PRS Lock-Tuner

von ran, 29.06.07.

  1. ran

    ran Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.06
    Zuletzt hier:
    12.01.10
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.06.07   #1
    Hallo zusammen

    Wisst ihr, wo ich PRS Lock-Tuner herbekomme? Diese mit dem Flügel? Kann ich die bei jeder Gitarre montieren? Oder gibt es gar bessere Alternativen?

    Grüsse
     
  2. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 29.06.07   #2
    Wieso müssen es denn ausgerechnet PRS Locking Tuners sein? Die mit dem "Flügel" werden bei den aktuellen PRS-Modellen schon nicht mehr verbaut, von daher würde ich vermuten, dass es die auch im PRS-Zubehör-Programm nicht mehr zu kaufen gibt.

    Es gibt x verschiedene Locking-Tuners, die ihren Zweck genauso erfüllen. Für mich die komfortabelsten sind die Planet Waves, die die Saite beim festziehen gleich noch abzwicken, so dass nix mehr übersteht. Sehr ordentlich sind aber auch Sperzel-Mechaniken.

    Die Liste ließe sich jetzt beliebig fortführen, da so ziemlich jeder Hersteller von Mechaniken auch Locking-Versionen anbietet.
     
  3. ran

    ran Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.06
    Zuletzt hier:
    12.01.10
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.06.07   #3
    Die Flügel-Tuner gibt es gar nicht mehr? Wieso denn das? Waren die nicht bewährt?

    Kannst Du mir einmal einen Link posten, zu denen von Planet Waves? Klingt gut mit dem abzwicken ;)...

    Gruss

    //edit:
    Sind es diese:
    https://www.thomann.de/de/planet_waves_pwat33r2l.htm
     
  4. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 29.06.07   #4
    Gerade diese PRS-Tuner sind aber schon ziemlich gut durchdacht. Vor allem dadurch, dass man die Saite nicht durchstecken muss, geht ein Saitenwechsel unwahrscheinlich schnell.

    Grüße
     
  5. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 29.06.07   #5
    Genau die sind es...

    @Ed
    Also ich merk beim Saitenwechsel nun keinen eklatanten Unterschied zwischen den alten Tunern mit Flügeln und den Neuen.
     
  6. ran

    ran Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.06
    Zuletzt hier:
    12.01.10
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.06.07   #6
    Kann man denn irgendwo die neuen von PRS bestellen? Oder sind die von Planet Waves eh besser?
     
  7. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
  8. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 29.06.07   #8
  9. Vermillionaire

    Vermillionaire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.07
    Zuletzt hier:
    26.07.07
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Ostwig/Sauerland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.07.07   #9
    Die Flügel wurden gegen kleinere Schrauben erstzt, nennen sich bei PRS jetzt glaub ich "Phase 2 Lock-Tuner"
     
  10. Cytrix

    Cytrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.05
    Zuletzt hier:
    24.12.10
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.07.07   #10
    Achtung die Planet Wave Tuner sehen vom Prinzip her zwar ganz nett aus...
    Allerdings wenn man recht dünne Saiten spielt - ich mein damit alles unter .010 dann kann man damit in Probleme kriegen. Ich hab die mal im Ausverkauf von nem Gitarrenladen die Dinger für 25€ gekauft.
    Die hohe E-Saite (.009) is leider immer wieder rausgesprungen und nachdem das Ding ja selbstständig schnippelt war die Saite dannach auch nicht mehr zu gebrauchen!!!
    Also lieber wieder auf meine Uralt mechaniken gewechselt.

    Nur so n Tipp am Rand.
     
Die Seite wird geladen...

mapping