Preise für Marshall Top

von LPGoldTop, 31.12.05.

  1. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 31.12.05   #1
    Hallo !

    Ich liebäugle zur Zeit mit einem Marshall JCM 900 Topteil. Leider bin ich nicht so ganz im Bilde, wievel man für einen gut erhaltenen Amp dieser Baureihe noch hinblättern sollte.

    Welche Ausführungen gibt es von diesem Modell ? Ich benötige das Top hauptsächlich für Rock u. Metal Sounds. Es muss nicht unbedingt ein Highgain Sound herauskommen.

    Welches Geld für welchen Zustand ? Optische Mängel sind ja eigentlich relativ egal.... mir jedenfalls.
    Welche Kriterien sollte man beim Kauf eines gebrauchten JCM 900 beachten. Hat der Amp bekannte Schwachstellen ?

    Thanks for your Reply's
    Lars
     
  2. Kinslayer

    Kinslayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.05
    Zuletzt hier:
    4.08.08
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    21
    Erstellt: 31.12.05   #2
    Bei Ebay kostet die was zwischen 500 und 600€
    Ich hab für meinen 900er 850€ bezahlt. Der wurde allerdings noch nie im Proberaum oder Live gespielt. War ein Studio-Amp. Bevor ich ihn gekauft habe, wurde er komplett durchgecheckt, neue Röhren reingesetzt etc...
    Und ich habe 2 Jahre Garantie.
    Da kann man nicht meckern..
     
  3. Bato

    Bato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.679
    Erstellt: 31.12.05   #3
    Die Modelle sind:

    4500
    4100
    2500
    2500 SL-X

    Dann gibts noch die Combos, aber die willst du ja nicht.
    Die Amps gibt es mit EL34 und 5881 bzw. 6L6 Endröhren. Halte nach einem mit EL34 ausschau.
    Die Modelle, die mit einer 4 beginnen, sind die Zweikanler High Gain Dual Reverb.
    Die anderen beiden sind Einkanaler mit zwei regelbaren Mastervolumes.
    Der SL-X ist der SuperLeadExtended, d.h., daß der eine zusätzliche Vorstufenröhre hat. Also insgesamt 4.

    Die wohl bekannteste Schwachstelle an diesen Amps ist wohl der nicht 100%ig reine Röhrensignalweg. Alle haben jeweils Halbleiter, sprich achtpolige IC´s. Die Zweikanaler haben von denen etwas mehr als die Einkanaler.
    Bei den zweikanalern ist es wirklich so, daß die Vorstufenröhren den Sound nur mit ihrer "Röhrigkeit" einfärben. Mehr auch nicht.
    Trotzdessen gibt es immer gewaltigen Soundunterschiede, wenn man verschiedene Röhren ausprobiert.
    Bei den Einkanalern ist der Signalweg aber deutlich mehr von den Röhren beeinflusst.

    Aber alles in allem, klingen sie trotzdem ziemlich gleich.
    Alleine zu Hause nicht unbedingt toll!
    Dafür entfaltet dieser 900er in der Band erst sein wahres ich.
    Meiner Meinung nach einer der durchsetzungsfähigsten Amps überhaupt.

    Gäbe es eine Top 5 der durchsetzungsfähigsten Amps, wäre er mit Sicherheit dabei.

    Also ein Amp, der einen ziemlich schlechten Ruf genießt, ihn aber nicht unbedingt verdient hat. Dem einen gefällt er, dem anderen nicht.

    Aber ist das nicht bei jedem Amp so???

    Die 900er werden zunehmend teurer. Evtl. liegts auch daran, daß Marshall ihn wieder öffentlich in seinem Katalog bewirbt?!?!?:confused:

    Ich hab welche bei Ebay für fast 600(!) Öcken weggehen sehen. Meinen habe ich damals neu im Laden für 390,- Euretten gekauft.

    Wenn dir auch evtl. nach heftigen HighGain, Nu-Metal Sounds ist, häng einen Rocktron Zombie in den Cleankanal (nur die Dual Reverbs) davor. Dann erfüllt dir dieser Amp so ziemlich jede Richtung.

    Ich bin mit meinem mehr wie zufrieden.
    Wenn du mal einen in Ruhe in Action hören willst, dann hör dir vom Vai das Album Passion & Warfare an. Ist komplett mit einem 900 eingespielt. So hat es Vai zumindest in einem Interview vor 3-4 Jahren erzählt.
    Der Reporter fragte nämlich, was denn das Geheimnis seines Sounds auf diesem Album wäre. Da sagte Steve, ob er es glaube oder nicht, es ist seine Heritage Amp.
    Ein Marshall JCM 900.
     
  4. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 31.12.05   #4
    hey bato, du hast bei der liste der modelle den 2100 vergessen.
    4500 und 2500 haben 50 watt
    4100 und 2100 haben 100 watt.
     
  5. Bato

    Bato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.679
    Erstellt: 31.12.05   #5
    Ich Depp!:o
     
Die Seite wird geladen...

mapping