Reaper Audioaussetzer

von DanielAndGuitar, 07.04.17.

  1. DanielAndGuitar

    DanielAndGuitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.14
    Zuletzt hier:
    22.04.17
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.04.17   #1
    Hallo zusammen,

    ich habe seit einiger Zeit Probleme mit Reaper beim Aufnehmen.
    Und zwar funktioniert die Aufnahme an sich ganz normal mit Monitorkopfhörer. Der Sound des Mikros ist astrein.
    Bei der Wiedergabe stelle ich jedoch Knackser fest, die durch Aufnahmeaussetzer produziert werden (siehe angehängtes Foto).
    Ich habe Mikro, Kabel und Interface ausschließen können, da ich das Setup an meinem Laptop getestet habe (sonst nutze ich einen Desktop-PC) und auf dem Laptop hat es ohne Knackser funktioniert.

    Es muss also an Reaper selbst oder an meinem PC liegen. Es hat auf diesem PC allerdings schon einwandfrei funktioniert.
    Hat jemand eine Ahnung, woran das liegen könnte?

    Danke und Gruß
    Daniel
     

    Anhänge:

  2. chris_kah

    chris_kah HCA PA- und E-Technik HCA

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    3.458
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    1.906
    Kekse:
    43.032
    Erstellt: 07.04.17   #2
    Welche Windows-Version hast du?
    Ich hatte vor kurzem ein Problem mit meinem PC an meinem beruflichen Arbeitsplatz. Der PC war immer nach einiger Zeit sehr langsam. Mit dem Task Manager habe ich dann festgestellt, dass die CPU-Last im Leerlauf bei 50% lag. Der Prozess svchost.exe hat tatsächlich ca. 50% der CPU Leistung gefressen - für nichts. Übeltäter war ein fehlerhaftes Update von Windows 7. Das Updateprogramm hat irgendwie ohne Erfolg dauerhaft ein Update versucht.
    Wenn dein PC so belastet wäre, könnten solche Fehler passieren.

    Wenn das so ist, dann nach "svchost probleme" oder "svchost cpu last" googeln, da werden mehrere Lösungen angeboten.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. The_Dark_Lord

    The_Dark_Lord HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    24.03.09
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    5.878
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.853
    Kekse:
    19.192
    Erstellt: 07.04.17   #3
    Solche Diskontinuitäten entstehen durch fehlende Synchronisation.
    Ich hatte sowas als ich einen ADAT-Preamp verwendet habe, diesem aber kein Clock-Signal geschickt habe (also mit nur 1 ADAT-Kabel verbunden statt 2).

    Mit welchem Interface nimmst du auf?
    Welche Treiber verwendest du?
    Welches Audio device ist in Reaper in den Settings eingestellt?
    Mit welcher Samplerate bzw. mit welcher Puffergröße nimmst du auf, und wo hast du die eingestellt?

    Es gibt übrigens Restaurations-Software die diese "Knackser" ("discontinuity") beheben kann, besonders iZotope RX kann das recht gut mit dem "RX Declicker"-Plugin.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  4. ian o field

    ian o field Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.12
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    707
    Erstellt: 08.04.17   #4
    Die beiden Vorredner haben eigentlich schon die wichtigsten Dinge angesprochen. Ich hatte solche Probleme durch zu hohe Auslastung durch VSTi.

    Das könnte man dadurch beheben, dass man beim Recording die VSTs ausschaltet oder fur neue Spuren mit einem Mixdown der bisherigen arbeitet (deutlich mehr Aufwand..). Wenn das Problem jedoch schon bei einet einzelnen Spur auftritt ohne Effekte o.ä., dann ist vll im Hintergrund irgendwas am laufen.. Unter Umständen ein Viren-Programm, dass gerade scannt..?

    Die letzte Idee wäre eine nicht kontinuierliche Spannungsversorgung des Rechners.. Mein Laptoo hatte mal ein Problem mit dem Stecker, sodass immer zwischen Laden und Akkubetrieb gewechselt wurde obwohl das Netzteil eingesteckt war. Eventuell könnte das auch mit eine Rolle spielen. Beim Rechner wäre das jedoch auch anderweitig spürbar.....

    Cheers,

    Ian
     
  5. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.613
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.159
    Kekse:
    17.001
    Erstellt: 08.04.17   #5
    Hallo DanielAndGuitar

    Ich würde sagen, um die ganzen Fragen bezüglich der Einstellungen in Reaper insbesondere von
    @The_Dark_Lord zu beantworten, machst du mal ein paar Screenshots davon und lädst die hier hoch.

    Jedenfalls sehe ich in deinem ersten Screenshot ja schon bei der Asio-Einstellung eine Buffer-Size von 6,6ms. Das könnte schon die Ursache sein.
    Ein anderer Tipp..
    Falls du zur Aufnahme keine PlugIns benötigst, würde ich alles über Hardware-Monitoring (Direct-Monitoring) machen. Ich glaube in Reaper heisst das Eingangsmonitoring.

    Trotz all dem, würde ich auch mal den PC checken, ob und was da alles im Hintergrund mitläuft.
     
  6. The_Dark_Lord

    The_Dark_Lord HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    24.03.09
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    5.878
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.853
    Kekse:
    19.192
    Erstellt: 08.04.17   #6
    Input-Monitoring ist aber Software-Monitoring, nicht Hardware.

