Problem beim E-Drum aufnehmen

von Astarot, 28.06.08.

  1. Astarot

    Astarot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    1.10.15
    Beiträge:
    246
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    333
    Erstellt: 28.06.08   #1
    HI!!


    Erstmal sorry für den thread, aber ich bin echt am verzweifeln.

    Hab mir heute ein Midi Interface mit zwei midi out und 1 midi in eingang gekauft, hab das midi kabel in den midi out am schlagzeug gesteckt und das andere ende in den Midi In beim interface sollte passen oder?? Bin echt ein anfänger was das recorden betrifft und mache das das erste mal. Das ganze hängt dann via usb an meinem rechner, wollte dann was am Drum spielen und über verschiedene Programme z.b Audacity,cubasis einspielen bekomme aber keinen ton, gibt es andere, bessere Programme oder was mache ich falsch, bin wirklich für jede Hilfe dankbar,.


    mfg
     
  2. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 28.06.08   #2
    MIDI sendet nur Daten - keinen Sound - also wenn Du auf die Snare haust sendet MIDI einen Notenwert z.B 'D1' und Faten über die Anschlagstärke.

    Um da dann im PC was zum 'klingen' zu bringen, musst Du einen Klangerzeuger als Plug-In laden, auch bekannt als VSTi's, und das ganze in der Software einstellen.

    Also MIDI Spur, den Eingang der MIDI-Spur auf Deine Interface stellen, den Ausgang der MIDI-Spur auf das VST - Record bzw. Monito-Button in der Spur drücken und sich freuen ;)
     
  3. Astarot

    Astarot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    1.10.15
    Beiträge:
    246
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    333
    Erstellt: 28.06.08   #3
    mmh danke erstmal, klingt ein bissl kompliziert in meinem anfänger ohren.hehe:)

    gebe es ein programm welches das gleich anhören ermöglicht??
     
  4. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 29.06.08   #4
    also ich neheme für's Üben, also nicht zum Aufnehmen, den EZDrummer von Toontracks - da gibt es auch eine 'Standalone' Version. Und im Cubase dann das gleiche, nur da dann halt den VST.

    http://www.toontrack.com

    Es gibt da sicher auch Freeware Sachen, aber da hatte ich nichts brauchbares für mich gefunden.
     
  5. Astarot

    Astarot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    1.10.15
    Beiträge:
    246
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    333
    Erstellt: 29.06.08   #5
    ok danke werd mich da noch genauer umschaun.
     
  6. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 29.06.08   #6
    Hier mal zwei Freewar möglichkeiten:

    1. Loopazoid (ist ein sampler, braucht also noch samples)
    2. Independence Free (auch ein sampler, bringt aber schon samples mit (2Gig))

    Grüße
    Nerezza
     
  7. gincool

    gincool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 29.06.08   #7
    wir nehmen auch ab und an mit edrums was auf die schnelle auf da kann man die mididaten einfach an den klangerzeuger vom normalen edrum zurückschicken (roland vdrum)
     
  8. Presswurst

    Presswurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.05
    Zuletzt hier:
    15.06.13
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    135
    Erstellt: 02.07.08   #8
    warum nimmst du nicht einfach den kopfhörer anschluss deines e-drums und gehst damit direkt in den pc? wäre glaub ich das einfachste, zumal ich denke, dass dieses interface eher geeignet ist für klavier synths etc.
     
  9. gincool

    gincool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 02.07.08   #9
    wenn du 2 midi outs hast steck doch einfach eins wieder in den midi in vom schlagzeug synthie von deinem edrum !
     
Die Seite wird geladen...

mapping