RH50T Soundsamples und Module?

von guitarjack, 10.05.08.

  1. guitarjack

    guitarjack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.08
    Zuletzt hier:
    30.09.16
    Beiträge:
    264
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 10.05.08   #1
    Hallo,
    ich habe vor, mir den RH50T von Randall zu kaufen.
    Ich hab schon die SuFu benutzt, aber bisher noch keine Soundsamples gefunden.
    Könntet ihr vielleicht mal welche posten?
    Dann hab ich noch eine Frage. Ich bin was so Amps angeht noch relativ unwissend.
    Deshalb kann es sein, dass diese Frage ziemlich albern rüber kommt:o
    Kann man an den RH50T Module anschließen oder geht das nur bei den teuren amps wie dem KH1,2,3; Ninia....?
    Danke!
    MfG
     
  2. delonge rules

    delonge rules Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.06
    Zuletzt hier:
    12.08.12
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.05.08   #2
    Die Frage is tatsächlich etwas albern obwohl ich als einzigen Amp einen gebrauchten Peavey Rage 158 besitze.^^ Die Module kann man natürlich nur an den Modellen anschließen wo es auch geschrieben steht. Außerdem kann man auf den Bildern schon sehen, dass sich da nix verändern lässt.
     
  3. guitarjack

    guitarjack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.08
    Zuletzt hier:
    30.09.16
    Beiträge:
    264
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 10.05.08   #3
    Schade!
    Und lässt sich da auch nix basteln oder so?
    ich mein, da muss doch was zu machen sein:D
    Ansonsten--- ist der zu empfehlen (death metal, trash metal, black metal....)?
    Soundsamples?
     
  4. KeinGerede

    KeinGerede Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    5.415
    Erstellt: 10.05.08   #4
    Hi
    also die Randall Amps fühlen sich in der Musik richtung sehr wohl.
    Wahnsinns Bass. Was ich etwas schade finde, sie zerren im Cleankanal schnell.
    Einen Kauf solltest du aber nicht nur basierend auf Samples tätigen.
    Da sind zwischen Box des Besitzer und Computerboxen einfach noch zu viele Faktoren um den Sound realitätsnah rüberzubringen.
    Randall Amps sollten mittlerweile aber in jedem größeren Musikladen vorhanden sein.
    http://youtube.com/watch?v=GS9mCIJeLOA
    daran kannst du dich ein wenig orientieren.
    Anspielen wäre aber angebracht.

    mfg KG
     
  5. Chirp

    Chirp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    174
    Erstellt: 11.05.08   #5
    Hi,

    ich habe den Rh50T an einer Laney 4*12er Box. Wenn er nur Metal könnte, hätte ich ihn nicht gekauft. Im Gegenteil, mit meiner Strat liefert er einen warmen Cleansound mit hoher Lautstärke und seine Zerre Gain1 (zB. ACDC klingt geil)und Gain2(mehr Gain für Soli usw.) sind echt Blues und Rock-Hardrocktauglich. Für Metaller würde ich lieber was anderes nehmen. Ich habe ihn neu von einem Metalplayer gekauft.....der Amp war ihm zu brav:rolleyes:Ich habe nicht einmal eine Effekt für das Teil, weil der Grundsound wirklich gut ist. Auch runtergestimmte Humbucker-Gitten klingen geil an dem TEil. Und er kann auch leise gespielt werden und klingt ordentlich!
    Aber, für Deine Anforderung wird er nichts sein. Da vielleicht lieber ein Transistor-Randall RH 150 g3 oder so was.
    Das ist meine Meinung. Und selber testen macht Sinn. Die Box spielt ja auch ne Rolle in dem Puzzle.

    lg
     
  6. birdfire

    birdfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    466
    Ort:
    Schonungen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    666
    Erstellt: 11.05.08   #6
    Es ist zwar richtig dass Randall durchaus Amps baut die in Richtung Schwerindustrie gehen(=Metal), aber wie mein Vorredner schon gesagt hat, ist dieser Amp eher in Richtung Rock anzusiedeln. Für Metal würde ich auch eine andere Serie von Randall empfehlen (siehe Beitrag über mir)
     
  7. Timbale

    Timbale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    2.570
    Erstellt: 11.05.08   #7
    Hab den map auch angetestet...also Death Thrash metal...NÄ
    is eher was für die rocker fraktion
    PS: in dem video zerrt er mit nem BOSS MT-50(imho scheisssound)
     
  8. jimROOT

    jimROOT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.07
    Zuletzt hier:
    14.08.16
    Beiträge:
    3.674
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.156
    Erstellt: 11.05.08   #8
    Module = MTS serie ;) (RM***)

    dazu gehören halt auch die signature modelle von Kirk Hammet und Geroge Lynch

    der ninja hat keine module.
     
  9. guitarjack

    guitarjack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.08
    Zuletzt hier:
    30.09.16
    Beiträge:
    264
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 11.05.08   #9
    Danke für die schnellen antworten!
    Ich weiß, dass man sich nicht an Samples orientieren sollte, aber
    man kann immerhin einen Eindruck kriegen, wie der Grundsound ungefähr sein wird.
    Das ist auch nur meine einzige absicht. Die Videos bei YouTube hab ich schon gesehen. Wollt halt mal wissen obs noch so andere gibt. Das was ich so an Samples gehört hab, klang eigentlich schon recht metallig, kann aber sein, dass der einfach ein bisschen zu harmlos klingt. Ich kann mir halt nix teueres leisten... muss mal schauen. wie wärs, wenn man da einfach ein paar Effekte ranhängt? Son Metalcore ding müsste doch nen schönen Sound herbringen...
    Hab ne Caparison Dellinger- die müsste doch gut zu so nem Amp passen oder?
     
  10. guitarjack

    guitarjack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.08
    Zuletzt hier:
    30.09.16
    Beiträge:
    264
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 13.05.08   #10
    Keine weiteren Antworten?
    Schade......
    Wie ist das mit dem GH50L von laney. Paul Gilbert hat den ja gespielt.
    Ist der auch HiGain fähig?
    also ich meine so richtiger metal. Despised Icon etc.?
     
  11. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 13.05.08   #11
    Ich würde den RH50 auf jedenfall ausprobieren vor allem auch mit einem Booster davor..ich bin mir relativ sicher dass das Ding auch Metal kann. Sooviel Gain wird da ja nun auch nicht gefahren und wenn doch kann man so einen Amp wunderbar anpusten..was wichtig ist ist nur der Grundcharakter der Zerre..oder eben die Zerrstruktur. Die muss einem gefallen.
     
  12. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 13.05.08   #12
    Der RH50T ist schon Metaltauglich, aber halt eher altes-Metallica maessig... Fuer "boeses" Zeugs wuerde ich auch eher nen RH150G3 empfehlen...
     
  13. guitarjack

    guitarjack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.08
    Zuletzt hier:
    30.09.16
    Beiträge:
    264
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 14.05.08   #13
    Und eben der GH50L? Ich krieg den für 420 euronen. Ist der dafür sinnvoll. Ich spiel auch so Paul Gilbert zeugs- dafür muss der ja wohl ideal sein. aber eben auch hartes. und bringt der was dafür?
    da hätt ich ja noch genug geld, um da nen heavy metal effekt ranzuhängen oder sowas...
     
  14. Mastertarium

    Mastertarium Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    4.07.13
    Beiträge:
    176
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    391
    Erstellt: 29.09.08   #14
    Was nicht "death-metal" fähig???
    :rolleyes::rolleyes::rolleyes:

    Dann schaut mal das geile Video an:
    http://www.youtube.com/watch?v=fUCn-r4EVRo


    War heute mal im Music Shop in München. Habe den mal angespielt. Wollte eingentlich den Engl Screamer 50 mal antesten, der hat mir aber überhaupt nich getaugt.

    Der RH50T Head war zwar nur an einer billigen 4x12 Box von Crate( mit einer Vintage30 bestimmt 2000mal besser), aber der Amp ist echt geil. Ein brett. Vollröhre. Durchsetzungsfähig denke ich auch. Ziemlich geiler cleansound. Im Gegensatz zu den Randall Transen ein geiler Röhrensound! Preis Leistung sollte zwar keine große Rolle spielen aber die ist echt spitze mit 500 euro!


    PS: Hatte auch nur so eine schwule Jackson 300euro mit verstimmten floyd rose. Mit einer fetten ESP EC1000 oder Epi EMG geht bestimmt nochmehr. Freue mich darauf den Amp nochmal mit booster und EQ zu spielen. ODer mit meinem Boss GT3:twisted::twisted:
     
Die Seite wird geladen...

mapping