    Tatsächlich, m Screenshot sieht man ja schon 128 Samples bei 44.1 kHz - je nach verwendetem Treiber (bzw je nach Interface) kann das auch viel zu wenig sein.
    Ob das dann allerdings zu solchen Diskontinuitäten bei der Aufnahme führt kann ich nicht sagen, ich kenn sowas nur von nicht synchronisierten Wandlern.

    Aber lässt sich ja leicht rausfinden - Pufferzeit höher einstellen, zB auf 512 samples.
     
  7. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.613
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.159
    Kekse:
    17.001
    Erstellt: 08.04.17   #7
    Ja, bist du dir da sicher ?
    Ich habe mir eben mal das PDF-Handbuch von Reaper angeschaut und meine, das mit "Input-Monitoring" hier Hardware-Monitoring gemeint ist.
    Oder hab ich das komplett falsch verstanden ?.

    upload_2017-4-8_11-37-31.png

    upload_2017-4-8_11-40-13.png

    upload_2017-4-8_11-45-0.png
    upload_2017-4-8_11-45-59.png
     
  8. The_Dark_Lord

    The_Dark_Lord HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    24.03.09
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    5.878
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.853
    Kekse:
    19.192
    Erstellt: 08.04.17   #8
    Ganz sicher.
    Also 100 %.

    Ich arbeite ja selbst mit Reaper und verwende das Software-Monitoring dort - das tut nix anderes als das, was auf der Spur aufgenommen wird, auch gleich abzuspielen (und ggfs durch die Plugins durchzujagen).
    Ist demnach auch latenzbehaftet.

    Ich mach damit nur das Monitoring im Regieraum wo die Latenz egal ist, das Monitoring im Live-Room geschieht über Hardware-monitoring (in meinem Fall über den DSP Mixer des Interfaces)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    10.09.18
    Beiträge:
    4.060
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    3.579
    Erstellt: 08.04.17   #9
    Gestern den Asp800 bestellt und grad nochmal nen weiteres Kabel nachgeschoben, danke dafür, das hätte sicher für Frust gesorgt ohne direkt die Fehlerquelle ausmachen zu können ;).
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.613
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.159
    Kekse:
    17.001
    Erstellt: 08.04.17   #10
    @The_Dark_Lord
    Ahh, ok...dann hab ich das doch irgendwie falsch verstanden.
    Klar, mit dem DSP Mixer des Interface.

    Danke für die Korrektur.
     
  11. The_Dark_Lord

    The_Dark_Lord HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    24.03.09
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    5.878
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.853
    Kekse:
    19.192
    Erstellt: 08.04.17   #11
    Es geht auch mit 1 Kabel - allerdings muss das Interface dann auf Clock Slave gestellt werden und Clock Source: ADAT eingestellt sein.
    Und logischerweise muss der ASP800 dann als Clock-Master arbeiten.

    :)
     
  12. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    10.09.18
    Beiträge:
    4.060
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    3.579
    Erstellt: 08.04.17   #12
    Wird schon funktionieren, auf die Art und Weise hab ich aber einen Ansatzpunkt um auf Fehlersuche zu gehen, wenn irgendetwas nicht klappt, habt dank. ;)
     
  13. DanielAndGuitar

    DanielAndGuitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.14
    Zuletzt hier:
    22.04.17
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.17   #13
    Hallo zusammen,

    erstmal vielen Dank für die zahlreichen Antworten.
    Ich war jetzt damit beschäftigt meinen PC neu aufzusetzen, komplett clean.
    An hoher Prozessorauslastung liegt es mit Sicherheit nicht, das habe ich im Blick und mein Rechner ist sehr gut ausgestattet.

    Nach dem Neuaufsetzen sind die "Knackser" immer noch da...

    Hier mal die Antworten zu den Fragen von @The_Dark_Lord :

    Interface: Focusrite Scarlett 2i4 1st Generation
    Treiber: Der offizielle ASIO Treiber der Focusrite Homepage: Focusrite ASIO USB 2 Driver Version 2.5.1

    Die Screenshots wie das Teil eingestellt ist hänge ich an.
    Ich muss dazu sagen, ich habe schon viel rumprobiert mit den Einstellungen, aber nach dem Neuaufsetzen habe ich am Standard erst einmal nichts verändert.

    Ich habe das Recorden komplett ohne VST und VSTI getestet. Selbst hier sind die Aussetzer vorhanden.

    Viele Grüße
    Daniel
     

    Anhänge:

  14. The_Dark_Lord

    The_Dark_Lord HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    24.03.09
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    5.878
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.853
    Kekse:
    19.192
    Erstellt: 14.04.17   #14
    Da bin ich leider dann auch am Ende angelangt. Das ist soweit alles korrekt eingestellt.
     
  15. Trommler53842

    Trommler53842 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.11
    Zuletzt hier:
    21.09.18
    Beiträge:
    6.996
    Ort:
    Rheinland
    Zustimmungen:
    1.951
    Kekse:
    16.469
    Erstellt: 27.04.17   #15
    Spannend. Hier wird ja nicht das verwendete OS auf dem Desktop verraten, noch die Anschlussvariante USB 2.0 / 3.0 usw.

    Ich geh' mal Popcorn holen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping