POD HD User Thread

von Rockbuster69, 17.10.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Gast 2544

    Gast 2544 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.13
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    1.531
    Kekse:
    8.391
    Erstellt: 12.02.14   #1941
    Ah, danke ! Dachte immer der Schieber sei für Instrumente mit Linepegel gedacht.

    Werd´s nachher mal probieren ;-)

    Edit: Problem gelöst, denke ich ! Danke !
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  2. Sebi Knetzgore

    Sebi Knetzgore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.12
    Zuletzt hier:
    23.10.19
    Beiträge:
    1.559
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    414
    Kekse:
    4.512
    Erstellt: 13.02.14   #1942
    Moinsen!
    mal so ne Frage:
    Wenn ich mir Patches für mein POD HD 500 runterlade, dann haben die oft, bzw. Meißtens bei den AMps einstellmöglichkeiten für die Amp Parameter und für die Cab Parameter.

    Wenn ich mir selber einen Patch zusammenstricken möchte, dann habe ich lediglich die Cab Parameter, und die Einstellmöglichkeit für Master, SAG, Hum, Bias und Biasx bleiben mir verweigert. wo kann ich die dazu schalten? habe überall gesucht aber nichts dazu gefunden:confused:

    Firmware ist 2.10

    Danke für die Hilfe ;-)
     
  3. TheKF

    TheKF Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.11
    Zuletzt hier:
    20.09.19
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Forchheim
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    882
    Erstellt: 13.02.14   #1943
    Dann hast eine "Pre-" Version eines Verstärkers ausgewählt, also nur die Vorstufe ohne Endstufe. Scroll mal die Ampliste hoch, da findest du die kompletten Versionen der Verstärker :)
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  4. Sebi Knetzgore

    Sebi Knetzgore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.12
    Zuletzt hier:
    23.10.19
    Beiträge:
    1.559
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    414
    Kekse:
    4.512
    Erstellt: 13.02.14   #1944
    Dankeschön ;-)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  5. Thorti

    Thorti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.06
    Zuletzt hier:
    9.10.19
    Beiträge:
    690
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    1.539
    Erstellt: 20.02.14   #1945
    Also, mein Fazit nach mehreren Wochen mit meinem (zweiten) POD HD500:
    - als Recording-Lösung: ja, passt, aber viel rumgeschraube bis der Ton da ist
    - zum leisen spielen/üben daheim über Kopfhöhrer: passt, macht Spaß
    - VOR dem Röhrenamp, als WahWah, als Booster/Zerrer und als MIDI-Controller: funktioniert sehr gut
    - als Amp-Modeller, in den FX Return vom Amp: ganz okay, aber kein Vergleich mit meinem Amp, es fehlt einfach das Wow! Gefühl
    - 4-Kabel-Methode: brumm, summ, humm.... geht gar nicht (mit meinem Amp)
     
  6. TheKF

    TheKF Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.11
    Zuletzt hier:
    20.09.19
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Forchheim
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    882
    Erstellt: 20.02.14   #1946
    Dass da was bei der 4KM brummt ist nicht normal :D Amp irgendwas geschossen? Masse, eventuell an der Gitte?

    Am besten macht sich der HD500 immernoch direkt in die PA mMn und beim recorden, obwohl ich ihn derzeit fast nur mit 4KM und als Vorstufe vor einem Engl nutze. DER Sound ist einfach brutal :D
    Ich empfehl mal mehr mit dem Editor zu spielen, dann kommt man irgendwann auf den perfekten Sound!
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  7. Blackeyedrocker

    Blackeyedrocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.08
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.14   #1947
    Hallo zusammen, ich hab ne Frage bezüglich der Output Modes des Pod HD500. Ich spiele ihn zzt bei mir ihm Zimmer über den Kopfhöhrerausgang, gehe anschließend über den Audioeingang meines PCs in meine Stereoanlage.
    Habe mir einige gutbewertete Sounds heruntergeladen, auf dem Mode "Combo Power Amp" klingt es großartig. Jetzt habe ich aus Interesse mal mit den Settings herumgespielt, und den Output Mode auf "Studio/Direct" gestellt. Alle Sounds klingen auf einmal unglaublich dumpf. Ich hätte angenommen, dass eine normale Stereoanlage (wahrscheinlich Full-Range-Boxen ?) ähnlich wie eine PA den Sound relativ wenig beeinflussen sollte, und dass der Studio/Direct Mode deshalb besser wäre. Habe den POD auch schon an einer PA getestet, auch hier klang es über den "Combo Power Amp" Mode um einiges klarer und druckvoller. Habe auch im "Studio/Direct" Mode ausführlichst an den Einstellungen mehrerer Ampmodelle herumgespielt, dabei kam nichts vernünftiges heraus. Stört mich eigentlich nicht wirklich, aber ich frage mich, wieso der "Studio/Direct"-Mode den sonst geilen Sound kaputt macht.
    Woran kann das liegen?
    Danke im Vorraus!
     
  8. GeiGit

    GeiGit Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    12.12.13
    Beiträge:
    4.089
    Ort:
    CGS-Schwabbach
    Zustimmungen:
    5.322
    Kekse:
    61.116
    Erstellt: 23.02.14   #1948
    Hallo Blackeyedrocker,
    der Studio/Direct-Mode ist für Fullrange, so wie du das vermutet hast. Er ist die richtige Einstellung für Kopfhörer, In-Ear, Hifi-Anlage, Monitor, PA, Akustik-Amp und andere Verstärkersysteme mit vollem Frequenzgang.
    Wenn du auf Combo Power Amp eigestellt einen guten Sound für Kopfhörer hast, ist der Sound eben so eingestellt, dass die Höhen schon soweit angesenkt sind, wie sie das durch den Gitarrenverstärker würden, für den dieser Modus gedacht ist. Es liegt also an der Einstellung des Sounds, nicht am falschen Modus.
    Stelle also auf Studio/Direct, wenn Du ohne klangbeeinflussenden Gitarrenverstärker spielst und hebe die Höhen wieder so an, dass es gut klingt.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  9. Blackeyedrocker

    Blackeyedrocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.08
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.14   #1949
    Habe es vorhin mal versucht, aber der Sound ist einfach nur furchtbar. Dumpf ist vllt nicht genug als Beschreibung, Ich hab das Gefühl, dass die Verzerrung einen Großteil der Frequenzen nicht erreicht. Auch die Ultra-High-Gain-Ampmodelle (Engl FBall, Line6 Insane/Doom/Epic, Bogner Uberschall) erreichen niemals einen gewissen Verzerrungsgrad und geben gerade die oberen Frequenzen ungewöhnlich unverzerrt wieder. Kann das ein Defekt am Gerät sein, der im Rahmen der Garantie behoben werden kann?
     
  10. Teppei

    Teppei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.11
    Beiträge:
    964
    Zustimmungen:
    261
    Kekse:
    2.170
    Erstellt: 24.02.14   #1950
    Wie wärs wenn du dich erstmal etwas mit dem Gerät beschäftigst, bevor du es reparieren lässt ;)

    Mach dir eigene Presets, die zu deiner Gitarre und deiner Abhörsituation passen.
    Dafür fang am besten mit einem Ampmodell an, das dir gefällt. Probier mal die Boxen und Mikros durch und versuch dich an den ganzen Einstellungen, die es noch gibt.

    Bei Presets aus dem Internet weißt du nie wofür die eigentlich gemacht sind.
     
    gefällt mir nicht mehr 8 Person(en) gefällt das
  11. kon5t

    kon5t Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.12
    Zuletzt hier:
    27.08.14
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    185
    Erstellt: 25.02.14   #1951
    Hat irgendjemand Infos oder generelles Wissen über so was wie eine neue POD Serie? Die HD Serie ist ja nun auch schon ein paar Jährchen draußen.
     
  12. detonation

    detonation Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.08
    Zuletzt hier:
    28.02.17
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    478
    Erstellt: 03.03.14   #1952
    Glaube nicht, dass da alsbald was Neues kommt. Die HD-X sind ja noch nicht allzu lang auf dem Markt...
     
  13. Michael Burman

    Michael Burman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    24.10.19
    Beiträge:
    8.579
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    1.562
    Kekse:
    11.048
    Erstellt: 04.03.14   #1953
    Außerdem gehört Line6 jetzt zu Yamaha... Und da würden die wahrscheinlich eher die vorhandene Technologie in irgendwelche neue Yamaha-Geräte einbauen als was komplett neues entwickeln?... :rolleyes:
     
  14. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.677
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.617
    Kekse:
    61.424
    Erstellt: 04.03.14   #1954
    Du meinst also, Yamaha hätte Line6 zum zusperren gekauft?

    Ich habe den Eindruck Line6 scheint sich nicht mehr besonders für die Modeller zu interessieren und sucht andere Betätigungsfelder. Vielleicht ändert sich das durch den Einfluss von Yamaha noch.
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  15. Hatzenbach

    Hatzenbach Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.10
    Zuletzt hier:
    10.10.19
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    68
    Erstellt: 04.03.14   #1955
    Mein HD500 B-Stock kam am Wochenende bei mir an. Leider kann ich das Teil nicht wirklich benutzen. Der Enter-Button, sowie FS1 und FS5 reagieren nicht. Es scheint als würde der Enter Button festhängen, denn wenn das Gerät startet, startet es direkt im "FS Assign" Modus.
    Kennt das Problem zufällig jemand?
    Resettet habe ich bereits, Firmware neu aufgespeitl ebenfalls. Im Test Mode bei Buttons reagieren alle bis eben die oben genannten drei.

    Wäre schon ärgerlich wenn ich den POD zurück schicken muss, da es keinen Ersatz mehr gibt.

    mfG

    Hatzenbach
     
  16. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.677
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.617
    Kekse:
    61.424
    Erstellt: 04.03.14   #1956
    Eine hängende Taste wird sich wohl auch reparieren lassen. Natürlich nicht von dir, sondern vom Händler o. Hersteller. ;)
     
  17. JukeboxRomeo

    JukeboxRomeo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.12
    Zuletzt hier:
    18.01.18
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    359
    Erstellt: 05.03.14   #1957
    Habe das Netzteil meines HD500 verlegt und suche gerade ein neues. Da ich weiß was das original-Netzteil für eine besonders "schöne" :-)rolleyes:) Kreation ist, würde ich gerne aus Kosten-und Nutzengründen ein alternatives Gerät holen.
    In diesem alten Thread wird folgendes empfohlen: http://www.conrad.de/ce/de/product/512817/EGSTON-BI30-090333-ADV-STECKERNETZT-GET/2110120.

    Kann mir jemand bestätigen, ob das Netzteil optimal passt. Hat jemand Tipps oder andere Alternativen an der Hand?
     
  18. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.677
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.617
    Kekse:
    61.424
    Erstellt: 05.03.14   #1958
    Ich meine, es passt überhaupt nicht. Das Line6 PX-2 liefert Wechselstrom und das Teil vom Conrad aber Gleichstrom und das ist nicht dasselbe.
     
  19. JukeboxRomeo

    JukeboxRomeo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.12
    Zuletzt hier:
    18.01.18
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    359
    Erstellt: 05.03.14   #1959
    Ah, na klar das macht natürlich Sinn. Irgendetwas kam mir komisch vor :gruebel: :D

    Da das Teil also ausscheidet:
    Nutzt jemand ein alternatives Netzteil an seinem HD500? Im besten Fall eines, dessen Stecker nicht alle anderen Steckdosen an Mehrfachsteckdosenleisten überdeckt.
     
  20. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.677
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.617
    Kekse:
    61.424
    Erstellt: 06.03.14   #1960
    So eines? ;)

    [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...

mapping