programm zum "korrigieren" der stimme

von Shinichi Kudo, 20.09.06.

  1. Shinichi Kudo

    Shinichi Kudo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    10.05.11
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 20.09.06   #1
    Hallo Zusammen,

    ich habe mal von einem Programm oder einem Gerät gehört, das die Gesangsstimme "korrigiert", also dass wenn man schief singt dieses Tool es wieder "hinbiegt". Und man soll dann solange ein Lied üben bis das Tool nicht mehr eingreifen muss. Leider find ich die Seite nicht mehr auf der ich das gelesen habe, kennt das hier jemand?

    Wäre über jeden Tipp dankbar. Habe auch schon hier im Forum gesucht doch nichts entsprechendes gefunden.
     
  2. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 20.09.06   #2
    Du meinst mit Sicherheit entweder Antares Autotune
    Antares Audio Technologies

    oder Celemony Melodyne (benutze ich selber und ich würd nicht mehr dauf verzichten wollen;))
    celemony_ :: News

    Gibt noch ein paar andere, aber die beiden sind wohl die bekanntesten (denk ich)
     
  3. Shinichi Kudo

    Shinichi Kudo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    10.05.11
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 20.09.06   #3
    riesengroßes dankeschön, hast mir sehr geholfen :)
     
  4. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 21.09.06   #4
    Gern geschehen, dafür sind wir doch alle hier zusammengekommen um uns gegenseitig zu stützen und zu helfen:)
     
  5. LP|Chester

    LP|Chester Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    16.11.06
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.06   #5
    lol .....ein programm um seine eigene stimme zu korrigieren, singt doch gleich playback oder lasst es ganz!:screwy:
     
  6. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 24.09.06   #6

    Sehr sinnvoller Post, du denkst gar nicht wie oft das im Studio verwendet wird...ist ja nur als Stütze gedacht...
     
  7. Mike2006

    Mike2006 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    9.05.07
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.06   #7
    Also ICH nenne sowas BETRUG...

    ps: hab die Downloads schon angeworfen.. .. :D

    Edit: Gibt ja leider nur Demos. Gibts auch irgendwo ne Vollversion für umme?
    Bzw. hast du dir die Vollversion gekauft Wolf?
     
  8. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 24.09.06   #8
    @Mike2006

    Natürlich hab ich mir Melodyne gekauft, die 2. version kriegt man bei ebay schon für nen vernünftigen Preis. Muss ja nicht immer die aktuellste Version sein. Wies bei Antares aussieht weiß ich nicht, benutze ich nicht...aber kriegt man bestimmt auch schon günstig inna älteren Version.
    Naja, und Vollversionen für umme is nich, entweder Geld bezahlen oder auf Freeware ausweichen (weiß allerdings nicht obs da auch brauchbare sachen gibt).
    Einfach mal HIER durchstöbern.
     
  9. LP|Chester

    LP|Chester Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    16.11.06
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.06   #9
    das das im studio verwendet wird sieht man ja zb an paris hilton und konsorten....

    ich würde es trotzdem nicht verwenden...damit betrügst du dich nur selbst...:rolleyes:

    was ich nicht singen kann oder immer wieder falsch singe übe ich und singe es dann nochmal ein....alles andere ergibt für mich keinen sinn...

    selbstüberschätzung is ja schön und gut, passiert mir selbst immer wieder aber wenn ich einen ton zum 120ten mal nicht treffe weil meine stimme einfach nicht dafür ausgelegt ist dann lass ichs auch gut sein..

    ausserdem was bringts dir wenn du deinen freunden die korrigierte version vorspielst, und alle sagen toll, und du weisst das bist nicht du?:(

    fänd ich nur scheisse!
     
  10. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 25.09.06   #10

    Ich weiss nicht ob du gelesen hast das das Programm zwar die Fehler ausmerzt, aber für Übungszwecke gebraucht wird, also solange den Ton mitm Prog "verbessern" bis es nach dem x-ten Take dann klappt....

    Und das du jetzt Paris Hilton und co. anbringst, okay...
    Deinem Usernamen nach zu urteilen gehe ich davon aus dass du gerne Linkin Park hörst, gut und schön,hat ja keiner was dagegen, aber ich verwette sonstwas da drauf das LP genauso etwas im Studio verwenden, da ist nix dabei wofür man sich schämen müsste...
     
  11. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 25.09.06   #11
    Betrogen wird seit ca. 40 Jahren - seit es Mehrspuraufnahmen gibt und man aus 2000 Gesangsversuchen die 20 zufälligen tauglichen Schnipsel beim Abmischen zusammenfügen kann. Es gibt ganze Heerscharen von Stars und Sternchen, die keine 4 Töne am Stück sauber intonieren können, aber auf der Bühne wenigstens nett anzusehen sind (oder auch nicht). Man höre sich z.B. mal Madonna an - live (also real live, keine nachbearbeitete DVD) nur ein dünnes, unsicheres Stimmchen. So eine Liste würde bis zum Mond reichen.

    Heute gehen Korrekturen natürlich noch einfacher und perfekter. Vom Doppeln, Dreifachen etc. ganz abgesehen. Auch mit dem Arrangement wird häufig nachgeholfen. Achtet bei Gelegenheit mal im Radio drauf, wie häufig bei dünnen, nicht selbsttragenden Stimmen Chöre und Instrumente unisono der Stimme hinterlegt sind.
     
  12. LP|Chester

    LP|Chester Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    16.11.06
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.06   #12
    da verwechselst du was..

    Chester und Mike von LP sind bei begnadete Talente die ihr teilweise auch extrem schwierig zu singenden parts live sehrwohl sauber runterkriegen, nicht immer aber ich sage zu 9x%...

    im studio wird immer alles glattgebügelt aber das hat nichts mit Können zu tun......bei denen wird nichts gepitcht oder sonstwas...Sie können so hoch singen wie sies auf der Platte tun und sie treffen die Töne auch....

    super...ich würde auch gern offspring singen können aber es bleibt mir verwehrt...liegt daran das der typ einfach eine verdammt hohe stimme hat, trotzdem würde ich nie the kids arent alright einspielen und die parts wo ich ned raufkomm einfach das programm machen lassen...:screwy:

    nochmal zum eigentlich topic....die stimme zu korrigieren...

    eine stimme korrigiert man nicht mit einem programm...sondern mit langer übung und training!
     
  13. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 25.09.06   #13
    Das möchte ich auch gar nicht bestreiten


    Aber das wage ich zu bezweifeln, du würdest erschrecken mit welchen Tricks die Leute im Studio arbeiten, auch wenn es Linkin Park ist und auch wenn die sänger sehr gut singen können


    Ich denk mal es hat keiner davon geredet irgendetwas nachspielen zu wollen, man kann das Programm genauso bei eigenen Liedern benutzen

    Achja, kurz Offtopic, wenn dir beispielsweise der Sänger zu hoch singt und du es nachspielen/singen willst, warum singst du es nicht einfach ne oktave tiefer?
     
  14. Apfelkrautwurst

    Apfelkrautwurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.05
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    968
    Erstellt: 25.09.06   #14
    Liest du dir eigentlich deine eigenen Posts durch?
    Sowas wird schon seit Jahrzehnten bei Instrumenten gemacht (Doppeln usw.)

    wieso sollte es bei der Stimme anders sein?
    Das wird halt gebraucht um es besser klingen zu lassen - natürlich sollten die Musiker das auch in etwa live hinkriegen.
     
  15. LP|Chester

    LP|Chester Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    16.11.06
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.06   #15
    ich singe es deswegen ned eine oktave tiefer weil es dann meistens jeglichen charakter verliert und keinen druck mehr macht....

    ja ich lese meine posts...:screwy:...lol?

    ich rede nicht vom doppeln ich rede von töne die man nicht so hinkriegt korrigieren, darum gehts im thread auch, weisst du?


     
  16. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 25.09.06   #16
    Willst du es nicht verstehen? Linkin Park verwenden im Studio genau die gleichen Tricks wie jede andere Band auch und ja, dazu gehört auch dieses besagt Programm. Schau dir doch mal Hans´s Post an, es wird schon ewig und drei Tage "geschummelt".

    Achja,ich sag es nochmal, ich hab nie behauptet die Sänger von Linkin Park könnten nicht singen (nur um evtl. Missverständnisse vorzubeugen ;) )
     
  17. LP|Chester

    LP|Chester Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    16.11.06
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.06   #17
    boaa und da wundern sich leute das ich mich manchmal aufrege...postet doch bitte nur wenn ihr auch munter seid und ned um halb 4 uhr inder nacht kurz vorm wegnippeln....geh schlafen und lass gut sein wenn du nicht kapierst worums geht!

    "Hallo Zusammen,

    ich habe mal von einem Programm oder einem Gerät gehört, das die Gesangsstimme "korrigiert", also dass wenn man schief singt dieses Tool es wieder "hinbiegt". Und man soll dann solange ein Lied üben bis das Tool nicht mehr eingreifen muss. Leider find ich die Seite nicht mehr auf der ich das gelesen habe, kennt das hier jemand?

    Wäre über jeden Tipp dankbar. Habe auch schon hier im Forum gesucht doch nichts entsprechendes gefunden."

    Zitat -> Shinichi Kudo = threadersteller!:eek:

    er redet nicht von doppeln oder oder sonstigem quatsch sondern davon schiefe töne zu korrigieren, und das ist auch das worüber ich die ganze zeit spreche...versinger effektiv durch programm auszumerzen...

    und das is IMHO eher suboptimal....

    aber nochmal auf dein schummeln zurückzukommen, ja es klingt vielleicht gut einen part zu doppeln und linkin park machen das auch so aber das war nicht das anliegen des threaderstellers!:D



     
  18. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 25.09.06   #18

    Danke gleichfalls!!!

    ich zitier mich mal selbst, lies dir mal den Post über deinem durch:
    "...wie jede andere Band auch und ja, dazu gehört auch dieses besagte Programm..."

    Da sich die Diskussion hier aber sowieso im Kreis dreht, klink ich mich aus...


    EDIT: Hast dir übrigens nen schönes Eigentor geschossen bzgl. genauer lesen und "gleich einschlafen" :)
     
  19. LP|Chester

    LP|Chester Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    16.11.06
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.06   #19
    ich weiß noch immer nicht was du mir damit sagen willst....es geht um ein programm das verschiefsinger korrigiert, linkin park singen nicht schief, ergo brauchen sie das programm nicht, sie doppeln die gesangslinien vielleicht oder machen sonstigen anderen bullshit damit aber NEIN, sie korrigieren keine Töne damit sie passen weil der Sänger es nicht schaffen würde....was ist daran nicht zu verstehen?

    in diesem fall geht es um einen typen der ein programm gesucht hat weil er offensichtlich schief gesungen hat....

    und diesmal ein zitat von mir selbst...

    "selbstüberschätzung is ja schön und gut, passiert mir selbst immer wieder aber wenn ich einen ton zum 120ten mal nicht treffe weil meine stimme einfach nicht dafür ausgelegt ist dann lass ichs auch gut sein.."

    Zitat

    ENDE
     
  20. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 25.09.06   #20


    Mir ist schon in anderen Threads aufgefallen, dass Du oft recht unfreundlich reagierst und andere gern als Deppen, Nachtmützen oder Ignoranten hinstellst, nur weil Dir irgendwelche Antworten nicht passen. Schalt einfach mal auf eine Nummer freundlicher.

    Auf welchen Post beziehst Du das eigentlich? Es hat hier niemand behauptet, dass Du nicht singen kannst. Trotzdem tust Du so, als hätte man Dir das unterstellt, um anschließend gegen etwas vorzugehen, was gar nicht stattgefunden hat.

    Alles klar, Papi :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping