Review: Crate GT412SL

von Klartext, 09.10.06.

  1. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 09.10.06   #1
    Review: Crate GT412SL
    ************************************************** ************
    Vorweg:
    Als Cabinet für meinen EARFORCE Booster50, verwende ich natürlich eine obligatorische 4x12" Box. Hier habe ich mich für das Crate GT 412SL - 320W Fullsize-Cabinet entschieden. Diese Box besticht durch seine Soundvielfalt. Ausserdem sind Crate-Cabinets bekannt für bitterbösen Brutalosound. (ja die Klingen so geil wie sie ausschauen!)

    [​IMG]


    Infos:
    Leider wird die Crate GT412SL von vielen Läden als die Crate GT Flexwave-Box verkauft,
    was natürlich nur passieren kann wenn man interpretiert und spekuliert anstatt zu wissen :D Fakt ist, die Crate GT412 gehört NICHT zum Flexwave Head, denn das Flexwave Cabinet ist kleiner, hat kein Metallgitter, andere Speaker und heisst so gantz nebenbei G412 ! Naja seis drumm, weiter im Text...

    Facts:
    - vier 12" Celestion Seventy80 - 16Ohm Lautsprecher
    - 320 Watt RMS (640W peak)
    - Mono und Stereo Betrieb möglich
    - zwischen 4 und 16 Ohm umschaltbar (2x8 Ohm im Stereobetrieb)
    - 19 mm Birkenschichtholz
    - Metallgitter
    - ultramassive Metallgriffe
    - geschraubte Rollen
    - Breite: 77,5 cm
    - Höhe: 77,8cm
    - Tiefe: 36,2cm
    - Gewicht: 34 kg

    [​IMG]


    Was gibts sonnst noch zu sagen:
    Was für den Rocker die Marshall 1960, ist für Metaller der mit D Stimmung spielt die Crate GT412. Es ist ein echtes FULLSIZE 4x12 Cabinet (keine Stuben-Stack Box wie die G412 vom Flexwave) Die Box gibts zur Zeit für nen absolut Unschlagbaren Preis.
    Das Teil ist mit waschechten Celestions Seventy80 ausgestattet und hat somit fette 640W Peaklimit !!! Es gibt übrigends auch eine Version mit Celestion V30, die heisst dann BV412 und gehört zum Blue Voodoo Head. Ach ja die Fertigung ist mit der BV412 identisch und daher Quallitativ SEHR Hochwertig was Cabs im Midrangesector angeht.

    Testgitarre(n):
    - B.C.Rich Warlock mit Schallerhardware und Dimebucker
    - Ibanetz RG370DXBK
    - PRS SE Billy Martin (mein Favorit!)

    Testamp(s):
    - Peavey Valveking VK100
    - Engl Fireball
    - Engl Blackmore
    - VHT Pittbull Classic (Chrome Edition, Bj 1994)
    - EARFORCE Booster50 (mein ABSOLUTER Favorit!)

    Kommen wir zum Sound:
    Clean ist die Box genauso überzeugend wie Verzerrt !
    Die Bässe kommen SEHR gerade heraus, werden aber durch die durchsetzungsfähigen Mitten gut getragen, dazu ist zu sagen das die Mitten nicht so nerven wei bei div. Marshallcabinets aber immer present sind. Die Höhen sind ein Traum, da muss man schon n bissle aufpassen was man mit dem Presence-Regler anstellt, denn das kann schnell zu viel des guten werden ! Aber insgesammt ein rundumm nach oben und unten offenerer Sound, als bei V30 Cabinets, welche ja eben gerne oben und unten "cutten".
    Sowohl für warme Clean bis Bluessounds gut geeignet, als auch für die harten Metaller,
    ob vom Heavy, ols oder Newscool-Schwedendeath bis hin zum Nuw-Metal Badewannensound meistert die Box alles. ABER VORSICHT! die Bässe immer schön zügeln, grosses Cabinet und Seventy80 Speaker können schon so sehr auf den Bauch drücken das der eine oder andere mit empfindlichen Magen nochmal nachschauen kann was er da so zusammengefuttert hat ! (hier flattern nicht nur n bissle die Hosenbeine, hier gehts richtig zur sache, VERSPROCHEN!) Wer Blackmetal spielen will, ist aber falsch mit der Box, denn für BM sollte man sowiso nur Cel. Greenback-Cabinets spielen, ausser man steht auch Dimmu usw ;-) Auf jedenfall, muss man sich mit dieser Box keine Sorgen über Durchsetzungsvermögen machen, vorrausgesetzt der Amp ist richtig eingestellt, sind höhen, mitten und bässe immer wunderbar present ohne zu nerven.
    Ach ja, bei Cleansounds sollte man der Crate schon etwas Mitten geben da es sonnst a bissle steril klingt, was im Verzerrten aber nicth so ist, warum ? keine Ahnung, mir auch wurscht, da, solange es Mittenregler gibt, dat völlig schnuppe ist.

