plz musiker board pimp my sound xD

von crezzc, 21.08.06.

  1. crezzc

    crezzc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    24.09.12
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.06   #1
    Hallo...
    ich spiele seit ungefähr nem halben jahr gitarre, also ich versuche es zumindest ;)
    Jedenfalls... ist mein sound verzerrt sehr schlecht weshalb ich eigentlich nur clean modus stücke spielen kann :(
    Naja und ich wollte halt auch mal was rockigeres spielen ;)

    Mein aktuelles equip:

    Gitarre:
    G-210-D

    Verstärker:
    Marshall MG10CD 10 Watt Gitarrencombo

    Naja wie gesagt hört sic hdas ganze im overdrive modus recht beschissen an, clean modus ist okay...
    Was müsste ich mir jetzt kaufen damit ich nen guten overdrive habe? Den Marshall verkaufen und dafür nen besseren Amp holen oder ein Effektgerät? Wenn ja welches? oder welchen Amp?
    Meine anforderungen:
    möglichst preiswert, lautstärke egal, größe egal,aussehen egal, hauptsache der klang ist top

    wär toll wenn ihr mir weiterhelfen könntet :great:
     
  2. weeman!

    weeman! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    13.05.08
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Meerbusch (bei Düsseldorf)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 21.08.06   #2
    naja, eine super unsaubere spieltechnik hört man erst verzerrt richtig durch, vieleicht liegts daran?
     
  3. crezzc

    crezzc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    24.09.12
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.06   #3
    ja hm besonders gut kann ich bestimmt nciht spielen nur hat es sich bei nem kumpel (er hat nen 300€ behringer verstärker +irgendson effektgerät halt) es wesentlich besser angehört, das jetztige kann ich mir ja absolut nicht antun :(
     
  4. Jamahl

    Jamahl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 21.08.06   #4
    war doch eher umgekehrt, oder?
    naja egal, es matscht eben bei offenen akkorden immer wenns stark verzerrt ist.

    wenn dir die lautstärke egal ist, kann ich dir den roland micro cube wärmstens empfehlen, der kostet nur 100 europadollar und klingt wirklich genial. sehr vielseitig mit paar effekten an bord.

    PS: Die Gitarre hab ich auch!
     
  5. crezzc

    crezzc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    24.09.12
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.06   #5
    Also den Marshall verkaufen (wieviel kriegt man für sowas noch bei ebay?) und den micro cube kaufen? Kriege ich so ein besseres ergebnis als mit ienem effektgerät?
     
  6. Phoe

    Phoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.06
    Zuletzt hier:
    14.12.14
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 21.08.06   #6
    ich würd lieber erstmal deinen kumpel auf der gitarre+verstärker spielen lassen, oder einfahc mal sein effektgerät dranhängen, bevor du grosse käufe/verkäufe machst ;)
     
  7. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    1.115
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 21.08.06   #7
    Was die Sauberkeit in Tiiming und Anschlag angeht, ist das genau umgekehrt. Ich gebe Dir aber in dem Aspekt recht, dass sich bei verzerrtem Spiel eine schlechte Dämpfungstechnik deutliche unangenehmer bemerkbar mach als bei Clean.

    Das ist leider normal bei dem Amp. Allerdings kann ich nicht beurteilen, ob da nicht auch Deine noch nicht so entwickelte Spieltechnik zusätzlich eine Rolle spielt. Denn wenn Du sagst

    dann versuchst Du, eine Kuh zum Eierlegen zu bringen ;). Speziell offene Akkorde spielt man nicht mit starker Verzerrung. da gibt es 2 Lösungen:

    1. Entweder Du willst unbedingt offene Chords spielen, dann geht das nur mit wenig Verzerrung

    2. Du willst unbedingt verzerrt spielen: dann darfst du keine offenen Akkorde nehmen.
     
  8. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 21.08.06   #8
    Ich denke es ist unnötig weiter über saubere Spieltechnik zu diskutieren, nachdem er das gesagt hat:
     
  9. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 21.08.06   #9
    eben drum!

    ich würd den marshall weg tun und den micro cube, oder cube 15 holen. nen guter overdrive/distortion treter kostet auch immer nen hunni, da würd ich eher zu irgend einem cube greifen :D
     
  10. crezzc

    crezzc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    24.09.12
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.06   #10
    Naja okay, dann werd ich zusehn das ich son roland ding bekomme, vielen dank!
     
  11. OosmAiden

    OosmAiden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    9.01.11
    Beiträge:
    400
    Ort:
    On the Rox
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 22.08.06   #11
    das problem mit dem MG sehe ich ähnlich (siehe dazu auch review-signatur), furchtbar, clean geht er jedoch. Also würde ich die Frustration dabei nicht soo durchkommen lassen, sonder zum neuen amp greifen.
     
  12. skater411

    skater411 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    335
    Ort:
    Lndkr. Hildesheim
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    85
    Erstellt: 22.08.06   #12
    Also ich kann nichts zu dienem Verstärker sagen , aber in meinem Gitarrenset von Thomann (scheiße ich weiss) war dieser schicke Amp dabei..

    https://www.thomann.de/de/harley_benton_hb20g.htm

    Jetzt werden sicher einige aufschrecken..."Bah..igitt...Harley Benton."
    Da muss ich sagen , dass der Verstärker mich echt beeindruckt hat!
    Der Overdrive ist echt Super und der Cleansound ebenfalls.
    Ausserdem ist er billig.


    Nur ein Vorschlag ;D


    MFG


    André
     
  13. Phyrexo

    Phyrexo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    28.07.16
    Beiträge:
    723
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    393
    Erstellt: 22.08.06   #13
    tja....das sag ich auch immer....aber leider wissen das nur die wenigsten...hauptsache GAIN:(:screwy:
     
  14. viertoener

    viertoener Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Großkaff Wolfen
    Zustimmungen:
    122
    Kekse:
    5.714
    Erstellt: 22.08.06   #14
    Ja ja. Gain muss immer sein. Am besten so richtig viel, daß man kaum noch die Akkorde unterscheiden kann. Späßchen! :D

    Hans_3 kann ich mich nur anschließen. Zum Amp kann ich nix sagen. Hab das Ding nie gehört oder gespielt. Doch zur Spieltechnik. Es ist entscheidend, was deine Hand macht. Wie diese die Saiten dämpft und die Saite anschlägt. Da spielen viele Dinge eine Rolle. Pat Metheny hat irgendwann mal in einem Soundcheck Interview gesagt, daß er mit John Scofield verschiedene Gitarren und Amps testete. Er habe festgestellt, das es geringe unterschiede im Sound gab. Der unterschied war viel größer, wenn ein anderer über das selbe Zeug spielte.

    Arbeite an deiner Anschlagtechnik. Das könnte der wahrscheinlichste Grund sein. Nach einem halben Jahr ist die sicher noch nicht perfekt. Wenn Du gezielt dran übst, wirst Du dies Problem relativ schnell meistern. Du kannst aber trotzdem andere Amps probieren. Ich habe über die kleinen Marshall-Amps schon negatives gehört. Halt immer ein für und wieder.

    Gruß
     
  15. OosmAiden

    OosmAiden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    9.01.11
    Beiträge:
    400
    Ort:
    On the Rox
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 22.08.06   #15
    hast du auch schon anderes gespielt ?
     
  16. HuiBui

    HuiBui Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    25.02.07
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.06   #16
    hab auch schon drauf gespielt und muss sagen dass der einfach viel zu basslastig is
     
  17. crezzc

    crezzc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    24.09.12
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.06   #17
    Also ich hab jetzt jedenfalls nen MicroCube bey ebay im blick malschaun wie teuer der wird... warum ist eigentlich der MircorCube besser als ein Cube15?
     
  18. skater411

    skater411 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    335
    Ort:
    Lndkr. Hildesheim
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    85
    Erstellt: 23.08.06   #18
    Klar habe ich schon andere gespielt...etliche sogar....
    Und im vergleich zu anderen (unter anderem auch ein 100€Cube) fand ich meinen deutlich besser.

    Naja musst du selber für dich wissen.
     
  19. Hatebreed

    Hatebreed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.05
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    381
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    78
    Erstellt: 23.08.06   #19
    wennst zerre brauchst hol dir nen randall vmax30
    ich find der klingt für das geld super. clean klingt er auch gut halt nicht aufregend.
    kommt halt drauf an was du damit spielen willst.
    freund von mir spielt darauf vorzugsweise death metal und ich in die richtung metalcore.
    er hat seinen alten 45W Marshall schon irgendwo in einer ecke stehen ;-)
     
  20. black_guitar

    black_guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.06
    Zuletzt hier:
    10.04.08
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Spittal / Drau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 23.08.06   #20
    also ich habe auch als ich angefangen habe lange mit einem scheiss amp gespielt, und ich habe erst 2 jahre später einen "gescheiten" amp gekauft (halfstack^^ *angeber*) :p.
    bisdahin sammelten sich bei mir immer mehr effektgeräte, zerrpedale chorus flanger multieffektgeräte usw. aber nur eines davon ist sehr gut. das BOSS Metal Zone. das benützte immer noch zum aufnehmen. aber falls du nicht sofiel geld hast, (was ich glaube, ich hatte am anfang auch nie geld ^^), dann kauf ein "billigeres" modell eines verzerrerpedales.

    ein freund von mir hat das Behringer Ultra Metal. https://www.thomann.de/at/behringer_um_100.htm
    das reicht für den anfang sicher mal. du kriegst mit dem auch einen gutan verzerrsound hin.

    mfg Black
     
Die Seite wird geladen...

mapping