Reime?

  • Ersteller cutiestyle
  • Erstellt am
C

cutiestyle

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.11
Registriert
25.05.10
Beiträge
53
Kekse
0
Hallo ihr leben leute, :)

ich habe eine frage an euch,
giebt es tricks beim reimen? giebt es irgenntwelche brogramme die es beim reimen einfacher machen?
ich hab mir mal ein reimlexikon im amozon bestellt. War aber nicht gut sehr unübersichtlich und viele reime waren dadrinne auch nicht, ich bin echt verzweifelt wegen den reimen. Ich hab soviele ideen im kopf aber beim reimen scheitert es dann oftmals.
Glaubt ihr so ein Bushido hat das alles aus dem kopf gereimt oder meint ihr der hat da auch tricks programme oder irgenntwas? oder generell die großen künstler ich kann das nicht glauben das die das alles selber gereimt haben, aus dem kopf alles , da einige ja nichtmal ein großen wortschatz haben.



danke für eure antworten schonmal

was ich vergessen hab die reimlexikons im internet kenn ich auch, aber giebts nicht besseres?? was mehr reime hat ? oder was besseres?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
cello und bass

cello und bass

Mod Streicher/HipHop
Moderator
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
04.12.06
Beiträge
10.541
Kekse
65.656
Ort
Sesshaft
Mein Tipp:
bemüh dich erst mal um möglichst gutes Deutsch und formuliere deine Gedanken möglist grammatikalisch, lexikalisch, orthographisch und syntaktisch richtig.
Dann sprichst du sie dir vor und überlegst dir Reimwörter, die in deine Gedankengänge passen könnsten und stellst deine Sätze entsprechend um. Dann erst versuchst du den typischen HH-Style herinzubekommen.

Alternativ: hör dir an, wie deine Vorbilder reimen - laber vor dich hin und suche in der Umgebung Wörter, um dann möglichst schnell Reimwörter zu finden:
Du siehst einen "Bäcker" und denkst an den "Wecker", du siehst in die "Pistole" und denkst sofort an "der hohle" Lauf der Waffe...

-> machen und üben!!! machen und üben!!! machen und üben!!! machen und üben!!!
 
C

cutiestyle

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.11
Registriert
25.05.10
Beiträge
53
Kekse
0
Okay

was ist der hh-style??

meistens fallen mir mehr als ein reim ein mhm...:gruebel:

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

giebt es nicht irgenntwie noch ne andere übung mir fellt auf jedes ding ein reim immer ein kann man es auch auf 2 oder 3 dinge machen die sich reimen auf eines? z.b. becker wecker lecker?

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Geht das auch das man mehrere reime von einem ding reimt? oder behelt sich dann das gehirn die reime nicht?

ich lauf momentan mit en block und en stift durch die gegend hier rum is ja schönes wetter und schreibe das was ich sehe zum beispiel becker alles was mir einfällt auf becker manchmal kommen 6 odeer 9 reime raus ist das auch in ordnung kann man da was falsch machen?? manchmal schreib ich es auch auf mein handy
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
derMArk

derMArk

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
11.06.21
Registriert
20.06.05
Beiträge
6.223
Kekse
26.780
Hey Cutie,

wie Cello oben schon deinen Post editiert hat. Bitte benutz die "Bearbeiten"Funktion. Diese Schaltfläche befindet sich unter deinem Post. Somit kannst 24h nach erstellen des Postes noch etwas hinzufügen.
 
J

jinkazama

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.08.10
Registriert
31.07.10
Beiträge
3
Kekse
0
Es gibt im Internet aber auch ein Programm zum runterladen, in dem steht, welche Wörter sich auf ein bestimmtes reimen, wenn man es eingibt!!! Nur die direktreime, aber es gibt ja auch wörter, die ähnlich klingen. Beim Reim Programm da ist es wirklich nur was genau gleich ist. Schleifreime sind die die ähnlich klingen, aber nicht genau das selbe sind.

Bushido schreibt nicht alle Texte selber, ich hab doch Mal gehört, früher hat Eko Fresh für ihn getextet? Hat sicher Unterstützung. Aber so ein Rap Song braucht manchmal Zeit. Wobei ich denke, Eminem lässt es auch Mal so raus, aber er braucht sicha auch gute Vorbereitung, um sich was gutes einfallen zu lassen das dann zusammen passt.

PS: Liest Mal meine Raps durch, dann seht ihr wie das Rhymen geht. (In meinem Thema, hier im Forum.)

Ein Tip noch: Wenn du viel liest, erweitert sich ganz automatisch dein Wortschatz!!!! Eine Tatsache, die äußerst hilfreich für dich ist, dann weiß tdu immer was sich reimt. Das kommt z.B. Xavier Naidoo zugute, der viel die Bibel gelesen hat weil er ja so gläubig ist, oder auch Ich und Ich die liest siiicha viel, sonst wäre sie nicht so lyrisch.
 
C

cutiestyle

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.11
Registriert
25.05.10
Beiträge
53
Kekse
0
okay dann werde ich mal fleißig lesen ich bin auch sehr gläubig gott ist der beste ohne scheiß :)

was isn der hh-style?

ehm wo muss ich auf deinen forum gehn um dein text zu lesen?
 
J

jinkazama

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.08.10
Registriert
31.07.10
Beiträge
3
Kekse
0
Der wurde schon gelöscht. :gruebel: (kein Scherz, der war gestern noch da)

Lesen. Ein gutes Buch. Öfter Mal lesen.

Könntest auch im Internet Songtexte lesen, die dir gefallen, oder deren Aufbau anal ysieren.
 
N

Noyd

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.10.14
Registriert
23.06.08
Beiträge
541
Kekse
327
Ort
Berlin
Wo soll'n das ganze hinführen...

Sorry, aber ihr fangt an von Programmen zu reden die euch Reime ausspucken...

Ich find sowas komplett lächerlich und überhaupt - ich würde mir stark überlegen einen auf Hip Hop zu machen wenn mir nichtmal simple Reime einfallen.

Jeder hat mal schlecht angefangen, aber so schlecht sich Programme zum Finden von Reimen besorgen zu wollen - also da muss die Verzweiflung ja riesig sein...

Und dafür gibts nun wirklich keine Ausreden mehr... :rolleyes:
 
ToXy

ToXy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.03.19
Registriert
17.12.09
Beiträge
93
Kekse
528
Vor dem Fahrradfahren kommt das Laufen...vorm Reimen das Beherrschen der Muttersprache...wobei Trolle nicht sprechen:gruebel:
 
C

cutiestyle

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.11
Registriert
25.05.10
Beiträge
53
Kekse
0
Wie macht man den auf hiphop?

Ich mach das vorallem weil es mir spaß macht erstens

und 2 würde ich mal die vorurteile weg lassen wer sagt denn das ich nicht reimen kann? vielleicht habe ich schon einigige tracks aufgenommen? oder vielleicht habe ich auch schon alben und berühmt?
Hey sogar der größte raper gehn irgentwann mal die reime aus so viel dazu!
 
A

Alpha

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
09.07.11
Registriert
23.02.04
Beiträge
2.959
Kekse
10.718
Irgendwie hoffe ich ja, dass das hier ganz harte Trollierung ist, ansonsten hört man den unvermeidlichen Knall beim Aufprall sicher einige Dörfer weit.
 
J

Jamope

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.04.11
Registriert
29.08.10
Beiträge
104
Kekse
93
Ort
Magdeburg
ich weiß nicht was am reimen schwer sein soll.... gerade im hiphop wo die reime ja nur wie reime klingen sollen und keine wortstammverwandtschaften oder so benötigen... natürlich is das haus-maus-klaus-laus- reim chema billig...

an dicke rhymes kommt man über zusammengesetzte substantive...

fang an dir ein wort rauszunehmen... schnappen wir uns beispielsweise den kontrabass...

was klingt ähnlich wie kontrabass? vielleicht monstertruck...

nen kontrabass hat saiten, nen monstertruck hat reifen...

nun könnten wir schon monstertruckreifen auf kontrabasssaiten reimen...

das spiel kann man ewig weiter führen...
 
klaatu

klaatu

E-Gitarren
Moderator
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
05.11.06
Beiträge
10.628
Kekse
112.379
Ort
München
und 2 würde ich mal die vorurteile weg lassen wer sagt denn das ich nicht reimen kann? vielleicht habe ich schon einigige tracks aufgenommen? oder vielleicht habe ich auch schon alben und berühmt?
Hey sogar der größte raper gehn irgentwann mal die reime aus so viel dazu!


Bevor man die Sprache künstlerisch nutzt, sollte man sie ein wenig im Griff haben. Aber wenn du schon berühmt bist, kann es ja daran nicht fehlen, oder? Am besten, du schickst ein paar Beispiele, dann können wir uns besser vorstellen, woran es (möglicherweise) mangelt.
 
J

Jamope

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.04.11
Registriert
29.08.10
Beiträge
104
Kekse
93
Ort
Magdeburg
seid wann gehen rapper irgndwann die reime aus??( sry, aber solchen müll hab ich ja noch nie gewhört)
gehen denn den pianisten irgendwann auch die töne aus??
 
J

jinkazama

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.08.10
Registriert
31.07.10
Beiträge
3
Kekse
0
Das Wichtigste ist doch, eine Geschichte zu erzählen haben, die über das Gewöhnliche hinausgeht!

Mit langweiligem Getue über Geld und Frauen werden Rapper kaum gute Karten haben! Das interessiert keine Sau.
 
C

cutiestyle

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.11
Registriert
25.05.10
Beiträge
53
Kekse
0
und jetzt ein beispiel Jamope

was wenn ich mir jetzt einen wort nehme und mir echt nix darauf einfellt aber ich will es unbedingt nehmen was mach ich dann? kann ich irgenntwo nach schaun im buch? es giebt ja auch diese 2rhyme programme hier im internet was hälst du davon?
 
J

Jamope

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.04.11
Registriert
29.08.10
Beiträge
104
Kekse
93
Ort
Magdeburg
schlag dir mal schleungist diese rhyme software aus dem kopf;) selbst wenn es diese gibt, spuckt die dir nur schlechte, billige rhymes aus...

und solltest du ein wort im kopf haben, jedoch keine reim darauf finden, dann probier mal über kleine wortgruppen ans ziel zu kommen... wenn sie kein komplettes wort auf ein anderes wort reimt, bau dir ne wortgruppe aus zwei bis drei wörtern die so klingt wie das andere wort... damit dieser zweck rhyme aber nicht so langgweilig klingt, würde ich diese wortgruppe in die erste zele packen und dne kompletten rhyme in die zweite zeile packen, das puncht einfach mehr^^...

nehmen wir mal ein beispiel.. hat jetzt viel sinn, aber geht ums prinzip^^

ich steh bei schlechtem wetter am fenster, SEH NACH OBEN
und finde zwischen den wolken nen bunten REGENBOGEN...
kontaktiere danach ZEHN MATROSEN
die mich begleiten, in die farbefrohe welt am MEERESBODEN...

wie gesagt, nicht viel sinn, aber ich denk du weißt jetzt was ich mit den wortgruppen meine... man sollte es nur nicht übertreiben, wenn man ausschließlich nur solche wortgruppen und keine zusammengesetzten substantive für rhymes nimmt, klingt man schnell langweilig und uninteressant... grade die substantive bringen das gewisse etwas...
 
toumy

toumy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.17
Registriert
21.01.10
Beiträge
1.458
Kekse
2.772
Hi, meine Tipps:

1. Freestylen!
2. Den ganzen Tag über nachdenken und AUFSCHREIBEN, wenn dir was in den Sinn kommt. Wenn du dich einfach hinsetzt und versuchst was zu machen kommt wahrscheinlich nicht viel dabei raus.
3. Wenn du auf einen vorhandenen Satz in einer Software ein Wort, das sich reimt suchst und dann versuchst daraus nen Satz zu machen kommt das meist schlecht, weil einfach der Zusammenhang erzwungen ist. Den Weg, von zwei Sätzen sich reimende Wörter zu suchen, ist zwar schwieriger, bringt aber wahrscheinlich bessere Ergebnise.

Ich denk die berühmten Rapper schreiben die Texte selber oder lassen sie sich schreiben (Ghostwriter). Ein Programm, das einem Texte schreibt gibt es (hoffentlich) nicht ;) Vielleicht hab ich dich da auch falsch verstanden. Und bitte nimm dir nicht Rapper wie Bushido als Vorbild, wenns um gute Texte geht. Das ist meiner Meinung unterste Schublade.

Gruss Toumy
 
J

Jamope

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.04.11
Registriert
29.08.10
Beiträge
104
Kekse
93
Ort
Magdeburg
Den Weg, von zwei Sätzen sich reimende Wörter zu suchen, ist zwar schwieriger, bringt aber wahrscheinlich bessere Ergebnise.

es ist nur wichtig drauf zu achten das die sätze auch zusammen passen, also am besten einen satz über zwei takte...

es gibt viele leute die nen satz rappen, und der nächste satz der sich darauf reimt, hat mit komplett anderen dingen zu tun...


ganz oben hat jemand geschrieben, es ist erstmal wichtig seine sprache richtig zu beherschen... klar kann jeder sprechen, aber werf mal nen blick in den duden, dur wirst synonyme für alltägliche wörter finden an die du nie gedacht hättest... möglicherweise könnten diese sachen deine texte interessanter gestalten...

aber ehrlich gesagt, scheiß auf texte... entschuldigt die ausdrucksweise^^...

ich hab auch den fehler gemacht... ich bin nun 21 jahre jung... und dachte mir mit 15, das ich mit 16 rappe wenn meine stimme anfängt älter zu klingen^^... also hab ich ein jahr lang meine unterrichtszeit genutzt texte zu schreiben, mitterweile kann ich dis denk ich ganz gut, weil ich das was ich denke und fühle schriftlich so umsetzen kann das man sich wiederrum reinfhühlt wenn mans hört... egal...

verusch lieber deine texte auf den beat zu bekommen... jetzt denkt jeder wieder "brauch ich nicht, ich hab taktgefühl, weil meine rhymes die snare treffen"... oh oh oh...

irgendwann entwickelt man halt seinen eigenen stil und eigenen flow...

ich bin zum glück durch rap an die richtige musik gekommen... ich wollte irgendwann mal mehr als nur zu rappen, vielleicht auch mal melodien mit singen und sowieso meine hände dazu benutzen, um im moment des musizierens zum beat beizutragen...

irgendwann merkt man dann wie primitiv rap ist, das heißt nicht das er sich nicht trotzdem nice anhören kann und so weiter..., aber wenn man vergleicht was andere instrumente für eine rolle übernehmen, ist rap tatsächlich primitiv..

für mich ist rap im prinzip nichtmehr als die hi-hat... du ratterst theoretisch genau so über den beat wie die hi-hat, ob halftime in 8tel noten, standart in 16tel noten oder doubletime in 32tel... natürlich kann man die raps auch im shuffle rappen, am besten übern 3/4 beat... was mir persönlich am besten gefällt...

trotzdem bleibt man einfach nur die hi-hat^^..

aber egal die über mir erwähnten tips sind schon richtig...

freestylen hilft unegmein, einfach mit den wörtern sätze bilden und reimen die du vor dir siehst...

wenn du ne gute idee hast, schreib sie auf, auch wenns nur rhymes sind, oder wortgruppen, aussagen etc...

auf jeden fall muss man es immer und immer wieder machen, dann wird man besser... wie bei jeder sache im leben...
 
toumy

toumy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.17
Registriert
21.01.10
Beiträge
1.458
Kekse
2.772
es ist nur wichtig drauf zu achten das die sätze auch zusammen passen, also am besten einen satz über zwei takte...

es gibt viele leute die nen satz rappen, und der nächste satz der sich darauf reimt, hat mit komplett anderen dingen zu tun...

Ich wollte damit einfach nur sagen, dass vor allem bei Anfängern dann so komisches Zeug rauskommt, was total erzwungen klingt. Andersrum läuft man weniger in diese Gefahr. Natürlich macht man es auch den Weg. War ein bisschen komisch gschrieben sorry, ;)
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben