Reason kaufenswert?

von Lizard303, 06.06.05.

  1. Lizard303

    Lizard303 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.05
    Zuletzt hier:
    9.06.05
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.05   #1
    Tach zusammen!

    Ich produzier inzwischen schon ziemlich lange elektronischse musik. Angefangen mit Musicmaker - irgendwie muss man ja schließlich anfangen :) . Im Moment produzier ich mit Buzzmachines, will aber umsteigen. Ich weiß aber noch nicht auf was. Reason? Hab gehört dass es sehr gut sei, aber sich recht schnell auslutscht. Stimmt das? Was für Erfahrungen habt ihr mit Reason und anderen Programmen?

    Vorwg recht herzlichen Dank für eure comments

     
  2. Hooubie

    Hooubie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.03
    Zuletzt hier:
    12.03.06
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.05   #2
    Reason "lutscht" sich eigentlich nie aus. Es gibt soviel was man machen kann (vorrausgesetzt man beschäftigt sich mal richtig damit). Angenehm ist besonders, dass wenn man sich nicht richtig damit beschäftigt hat, trozdem sofort loslegen kann und mit der Zeit langsam in professionellere Gefilde mit Reason hinein wachsen kann.

    Bei meinem Audiointerface war eine Lite-Version von Reason dabei. Ich hab anfänglich auch damit gearbeitet, habe für mich aber festgestellt, dass dieses ständige geklicke enorm den Kreativfluß blockt. Daher wird es bei der Software alleine nicht bleiben, sondern brauchst noch einen Controller, wenn das Arbeiten wirklich Spaß machen soll.

    Aber von Software-Komplett-Lösungen ist Reason in dieser Preisklasse (und in höheren eigentlich auch) konkurrenzlos. Die nächst höhere professionellere Lösung wäre Cubase/Logic mit diversen Virtuellen Instrumenten. Dann hat man zwar genau das, was man induviduell braucht, aber auch eine leere Geldbörse :D

    Als Anfänger, wie du es ja wohl bist, ist Reason aber schon wirklich sehr Professionell. Kann man alles mit machen....

    Naja eine Schwachstelle gibt es dann doch: Mit Audio-Spuren hat es Reason nicht so dolle. Willst du viele eigene Vocals verwenden, oder Gitarre einspielen, ist das eine wirklich komplizierte Sache diese in Reason einzubinden.

    Probiers doch einfach mal aus: DEMO
     
  3. Lizard303

    Lizard303 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.05
    Zuletzt hier:
    9.06.05
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.05   #3
    Joa dankeschön für deine Schilderung! :) Werd mir auf jedenfall mal die Demo reinziehen!

    was genau hat es mit diesem Cotroller auf sich? Kann man mit dem die Parameter steuern? Speziell nur für Reason? Und wie teuer is son Teil?

    Wenn es das ist was ich mir erhoff , muss das echt geil sein :cool:

    Schon mal im Voraus Danke für deine nächste Beschreibung *g* kann mir ja auch jemand anders antworten :)
     
  4. Hooubie

    Hooubie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.03
    Zuletzt hier:
    12.03.06
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.05   #4
    Eine Controllerbox macht nichts anderes als Midi-Daten zu senden. Jedes Programm, dass Mididaten interpretieren kann, kann diese auch programmspezifisch umsetzen. Das heisst: Man kann den Controller auch in jedem anderen Musikprogramm einsetzen.

    Der Vorteil ist, dass man nicht soviel klicken muss. Du kannst die Programmparameter bequem über den Controller ansteuern.

    Preisklasse geht von
    Dem
    über
    dem
    zu
    dem
     
  5. Lizard303

    Lizard303 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.05
    Zuletzt hier:
    9.06.05
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.06.05   #5
    Thanks thanks!
     
  6. workstour

    workstour Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    4.03.15
    Beiträge:
    451
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 30.09.05   #6
    Hai!
    Reason 3.0 kann ich Dir nur empfehlen. Ausgelutscht und langweilig wird es sicher nicht. Es gibt jede Menge Refills. Am besten ausprobieren. Die Nachteile finde ich, sind das man keine Audioaufnahme machen kann und der Bildschirm nicht super gross ist. Aber man kann es ja in Cubase über Rewire laufen lassen für Audioaufnahmen. Ist etwas gewöhnungsbedürftig und kostet viel Einarbeitungszeit. Aber die Nutzung ist Grenzenlos und für jede Musikrichtung bestens geeignet.
     
Die Seite wird geladen...

mapping