aber es gibt imo bessere materialien, im moment spiele ich hier die schwarzen 0.7er..

    poly oder meta carbonat, whatever, die schwarzen 0.7 sind weniger biegbar als die dunlop 1.00 , ich kann mit ihnen einfach sauberer spielen. die lochung ist auch angenehm, sind wie die dunlop "reliefartig bedruckt" und haben löcher, wenn da noch was verrutscht, sollte man zur haftcreme greifen.. ;)

    die silbernen unten auf der seite sind auch empfehlenswert (1.0)
     
  18. Dimebag1984

    Dimebag1984 Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.818
    Erstellt: 25.06.07   #18
    Kann mir gar nich vorstellen mit gelochten zu spielen.
    Tut das auf dauer nicht weh auf der Haut?
     
Die Seite wird geladen...

mapping