rauswurf aus proberaum

von sau edel, 29.04.06.

  1. sau edel

    sau edel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    717
    Ort:
    in mittelhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    54
    Erstellt: 29.04.06   #1
    hi,wir sind heute aus unserem vierten proberaum rausgeflogen(die ersten 3 male wegen umzug oder weil unsere wohnung wo wir geprobt haben wieder vermietet wurde) das 4te mal war grad eben bei unserer musikschule
    dort ist ein raum wo jeder proben kann man muss nur die musikschule fragen,also:
    wir hatten ausgemacht das wir samstags von 3 bis höchstens 8 proben dürften da der vermieter(die musikschule hat das gebäude gemietet) direkt neben an wohnt
    eben um 5 kam der vermieter bei uns rein und scheißt uns an,wie wir so dumm sein können und denken zu können das man samstag nachmittag wo jeder vielleicht mal seinen kuchen oder ne tasse tee draußen trinken will zu proben,eben hatte bei ihm wer angerufen und meinte er hole die polizei,also durften wir unser zeugs wieder einpacken und abhauen
    das lustige ist,ich wohne in der selben straße 100m von der musikschule entfernt und wir haben bei mir n halbes jahr jeden samstag von 3-7 geprobt und viel lauter(geht leider nich mehr) und es hat sich keiner beschwert nur als ich habens um 11 mal gespielt hab kam wer an und hatte darum gebeten das ich aufhöre
    glaubt ihr der typ hat ein recht dazu uns mit der begründung das man samstag,sonntags und an feiertagen nicht laut sein darf,da rauszuschmeißen(sonntag und feiertage seh ich ein)? und das man wegen so etwas die polizei holen darf?
    ich wollte ihm eigentlich sagen das es vom gesetz her erlaubt ist 2 stunden am tag schlagzeug zu spielen,aber der war schon so sauer und will jetz auch noch die besitzerin der musikschule anscheißen
     
  2. wuerfel

    wuerfel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.05
    Zuletzt hier:
    19.02.07
    Beiträge:
    107
    Ort:
    bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.06   #2
    also ich finde es total übertrieben.
    kenne das von unseren nachbar, der ist immer ankommt wenn wir nur mal draußen im garten föppes zocken wollten. Es gibt halt leute die sind mit sich selbst nciht zufrieden und motzten dann immer rum. egal was es nun ist.
    ich würde mir einen anderen Raum suchen denn es macht kein Spaß wenn man bei jedem klopfen Angst haben muss dass da die Bullen vor der Türstehen.
    Auch wenn man Samstag außerhalb der Mittagsruhe Krach machen darf (glaub ich)
     
  3. sau edel

    sau edel Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    717
    Ort:
    in mittelhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    54
    Erstellt: 29.04.06   #3
    ha,du bist lustig^^
    wir haben seit dezember nach nem raum gesucht...
     
  4. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 29.04.06   #4
    Lol :D

    tja, also ich würde sagen, dass die Reaktion wirklich übertrieben war...

    Du solltest am besten zur Musikschulverwaltung gehen, denn die haben das Gebäude ja gemietet. In dem Mietvertrag muss also etwas über die Nutzung des Gebäudes stehen da es ja eben eine Musikschule ist die das ganze mietet.
    Ausserdem sollte sich der Vermieter früher drüber Gedanken machen sollen :rolleyes:

    Seine Reaktion mag zwar mehr oder weniger berechtigt sein - man will tatsächlich mal einfach im Garten oder auf nem Balkon sitzen, in den Himmel starren, n bisschen Pink Floyd hören, Kuchen essen...Und gleich nebenan probt schon seit 5 stunden ne Death Metal Band :rolleyes:

    Da gilt aber, wenn er die Bullen ruft, dann gilt das Gesetz, und das Gesetz sagt eben dass man 2 Stunden legal spielen darf.
    Alles andere legale Zeug müsst nicht ihr euch drum kümmern, sondern die Musikschule, denn die Musikshcule hat euch lediglich den Raum zur Verfügung gestellt.

    Also erstens zu der Musikschulleitung und zammenscheißen :D :twisted:
     
  5. sau edel

    sau edel Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    717
    Ort:
    in mittelhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    54
    Erstellt: 29.04.06   #5
    der typ meinte ja er habe nix gegen unsere musik,klang sehr glaubhaft :D
    und mir wurde von der musikschule auch schon gesagt das man da nicht zu laut sein sollte und erst recht nich nach 8 spielen da er schon oft plötzlich und unerwartet mit der polizei vor der tür stand
    am liebsten hätte ich dem n ausdruck vom lärmschutzgesetz vor die nase gehalten aber ich kann mir gut vorstellen das ich danach hausverbot bekommen hätte...
     
  6. Hein

    Hein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.04
    Zuletzt hier:
    7.04.10
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    162
    Erstellt: 29.04.06   #6
    Da habt Ihr ja richtig Pech gehabt.
    Auf 'ne Konfrontation mit der Type würde ich es nicht ankommen lassen.
    Als Eigentümer des Hauses wirft er ansonsten vielleicht die Musikschule aus dem Haus, dann habt Ihr Streß an zwei Fronten.
    ...und trotzdem keinen Ü-Raum!

    Gibts nicht 'ne laute Firma in Eurer Gegend?
    Wir haben unseren Raum unter 'ner Druckerei.

    24 Std., 7 Tage die Woche so laut bespielbar, wie's geht (im Zweifelsfall gehörschädigend:D ).

    Weitersuchen sehe ich für Euch als einzige vernünftige Möglichkeit.

    Egal, was das Lärmschutzgesetz in Euerem momentanen Fall sagt!

    Langfristig ist der Vermieter am längeren Hebel (so leid es mir tut)!
     
  7. sau edel

    sau edel Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    717
    Ort:
    in mittelhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    54
    Erstellt: 29.04.06   #7
    der vater von ner freundin von uns hatte angeblich ein ganzes familien haus für 10 bands zum proben gemietet,das haus steht mitten im industriegebiet(auf den raum da warten wir seit okober letzem jahres)
    vor ner weile hatte sie uns dann die hausnummer und straße mitgeteilt
    unsere beiden gitarristen haben sich dann auf die suche nach dem haus gemacht,ohne erfolg,die hausnummer gibts nich:screwy:
    jetz wo ich sie nochmal gefragt habe hieß es dann,ne das mit dem haus geht irgendwie nich
    mädchen...
    wir haben jetz schon bei mir auf m dachboden,in ner wohnung von uns,bei dem gitarristen im keller und jetz in der musikschule gespielt,bin ma gespannt wos das nächste mal wird...
     
  8. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 29.04.06   #8
    ach manno, Instrumente in n Auto rein, in irgendein Kaff fahren, aufm Feld die Instrumente aufbauen, Amps ans Auto anschliessen und loslegen :D



    // es wär aber trotzdem besser wenn ihr mit dem Kerl redet, und ihn auch villeicht mal fragt wann für ihn ne gute Zeit für eure Proben ist...So habt ihr dann mit ihm trotzdem ne normale Beziehung, er schmeisst euch nicht gleich raus usw...

    Ansonsten...Ausdruck in his face zeigen :D
     
  9. Hein

    Hein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.04
    Zuletzt hier:
    7.04.10
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    162
    Erstellt: 29.04.06   #9
    Nicht vergessen "xander" mitzunehmen!
    ...irgendwer muß ja dann das Auto anschieben, wenn die Batterie nach 10 Min. leer ist:D


    Ansonsten:
    Reden kann natürlich helfen!
    Nur sachlich muß es bleiben! (Ganz ganz wichtig!)
     
  10. sau edel

    sau edel Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    717
    Ort:
    in mittelhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    54
    Erstellt: 29.04.06   #10
    das is ja die scheiße,in der woche ist ja von 2 bis 6 oder 8 uhr unterricht weshalb wir da nich rein könnten,einzigster tag ist samstag :mad:
     
  11. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 29.04.06   #11
    Ja klar, wenn die mir nen Flug von St Petersburg/Russland nach Mitten in Hessen/Deutschland bezahlen, bin ich mit dem schieben gern dabei :D
     
  12. sau edel

    sau edel Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    717
    Ort:
    in mittelhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    54
    Erstellt: 29.04.06   #12
    dann bring dein auto und n führerschein noch mit;)
     
  13. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 29.04.06   #13
    ich bin 16 ;)

    wie lange übt ihr da schon?
    Hat er sich vorher nicht beschwert? Ich meine, warum kommt er ausgerechnet jetzt auf die Idee, sich gestört zu fühlen wenn er Kuchen isst :screwy:
     
  14. sau edel

    sau edel Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    717
    Ort:
    in mittelhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    54
    Erstellt: 29.04.06   #14
    na und,dann nehmen wir halt n mobbed :D

    ne,heut wars erste mal und wir haben 2 stunde lang in der selben lautstärke gespielt und irgendwann hat er sich dann entschlossen uns anzuschnauzen...
     
  15. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 29.04.06   #15
    OK, das ist dann definitiv ein Fall für die Leitung von der Schule.

    Ich meine, die Schule gibt euch nen Proberaum, in dem ihr eigentlich nicht spielen könnt :screwy:

    Also ab zum Rektor oder so, das ganze besprechen, und entweder ihr kriegt von der Schule nen anderen Proberaum, oder der Vermieter kriegt von der Schule Anschiss :D
     
  16. sau edel

    sau edel Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    717
    Ort:
    in mittelhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    54
    Erstellt: 29.04.06   #16
    ich kenn die tochter von der besitzerin und ich hab auch mit der besitzerin das alles ausgemacht ;)
    von daher will ich eigentlich auch nich das die deshalb anschiss kriegt,mir wärs lieber wenn dieser alte sack von vermieter(rentner) net rumflennen würde und sich mal die gesetzes änderungen nach 1945 durchlesen würde
     
  17. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 29.04.06   #17
    Wäre gut wenn jemand mal dieses Gesetz oder die Verordnung zeigt, wo drin steht, dass man 2h am Tag üben darf. Und dann auch noch ohne Einschränkung.


    Ich vermute mal das kann keiner - eine solche Regelung gibt's nämlich nicht.

    Und auch wenn man üben dürfte, heißt das nicht mit unbeschränktem Lärmpegel. Es gibt allerdings einige Urteile die sagen, dass ein normaler Lärmpegel durch Üben zu gewissen Zeiten bis zu einer gewissen Länge (meist 1 h am Tag, aber nicht jeden Tag) gedultet werden muss.
     
  18. sau edel

    sau edel Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    717
    Ort:
    in mittelhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    54
    Erstellt: 29.04.06   #18
    meine tante hatte mir mal erzählt das sie in einer zeitung einen gerichtsbeschluss gelesen hat das man 2 mal die woche 2h eine bandprobe in einer normalen lautstärke machen kann,also nicht zu laut aber schon eine gewisse lautstärke,sonst könnte man ja jemanden der rasenmäht das als lärmbelestigung anprangern
     
  19. Faro

    Faro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    KÖLN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    244
    Erstellt: 29.04.06   #19
    Ich hab' mir sagen lassen, dass mein Opa mal in der Straßenbahn gehört hat, wie ein Typ zum anderen meinte, dass er im Fernsehen gesehen hat, wie jemand in der Zeitung las, dass eine Frau mal beim Friseur aufgeschnappt hat, wie jemand meinte, dass ein Freund seines Sohnes vor Gericht deshalb recht bekommen hat, jaha!

    Was ich sagen will: Spekulationen gibt's diesbezüglich wie Holzspäne unter der Hihat eines Punkdrummers. Das einzige was uns weiterhelfen würde, wäre mal ein Handfester "Beweis" wie zum Beispiel ein eingescanntes Gesetzbuch o.Ä.
     
  20. sau edel

    sau edel Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    717
    Ort:
    in mittelhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    54
    Erstellt: 29.04.06   #20
    ich hab mal bei der bundesregierung geguckt,da gibts nur was wegen fluglärm und sooo laut sind mir ja net ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping