Problem mit Oktavreinheit

von Zirr, 23.07.05.

  1. Zirr

    Zirr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    21.10.12
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.07.05   #1
    Hi,

    meine Strat ist inzwischen gar nicht mehr Oktavrein, also hab ich mal probiert das selbst zu machen. Aber egal in welche Richtung ich die Justierschraube drehe, der Abstand zwischen Flageolette (Schreibung?) und gegriffenem Ton wird nicht weniger. Was mach ich falsch?
     
  2. wonder1908

    wonder1908 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Zuletzt hier:
    28.10.06
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    116
    Erstellt: 23.07.05   #2
    Eigentlich recht einfach...

    Ist der im 12ten Bund gegriffene Ton zu hoch, so mußt Du den Reiter nach hinten stellen.
    Ist er jedoch zu tief so stellst Du den Reiter nach vor, Richtung Hals. ;)
    Da kann man nichts Falsch machen.
    Viel Spaß beim justieren!
    Nach dem verstellen immer schön die Gitarre nachstimmen.

    Gruß aus Stuttgart
    Wonder
     
  3. Zirr

    Zirr Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    21.10.12
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.07.05   #3
    Danke für die Antwort, aber das Prinzip habe ich schon verstanden. Ich hab's jetzt noch mal mit einem genauen Software-Stimmgerät gemacht. Bis auf die zwei hohen Seiten habe ich alle bei einer Abweichung um die -10 Cent. Ist das normal?
    Aber bei hoher H-Seite habe ich ein Abweichung von -23 Cent und bei der hohen E-Seite sogar -40 Cent abweichung. Die Justierschrauben kann ich nicht mehr weiter raus drehen, sonst fallen sie raus. Das heißt die Reiter gehen nicht mehr weiter vor. Da stimmt doch was nicht..
     
  4. wonder1908

    wonder1908 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Zuletzt hier:
    28.10.06
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    116
    Erstellt: 23.07.05   #4
    Das würd ich auch sagen.
    Wie alt sind denn sie Saiten, die aufgezogen sind?
    Ich würd die Sache nochmals mit frischen Saiten versuchen.

    Gruß Wonder
     
  5. Zirr

    Zirr Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    21.10.12
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.07.05   #5
    Gute Idee, das versuch ich mal. :great:

    P.S.: Ich seh grad, dass der Thread verschoben wurde. Sorry.. :o
    Ich hab mir auch erst überlegt es in Technik zu schreiben, aber beim Suchen hab ich einen großen Thread im Gitarren-Forum gesehen, weshalb ich es dann dort gepostet habe. :o
     
Die Seite wird geladen...

mapping