    Fazit:
    Wer ein Cabinet sucht, welches vielseitig ist und von Clean über Blues, bis hin zu DERBSTEN Metal alles mitmacht ist mit diesem Cabinet echt gut beraten.
    Wer Wert auf Stabilität UND guten Sound zu einem ANGEMESSENEN Preis setzt, kann hier nichts flasch machen! An allen Amps klang die Box hammermässig, sogar der allseits verhasste Valveking klang an der Box richtig brauchbar, was dem positiven Endergebnis zu der Box wohl noch das I-Tüpfelchen aufsetzt ;-)


    Robi
    PS: bitte beachtet das dies MEINE Erfahrungen und Soundempfindungen wiedergibt !
     
  2. wchuck

    wchuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    7.09.08
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 10.10.06   #2
    scheint ja nicht schlecht zu sein und das ganz für ca. 400 €

    ich bin mir allerdings immer noch nicht so sicher, was ich von diesen seventy 80 halten soll. Drücken zwar recht schon, allerdings ist das mit den Höhen etwas anstrengend, klingt halt doch oft etwas spitz, bei rhythmussachen ist das eigentlich sehr gut, aber sobald man dann mal was schönes, warmes, sahniges spielen will, muss man schon aufpassen.



    aber trotzdem gutes, informatives review :great:
     
  3. ttntm

    ttntm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.06
    Zuletzt hier:
    8.01.14
    Beiträge:
    329
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    108
    Erstellt: 10.10.06   #3
    ja, ist dir gut gelungen:great:

    und dass ich sie mir anschaun werd hat es auch bewirkt...bin auf der suche nach 4x12er für mein 6505 top...also werd ich sie mal probieren
     
  4. Klartext

    Klartext Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 10.10.06   #4
    THX

    joa am 6505 kann ich die mir sehr gut vorstellen !

    naja das mit den Höhen ist nicht halbsoschlimm, bedenkt das der Fireball und
    der Earforce heftige Höhenreserven haben und ich im Leise spielen auch nicht so gut bin, also dreh ich heftig Laitstärkemässig auf wo ja höhen nunmal nur durch n bissle
    wegregeln ertragbar gemacht werden können.

    liegt also nicht alles nur an den Speakern, vieles auch an mir !


    Robi
     
  5. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 10.10.06   #5
    Ich habe die Box auch und kann Klartext nur zustimmen.
     
  6. Klartext

    Klartext Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 10.10.06   #6
    ich habe übrigends das Crate-Loge abgemacht, n massives schweres Teil,
    wers haben will schreibt mir mal bitte ne PN, aber was ich eigendlich sagen wollte,
    das Cab schaut auch ohne Logo immernoch Schweinegeil aus !!!

    achso, was ich auch noch vorhatte, hab das glaube ich in einem anderen Fred schonmal erwähnt, ich wollte testweise mal 2 Celestion V30 eibauen (oben) also ne Mischbestückung und natürlich auch testweise mal ne BlueVoodoo drausmachen,
    also viel Celestion V30 verbauen.

    versteht sich von selbst das ich davon hier wieder berichte


    Robi

    PS
    weiss jemand ob in den (als günstige "beschaffungsmassnahme") Harley Benton Vintage wirklich echte Celestion V30´s drinn sind ? nicht das das irgendwelche clone sind... aber nach meinem Rechtswissen darf man keine Celestion V30 in eine Produktbeschreibung ausschreiben wenn dan doch keine echten drinn sind,
    die währen dann sogar einklagbar, aber wer hat soviel Zeit ;-)
     
  7. mindlessjay

    mindlessjay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    3.03.15
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    472
    Erstellt: 10.10.06   #7
    ich denk mal, dass celestion sich einfach die "zeit" nehmen würde...
    bei der verkauften menge der benton dinger...;)
    sparste denn da überhaupt was, oder gehts dir auch ums gehäuse?
    sind bestimmt echte, sonst würde "under license" oder sowas dastehen!
     
  8. Klartext

    Klartext Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 10.10.06   #8
    die HB kostet 348€
    > 4 Speaker raus
    >und (falls mit die V30 gefallen) die Seventy80 rein
    >verkaufen bei eBay (150-200€)

    dann hat man die 4 V30 für 150-200€ bekommen :D

    sollte mir die Mischbestückung gefallen (teste ich vorher mit 2 V30 von nem Freund)
    dann kauf ich die lieber einzeln, oder gibs auch 212HB Vintage?

    Robi
     
  9. mindlessjay

    mindlessjay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    3.03.15
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    472
    Erstellt: 10.10.06   #9
    ich glaub nicht, hab auf anhieb keine gefunden...
    nach deiner rechnung ist das schon ein gutes geschäft!
     
  10. wchuck

    wchuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    7.09.08
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 10.10.06   #10
    ich hab ja auch einen seventy 80 und bei mir ist es ja genauso,
    wobei vieles natürlich auch vom Amp/Pick-Ups verursacht wird,
    aber im Vergleich zu einem V30 oder so klingen sie schon etwas spitzer,
    aber kann man ja einstellen, dann klingts super :D
     
  11. )-(Sacrifice)-(

    )-(Sacrifice)-( Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    1.032
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.055
    Erstellt: 23.10.06   #11
    Also bin wirklich interessiert an der Box, würd gerne wissen wie die zum Laney Lv300H passen würde. Hm..
     
  12. AlX

    AlX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.05
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Beyenburg
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    841
    Erstellt: 24.10.06   #12
    heul... wenn sie die Box doch nur in blaues Tolex hüllen, und wieder die Beschläge und das Crate-Logo in Gold draufzimmern würden... :o
     
  13. Zelli

    Zelli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.06
    Zuletzt hier:
    29.02.16
    Beiträge:
    970
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.861
    Erstellt: 19.12.06   #13
    Gutes Review nur als Valvekng User finbd ich den Staz im Fazit : Sch***;) Nein, jeder hat seinen Geschmack ber ich find den Vk Toll^^
     
  14. Klartext

    Klartext Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 19.12.06   #14
    ich finde den VK ja auch net so schlecht wie er hier im Board öfters hingestellt wird,
    er klingt für meine Ohren aber an der Cratebox besser als an der VK-Box...

    aber danke fürs Lob, die nächsten 2 Reviews kommen auch noch dieses Jahr, oder anfang nächsten Jahres:
    einmal nen MGH Humbucker (MGH-7 Protector)
    und eimal den Eraforce Booster50 CaptainBob Edition
    (der ordentlich mehr kann als der "normale" Booster. warum noch ein Review zu dem Amp ? Weil ich euch zeigen will was mit n bissel Phantasie und "wissen was man will" so haben kann von nem Boutiquehersteller wie Earforce. Und eventuell animierts ja den einen oder anderen sich doch mal SEINEN Amp bauen zu lassen (besser als seinen Amp dann umbauen zu lassen...)

    Robi the Rednose Rentier
     
  15. ze4death

    ze4death Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    139
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.07   #15
    Hab die Box auch.. absolute genial das Teil :-)
     
  16. Klartext

    Klartext Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 16.06.07   #16
    finde ich auch, auch wenn ich inzwischen die Celestion Seventy80 Speaker
    gegen 2 Eminence "the Wizard" (oben) und 2 Eminence "Governor" (unten)
    getauscht habe, womit die Box wirklich supiklasse klingt an meinem Amp.

    die Seventys waren aber auch cool,
    zbs wenn man mit viel Mitten und wenig Höhen gespielt hat,
    aber auch net Presence so aufdrehen wollte...

    Robi
     
  17. ze4death

    ze4death Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    139
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.07   #17
    Das einzige was meines achtens ein bisschen übertrieben ist, ist das Bassfundament.
    Spiele das teil zurzeit noch über meinen kleinen Fender Transistor und hab da erstmal Bass komplett rausgedreht, und trotzdem hat es mich fast weggeblasen bei den ersten Palm Mutes ;-)

    Aber ansonsten wirklich genial das Teil, hab bisher noch nichts besseres für den Preis gesehen. Hab die Box für 350€ bei Beyer's Music gmbh bekommen! Die haben zurzeit Demoware von ausstellungen da, deßhalb so billig! Persönlicher Tip :-)
     
  18. Metalriff

    Metalriff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.07
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 20.10.07   #18
    Hey, hab die Box bei Musik-Produktiv gesehen um nur 200 €, kann das wirklich die richtige sein, also ich meine die, die du oben beschrieben hast ?
     
  19. Klartext

    Klartext Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 20.10.07   #19
    das war dann sicher die G412 (die ist kleiner als die GT412)
    wobei ja inzwischen die GT Serie überarbeitet wurde wenn ich richtig informirt bin...
    aber keine Angst, es sind noch sehr viele GT412 verfügbar ;)

    Robi
     
  20. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 20.10.07   #20
    Nep. Es ist tatsächlich die GT412.

    Und das für 200€ ohne Versandkosten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping