RCF 705 AS als passender Sub für RCF 715 MK 4? Oder alternative Empfehlungen

  • Ersteller gerry playa
  • Erstellt am
G
gerry playa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.06.21
Registriert
21.06.21
Beiträge
2
Kekse
0
Guten Tag in die Runde der Spezialisten:
Ich habe mir 2 Stück der RCF 715 MK 4 gekauft , nun überlege ich mir einen passenden SUB dazuzukaufen...dabei bin ich auf den RCF 705 AS gestoßen (der vom Gewicht her, noch einigermaßen alleine tragbar ist) -- würde der zu den RCF 715 ern leistungsmäßig dazu passen, oder hättet Ihr da einen anderen Vorschlag ! Um Antworten und Tipps wäre ich sehr dankbar.---!!
 
Eigenschaft
 
Rockopa
Rockopa
PA Moderator
Moderator
Zuletzt hier
17.09.21
Registriert
10.12.03
Beiträge
14.507
Kekse
50.820
Ort
Oranienburg
würde der zu den RCF 715 ern leistungsmäßig dazu passen,
Kommt darauf an was man damit vorhat.
Natürlich kann man 2 x15" Tops auch mit einem 15" Sub kombinieren.Es kommt dann halt darauf an wie laut man die Tops macht.
Ab einem gewissen Punkt wird man den Sub überfahren.
Wenn Du von Anfang an vor gehabt hast eine Anlage von zwei Tops mit Subs zu kombinieren ,dann hätten auch warscheinlich 10"oder 12" Tops gereicht.
dabei bin ich auf den RCF 705 AS gestoßen (der vom Gewicht her, noch einigermaßen alleine tragbar ist)
Viel mehr Alternativen wird es da nicht geben.
Kaum welche die Leistungmässig und vom Gewicht her vergleichbar wären.
Vielleicht noch welche die deine Presissgrenze überschreiten werden.
 
G
gerry playa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.06.21
Registriert
21.06.21
Beiträge
2
Kekse
0
Hallo Rockopa, danke für die schnelle Antwort - Du meinst somit, dass eigentlich die RCF 715 schon recht gut, auch ohne 705 Subs funktionieren - und eigentlich nicht wirklich notwendig wären -- ich lege nicht in Clubs auf sondern mehr in Bars und an Pools von Hotels auf.
 
mix4munich
mix4munich
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
17.09.21
Registriert
07.02.07
Beiträge
5.908
Kekse
36.560
Ort
Oberroth
Veranstaltungen in Bars und an Pools von Hotels stelle ich mir leiser vor als im Club. Und wahrscheinlich ist die Musik auch nicht super basslästig wie z.B. EDM o.ä., sondern eher gechillt. Mit dieser Annahme:

Dafür sollte die 715 locker ausreichen - ich habe die RCF ART745, selbe Box, nur ein kräftigerer Hochtöner. Und damit habe ich gestern (das erste Mal seit langem) mal wieder eine Veranstaltung beschallt, eine Rockband in einem Raum, der für die knapp 100 Teilnehmer recht großzügig bemessen war - Esstische, Tanzfläche, alles schön verteilt. Es war laut, klang gut und hat so dermassen locker ausgereicht, und ein Sub hat zu keinem Zeitpunkt gefehlt. Die Boxen hätten noch viel lauter spielen können. Einer meiner Musiker hat sich in der Pause (es lief Musik über die Anlage) vor die Box gestellt, sieht mich an und meint nur "Unglaublich, was da rauskommt." Und der hat vor Corona fast jeden Monat über diese Anlage gespielt. Also probier's erstmal ohne zusätzlichen Sub.

Bevor hier Kritik laut wird: Zutritt zur Veranstaltung nur mit negativem C-Test, nicht älter als 24 Stunden. Ohne vollständige Impfung hätte ich den Job auch nicht angenommen, Test hin oder her. Aber es war toll, mal wieder eine Band zu betreuen, dankbares Publikum, begeisterte Auftraggeber und ein möglicher Folgeauftrag für die Band.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben