Preamp gesucht!

von Niedi, 14.01.07.

  1. Niedi

    Niedi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    25.12.15
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    823
    Erstellt: 14.01.07   #1
    der sänger unserer band hat vor ein paar monaten dieses mikro bestellt M-Audio Aries und gestern isses auch angekommen.

    Da unser Mischpult keine phantomspeisung hat bräuchte ich bzw. unser sänger einen preamp [Könnte er dafür auch z.b. das Vocal 300 von Digitech benützen?]

    Gut wäre es natürlich, wenn man in diesen preamp auch nen bass einstecken könnte, weil unser basser keinen preamp hat, und sein verstärker zu leise is!


    Wo muss ich dann das Signal, dass aus dem Preamp kommt einstekcen? Bei dem KLinkeneingang (asymmetrisch?) oder XLR (symmetrisch?).
    Bei thomann stand nämlich dass es da zu einem Kurzschluss kommen kann, wenn ich z.b. ein symmetrisches signal in eine Klinkenbuchse von nem Mischpult stecke!
     
  2. kingzize

    kingzize Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    10.02.07
    Beiträge:
    54
    Ort:
    DUisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 14.01.07   #2
  3. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.125
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 14.01.07   #3
    Wenn Du einen Mixer hast der keine Phantomspeisung hat,dann brauchst Du keinen Preamp sondern nur ein externes Phantomspeiseadapter
     
  4. Niedi

    Niedi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    25.12.15
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    823
    Erstellt: 14.01.07   #4
    Also dann so?

    Mikro---->Phantomspeiseadapter--->IN den XLR Eingang vom Mischpult

    https://www.thomann.de/de/art_tube_mp.htm

    bei dem sind ja auc hnoch klinken ein/Ausgänge dabei, könnte ich da auch nen bass anschließen? (der braucht aber eigendlich keine Phantomspeisung :confused: )
     
  5. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.654
    Zustimmungen:
    819
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 14.01.07   #5
    Nein, das Ding hat keine Phantomspeisung!

    Als Preamp würde ich dann den TB202 nehmen. Einen Kanal für Vocals, den anderen für den Bass. Oder nimmst zwei Art MP.

    Vocals und Bass durch ein und den selben Preamp ist nicht zu empfehlen.
     
  6. Niedi

    Niedi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    25.12.15
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    823
    Erstellt: 14.01.07   #6
    Der TB202 is bisschen zu teuer...

    Dann Lieber zwei Art Tube MP ;)


    Taugt der Tube MP was? Das Signal sollt ja eigendlich gar nicht verändert werden, sondern nur der Pegel stärker werden. Nicht dass es dann zu rauschen anfängt...
     
  7. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.125
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 14.01.07   #7
    Ich denke ihr habt einen Mixer(überwelches Modell sprechen wir hier überhaupt)
    und wenn ihr einen Mixer habt was willst Du dann mit zusätzlichen Preamps.
    Kann man natürlich so machen ,wenn die Preamps des Mixer nichts taugen.
    Aber an einer bestimmten Stelle sollte man dann auch mal Schluss machen mit der Aufrüstung und lieber über einen neuen Mixer mit guten Preamps und Phantomspeisung nachdenken.

    Ja die sind in Ordnung,die hat selbst U.B. kopiert.
     
  8. Niedi

    Niedi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    25.12.15
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    823
    Erstellt: 14.01.07   #8
Die Seite wird geladen...

mapping