Probleme mit Digitech Death Metal Distortion Pedal!

  • Ersteller Crucifucked
  • Erstellt am
Crucifucked
Crucifucked
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.05.19
Registriert
03.08.08
Beiträge
131
Kekse
112
Ort
St. Veit / Glan
Hab mir jetzt probeweise ein Digitech Death Metal ausgeborgt, heute ne Batterie besorgt, angesteckt, draufgetreten...... nix!

Ist das Teil hinüber oder muss ich es irgendwie speziell anstecken das das Teil sich aktiviert oder wie?

Kann mir das jemand sagen? :) Ich verzweifle nämlich gerade.
 
Eigenschaft
 
Sparkfriction
Sparkfriction
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.03.16
Registriert
23.01.09
Beiträge
2.724
Kekse
5.470
Ort
München
eigentlich nicht, leuchtet das LED ? ist die Batterie neu ??
 
Crucifucked
Crucifucked
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.05.19
Registriert
03.08.08
Beiträge
131
Kekse
112
Ort
St. Veit / Glan
Batterie ist neu, LED leuchtet NICHT! Das verwundert mich ja so.... und an der Batterie kanns nicht liegen, hab dann nochmal ne neue reingemacht, wieder nix!
 
Sparkfriction
Sparkfriction
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.03.16
Registriert
23.01.09
Beiträge
2.724
Kekse
5.470
Ort
München
schonmal mit Netzteil versucht? ich weis man kann bei der X Serie der Digitech Pedale beim Anschliessen das Pedal gedrückt halten um in den CIT also Cabinet dingens oder eben Direct auf beide Outs zu legen. Aber einschalten oder so ist mir neu... glaube das ist kaputt :x versuch mal Netzteil und wie sieht der Batterieclip bzw. das Kabel daran aus. Evtl. ist der nicht i.O. -Gruß
 
0 Negative
0 Negative
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.07.18
Registriert
27.01.07
Beiträge
168
Kekse
129
Ort
Marburg / Hessen
Habe das Ding auch, normalerweise sollte es reichen wenn n Kabel in der Input-Buchse steckt, wie es halt normal is bei Bodentretern.

Wenn du dir große Hoffnungen machst umtauschen, aber für den Bandgebrauch is das Teil leider nicht zu gebrauchen da viel zu viel Gain ;)
 
Sparkfriction
Sparkfriction
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.03.16
Registriert
23.01.09
Beiträge
2.724
Kekse
5.470
Ort
München
Crucifucked
Crucifucked
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.05.19
Registriert
03.08.08
Beiträge
131
Kekse
112
Ort
St. Veit / Glan
Man kann nie genügend Gain haben hähä. Hab mir das Teil auch nur geholt weil mein Top zu wenig von diesem süßen Nektar absondert ;) zurückschicken is nix, ist halt von nem Kumpel. Werd am besten mal einen Blick hineinwerfen, vlt ist ja irgendein Kontakt locker!
 
MoCo
MoCo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.03.21
Registriert
13.02.08
Beiträge
1.266
Kekse
7.182
Ort
Braunschweig
Ich hab mir kürzlich mal nen Zendrive Clone selbstgebaut.. da kam zuerst auch kein Ton raus, dann ein wenig an der Klinken-Input Buchse gewackelt und an der Schraube gedreht und auf einmal ging es.. hat mich dann überrascht weil innen drin eigtl alles sauber und korrekt war.. vielleicht ist in deinem Fall aber auch irgendwo nen kleines Kabel abgerissen was man leicht wieder anlöten kann.. ich würd auch einfach mal reinschauen..
 
Crucifucked
Crucifucked
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.05.19
Registriert
03.08.08
Beiträge
131
Kekse
112
Ort
St. Veit / Glan
mich wunderts nur das das LED nicht leuchtet, müsste ja heissen das irgendwas an der stromversorgung im arsch ist.... meine Kumpels sind gerade auf dem Weg mit ein paar rostigen schraubenziehern im gepäck, jetzt gehts dem ding an den kragen :)
 
Crucifucked
Crucifucked
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.05.19
Registriert
03.08.08
Beiträge
131
Kekse
112
Ort
St. Veit / Glan
also wir waren zu dritt..... nach ca. 1 stunde haben wir es dann geschafft diese komischen schrauben rauszukriegen, kein inbus hat gepasst, war ja klar.

sieht aber nicht so aus als obs kaputt wäre, nix is locker, das batteriekabel hat auch nix!

keinen plan was da los ist.... :(
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben