Plopschutz aus Metall - bringts oder nicht?

von anselmoso, 29.06.06.

  1. anselmoso

    anselmoso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    11.06.14
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 29.06.06   #1
  2. basement studios

    basement studios Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    10.07.08
    Beiträge:
    334
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 29.06.06   #2
    hi

    erstmal würde ich sagen dass es um einiges hygenischer ist, da du sonen metallteil locker abwaschen kannst, während ich mich bei manchem poppschutz in fremden studios schon gefragt hab "bahh, wie viele leute haben in den letzten 20 jahren schon durch das teil gesungen....?? :rolleyes: "

    man sagt, dass die verluste in den hohen frequenzen damit niedriger ausfallen...
    da hatte ich jetzt bisher noch keine probleme mit aber wird wohl so sein.
    habe im music store mal so ein metallteil angetestet - ist ok, würd jetzt aber nicht sagen dass es unbedignt gekauft werden muss weil es das rad neu erfunden hat oda so^^

    liebe grüße
    simon
     
  3. anselmoso

    anselmoso Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    11.06.14
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 29.06.06   #3
    hygiene ist für mich eigentlich kein problem - primär singe ich selbst durch meinen stoff-ploppi und extrem spotzen tu ich auch nicht:)

    mich interessiert das reine "plopverhalten"....ob da wirklich ein unterschied zu hören ist, dass man nun sagen kann "ja - mit dem metall ding sind die ploplaute in der tat nen tick angenehmer".

    oder haben da im letzten eck von amiland nur ein paar "schlaue köpfe" gesagt: "leute - wir brauchen wieder geld....." und plötzlich ertönte ein schrei "metall plopschutz!" und alle waren happy? :)
     
  4. Fannon

    Fannon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    6.06.10
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 21.03.07   #4
    das thema würd mich auch mal interresieren.. wie verändert sich denn das Frequenzverhalten mit Plopschutz? Das könnte man doch sicher nachmessen..
     
  5. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 21.03.07   #5
    Ja sicher. Man kann den Versuch starten, dass man mit einem Stoff Pop-Killer und einen Metal Pop-Killer identische aufnahmen macht, um sie anschließend auf den Analyser zu überprüft. Dürft eigentlich gehen.

    Ich asoziiere mit dem Material "Metal" oftmals scharf klingende Töne und Überbetonungen im oberen Mittenbereich. Daher traue ich den Frieden nicht so wirklich.

    Bye :great:
     
  6. Fannon

    Fannon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    6.06.10
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 21.03.07   #6
    hat denn keiner sowas schonmal selbst getestet? Gibts zufriedene Metall Plopkiller Nutzer?
     
  7. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    816
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 22.03.07   #7
    Wieso das? Es geht nur um die Dämpfung des Luftstroms.
     
  8. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 22.03.07   #8
    Ja sicher. Im allgemeinen Verbinde ich mit dem Material Metall scharf klingende Töne und Überbetonung im oberen Mittenbereich. Daher kommt meine unbegründete Skeptik (kann man das so schreiben ?).

    Das es nichts zur Sache tut, war mir bewusst. :great:

    Bye
     
  9. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 22.03.07   #9
    nein, man würde schreiben: "Skepsis" :rolleyes: ;) ;)

    BzG
    Foxy
     
  10. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 22.03.07   #10
    Ohh verdammt. Ich bin schon ein richtiger Rechtschreib-Kannibale :eek:
     
Die Seite wird geladen...

mapping