Potikappen austauschen bei Epiphone Les Paul

von Nico Ramone, 04.02.06.

  1. Nico Ramone

    Nico Ramone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.05
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    388
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    647
    Erstellt: 04.02.06   #1
    Guten Abend,

    Meine Frage wäre wie ich die Potikappen (also nur die Regler die aussen an der Gitarre angebracht sind) entfernen und durch neue ersetzen kann. Muss ich gleich den ganzen Poti rausnehmen oder bekommt man die kappen auch so irgendwie ab:confused:

    Wäre schön wenn ihr einen Antwort wüsstet....

    Ich habe eine Epiphone Les Paul Classic 03, 1 Bild gibt es im Anhang...

    Schöne Nacht noch, Nico
     

    Anhänge:

    • poti.JPG
      Dateigröße:
      105,3 KB
      Aufrufe:
      150
  2. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 04.02.06   #2
    die müssten nur draufgesteckt sein, die Paula hat, wenn ich mich recht entsinne, geschlitzte Achsen mit Verzahnung drauf...einfach mal anziehen, in der Richtung reißt das Poti auf keinen Fall aus der Gitarre :-)
     
  3. PlasticA

    PlasticA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    28.02.13
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Zella-Mehlis
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    321
    Erstellt: 04.02.06   #3
    das mit den geschlitzen, verzahnten achsen is richtig... kann allerdings sein, dass die Potikappen bei der Produktion etwas fest aufgepresst wurden... in dem Fall nimmst du ein flaches messes und hebelst die kappe auf der feststellmutter des Potis runter (nicht vergessen - weiches tuch aufm korpus unterlegen)
     
  4. Nico Ramone

    Nico Ramone Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.05
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    388
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    647
    Erstellt: 04.02.06   #4
    Jo vielen Dank Jungs ich wusste garnicht das dass so einfach geht, wieder was dazu gelernt. In 30 Sekunden waren die Kappen ausgetauscht:great:

    Hier mal das Ergebnis....die linke habe ich letzens von einem Forum User abgekauft (muss noch zusammengebastelt werden), die Kappen wurden zwischen den beiden getauscht, die Epi hat die von der goldenen und die goldenen die von der Epi, ich finde die Kappen passen super zu den beiden, wie gesucht und gefunden;)
     

    Anhänge:

  5. AmericanIdiot91

    AmericanIdiot91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.05
    Zuletzt hier:
    29.09.11
    Beiträge:
    315
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 04.02.06   #5
    was is die goldene für eine Marke/Firma und was für`n Modell

    Unsere Classics4ever *g*
     
  6. Nico Ramone

    Nico Ramone Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.05
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    388
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    647
    Erstellt: 04.02.06   #6
    ein 08/15 Nachbau von Apollo meinte der Verkäufer...ist mir auch Wurst haupstache sie geht sie soll so eine Art "Reise E" werden;) Heisst wenn mal Bier rüberkippt sie umkippt oder ganz verloren geht oder sonstwas passiert soll der Schaden nicht allzu groß sein!
     
  7. Squealer

    Squealer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    37
    Erstellt: 13.02.06   #7
    was hast du da grad für pickups drin? den sh-5? nee oder, steht ja gar nicht Seymour duncan druff... was denn?

    Grüsse
    Dennis
     
  8. Fisher

    Fisher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Weinfestwüste
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    11
    Erstellt: 13.02.06   #8
    Moin, schon mal einen alten Duncan gehabt und 'druff' geguckt? Da steht mitunter reineweg gar nix 'druff', sondern 'drunner' ;-)
     
  9. Squealer

    Squealer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    37
    Erstellt: 13.02.06   #9
    jo, aber bei den aktuellen steht bei den meisten modellen Seymour duncan oben drauf... :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping