Replifex Probleme

von saegi, 18.03.07.

  1. saegi

    saegi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.07
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.07   #1
    Hallo
    Ich habe ein Replifex das manchmal beim einschalten ein Pfeifton hat.Wenn ich es dann wieder aus und einschalte funktioniert es einwandfrei.
    Manchmal ist auch das Display Schwarz und geht nicht.Wenn ich es dann wieder aus und einschalte funktioniert es auch wieder einwandfrei.Hatte auch jemand diese Probleme? :( :screwy:

    Hat das Replifex eine Stützbatterie?
    Ich suche auch noch eine Deutsche Anleitung.Kopie würde reichen.Gegen Entgelt natürlich.

    Bitte um Hilfe

    Danke
    Gruß Sägi
     
  2. saegi

    saegi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.07
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.07   #2
    Hallo
    Ich habe ein Replifex das manchmal beim einschalten ein Pfeifton hat.Wenn ich es dann wieder aus und einschalte funktioniert es einwandfrei.
    Manchmal ist auch das Display Schwarz und geht nicht.Wenn ich es dann wieder aus und einschalte funktioniert es auch wieder einwandfrei.Hatte auch jemand diese Probleme?
    :screwy:
    Hat das Replifex eine Stützbatterie?
    Ich suche auch noch eine Deutsche Anleitung.Kopie würde reichen.Gegen Entgelt natürlich.

    Bitte um Hilfe

    Danke
    Gruß Sägi
     
  3. DaDaUrKa

    DaDaUrKa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.496
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    684
    Erstellt: 19.03.07   #3
    Schonmal den Chinesen von rocktron.com angeschrieben.

    So ne Batterie müsste das Ding auch haben.
     
  4. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 19.03.07   #4
    bei meinem ada ist es so, dass ich ihn erst einmal an dann wieder aus dann wieder einschalten muss, damit er letzlich angeht. das liegt an dem amerikanischen trafo der da drin ist... hast du auch nen ami gerät und benutzt es mit nem netzteil, das die spannung umwandelt ?

    ausgehen im laufenden betrieb und allsowas ist natürlich nicht normal.. aber liegt evtl auch am trafo dein prob, ohne jetzt da weitere diagnosen stellen zu wollen / können ;)
     
  5. xium

    xium Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.06
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 20.03.07   #5
    Hi

    Ist der Pfeifton in Verbindung mit dem Display oder passiert das unabhängig??
    Für mich klingt es nach einem defekten Firmware, also quasi dem Betriebsystem, bzw. es liegt an einem elektronischen Schaltteil, was herum zickt. Ansonsten würde ich das Thema mal unter den 19'' Rack Geräten posten. Oder direkt bei der Firma anfragen.

    mfg
     
  6. saegi

    saegi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.07
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.03.07   #6
    Hi
    Es passiert unabhängig.Ich werde es mit einem Factory Reset mal versuchen und dann weitersehen.
    Danke.

    mfg
     
  7. turbo-d

    turbo-d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    6.11.16
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    800
    Erstellt: 21.03.07   #7
    hallo, kann dich beruhigen, das ist bei mir auch so. dieses problem ist wohl bestens bekannt beim replifex, habe mich aber bis jetzt nicht um eine lösung gekümmert da es nach dem ein-und ausschalten wieder normal funktioniert, wenn es einmal läuft dann läuft es.
     
Die Seite wird geladen...

mapping