Probleme mit MIDI bei Cubase SE

von Berserker, 03.10.06.

  1. Berserker

    Berserker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    30.03.08
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.10.06   #1
    hallo liebe leute,

    ich habe mit cubase SE folgende probleme im zusammenhang mit midi:

    ich habe mir kürzlich die m audiophile 2496 gekauft. in windows ist das standard midi wiedergabe gerät delta ap midi. in cubase (und auch in guitar pro 5) kann ich allerdings nur midi abhören wenn ich das microsoft GS wavetable SW synth als midi out angebe.
    genaues beispiel:
    bei cubase ziehe ich eine midi spur mit dem stift und öffne den keyeditor mit doppelklick. ich kann dort nur midiklänge hören wenn ich den onboard midiklangerzeuger benutze(wie gesagt bei guitar pro 5 auch, also scheint es kein cubase internes problem zu sein). in cubase selbst habe ich in den midi einstellungen alles auf die delta ap midi eingestellt. allerdings kann ich handbuch keine infos finden.
    desweiteren höre ich im schlagzeug editor wenn ich den microsoft wavetable nehme und schlagzeug eingeben will nur klaviertöne. wie bekomme ich schlagzeug töne?

    mein drittes problem wäre, dass cubase obwohl ich mein yamaha cvp 92 nach dem handbuch richtig angeschlossen habe, keine midi daten empfängt. was muss ich da machen? hab da auch nix im buch gefunden. vl bin ich aber einfach zu blöd^^
    wäre nett wenn mir jemand helfen kann, die fragen sind zwar wohl evt. so blöd, dass man meinen kann, ich hätte ne gecrackte version...mehr als euch bitten dass ihr mir glaubt kann ich aber eh nicht tun ;)
    liebe grüße
    André
     
  2. Palmer Eldritch

    Palmer Eldritch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    81
    Erstellt: 03.10.06   #2
    Professionelle Soundkarten (und die Audiophile 24/96 ist sicherlich diesem Bereich zuzuordnen) haben keine eigene MIDI-Klangerzeugung, so etwas ist Consumer-Soundkarten- bzw. Soundblaster-Terrain (der Gedanke dahinter: Kunden, die Profi-Soundkarten kaufen, verfügen mit Sicherheit über eigene MIDI-Klangerzeuger...).

    Zum MIDI-Input-Problem: Hast du bei "Geräte konfigurieren" MIDI-In- und Output der Audiophile aktiviert? Hast du in deinem Projekt auf der MIDI-Spur auch den Input der Audiophile selektiert?
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 03.10.06   #3
    Standardmäßig sollten die Drums immer auf Midi-Kanal 10 eingestellt sein, um die Drumsounds der Karte direkt anzusprechen.
     
  4. Berserker

    Berserker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    30.03.08
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.10.06   #4
    kanal 10 passt ja.

    aber cubase empfängt immer noch kein midi signal vom e piano. liegt das vl am e piano? muss ich da was umstellen? ich guck mal in der bedienungsanleitung...
    und hab ich das jetzt richtig verstanden, dass ich als midi klangerzeuger den microsoft wavetable benutzen muss?

    liebe Grüße
     
  5. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 03.10.06   #5
    Nö, du kannst auch andere Software-Klangerzeuger nutzen. Der Standard dafür heißt VSTi. Da gibt es ganz viel, von teuer bis kostenlos. Sind bei Cuaase SE auch schon welche dabei? Muss man unter Geräte -> VST-Instrumente rst auswählen und laden, dann stehen sie neben dem Microsoft Wavetable auch zur Auswahl.
     
  6. Berserker

    Berserker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    30.03.08
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.10.06   #6
    also unter vst iunstrumente find ich nichts dergleichen von rst.
    ??^^ aber der wavetable is ok oder?...hm ich schau mal weiter wegen meinem e piano aber es werden sich noch mehr fragen auftauchen^^
    liebe grüße
     
  7. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 04.10.06   #7
    In SE steht als Synth das Universal Sound Module zur Verfügung. Das tuts für den Anfang.

    Es gibt übrigens auf der SE DVD ein paar wunderschöne Tutorial-Projektchen, die erklären alle Grundfunktionen...;)

    Das scheint irgendwie allgemein nicht sehr bekannt zu sein :o
     
Die Seite wird geladen...

mapping