Richtig gute Bodenzerre

von LukazGrzzlin, 11.08.06.

  1. LukazGrzzlin

    LukazGrzzlin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Wehr/BW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 11.08.06   #1
    Hallo,

    ich bin zwar mit der Zerre meines Peavey Studio Pro recht zufrieden, jedoch ist mir der Sound manchmal doch ein bisschen zu roh und offen. (ist blöd zu beschreiben).

    ich such ne richtig gute bodentreterzerre, die ich vor den clean channel schalten kann. wie gesagt, ne richtig gute und kein 0815 boss teil. sie sollte ne metalgeeignete zerre haben. hab an den tube factor von H&K gedacht aber mir wurde gesagt, er sei nicht so für metal geignet.

    edit: preis spielt keine grosse rolle. solangs nicht über 220 € geht.

    MfG
     
  2. stylemaztaz

    stylemaztaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Pappkarton unter der Isar
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    780
    Erstellt: 11.08.06   #2
    was für ein stil/musikrichtung/bands/lieder/gitarristen/equipment?
    ein bisschen was zur orientierung ist immer gut...

    greetz

    stylemaztaz
     
  3. LukazGrzzlin

    LukazGrzzlin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Wehr/BW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 11.08.06   #3
    hatte ich oben kurz genannt. sieht man aber nicht gleich.

    joar, für metal bräuchte ich das. aber keine scoopzerre sondern ne schmatzige (relativ)mittige zerre.
     
  4. wchuck

    wchuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    7.09.08
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
  5. dave_murray

    dave_murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.200
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    589
    Erstellt: 11.08.06   #5
    jackhammer von marshall
     
  6. LukazGrzzlin

    LukazGrzzlin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Wehr/BW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 11.08.06   #6
    @ wchuck

    ui, hab grad die soundsamples vonner homepage angehört. die hattens zwar recht gescoopt eingestellt aber ich glaub dat teil is geil. zwar schwieneteuer(hatte ich ja erwartet), aberich glaub ich werd es mir mal überlegen.
     
  7. stylemaztaz

    stylemaztaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Pappkarton unter der Isar
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    780
    Erstellt: 11.08.06   #7
    ähhh, gut, schlecht, teuer, oder wat? ausrufezeichen alleine sind nur bedingt informativ...
    @threadsteller: ok, metal, mittig schmatzend-->marshall? jackhammer wäre anspielkandidat, oder die nur noch gebraucht zu kriegenden drivemaster und shredmaster. von ehx gäbe es noch metalmuff und english muff'n(kenn ich leider nicht), dann noch bulldog distortion von vox(bissel teurer aber klingt anständig)...

    klangbeispiele wären toll(bands, lieder, gitarristen...)

    greetz

    stylemaztaz
     
  8. LukazGrzzlin

    LukazGrzzlin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Wehr/BW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 11.08.06   #8
    naja, auf marshallzerrer steh ich nich so. hatte da schon welche.

    klangbeispiele....hm. machine head z.b. oder rage.

    also das damage controll is jetz auf jeden fall mal auf der liste.
     
  9. wchuck

    wchuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    7.09.08
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 11.08.06   #9
    was ist der sinn davon wenn ich schreibe, es ist gut und teuer?

    außerdem basieren deine vorschläge auch nur auf namen, ganz viele...aufgelistet...

    bis auf das hier

    aber inwiefern bringt ihn das weiter?

    was soll man noch alles dazu schreiben, höchstens ob sie haltbar sind oder nicht, im Endeffekt muss er sie ja eh antesten...

    Ich hätte vllt noch die Homepage von Damage Control hinschreiben können, aber die hat er ja auch selbst gefunden
     
  10. stylemaztaz

    stylemaztaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Pappkarton unter der Isar
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    780
    Erstellt: 11.08.06   #10
    na mal langsam. namen und evtl subjektive eindrücke sind scho einiges mehr als 4 ausrufezeichen...hast du scho mal das damage comtrol-pedal getestet? bis auf die ehx-treter hatte ich entweder mal die treter oder habe sie angepielt.
    immer locker bleiben...

    greetz

    stylemaztaz
     
  11. wchuck

    wchuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    7.09.08
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 11.08.06   #11
    jap, vor ner weile hatte der musikladen hier mal die Damage Control Dinger.

    außerdem bin ich locker, nur sind solche vorwürfe halt sinnlos...


    also subjektive eindrücke wie teuer oder gut sind auch nicht besser als ausrufezeichen.


    auf dem link sieht man eh den preis, insofern bringt es gar nichts, wenn man sagt, "teuer", höchstens im Bezug auf Preis/Leistung, quasi "überteuert"

    und gut...wenn der threadsteller nach einer GUTEN Bodenzerre fragt und ich ihm diese empfehle, wird sie dann schlecht sein? :D



    auf jeden fall ist es jetzt aber noch sinnloser darüber zu streiten, deswegen ist es ja auch eigentlich egal ;)
     
  12. stylemaztaz

    stylemaztaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Pappkarton unter der Isar
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    780
    Erstellt: 11.08.06   #12
    nun, ein bissel über den soundeindruck der dc-dinger könnte echt nicht schaden, die sieht man ja nicht alle tage...und soundsamples sind sowieso nicht wirklich authentisch...

    greetz

    stylemaztaz
     
  13. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    624
    Erstellt: 11.08.06   #13
    ENDE DER DISKUSSION!!!

    ...und zurück zum Topic:

    ich würd mich an deiner Stelle auch mal bei den Vox Pedalen umschauen und Damage Control. Aber in dieser Preisklasse würd ich halt echt ausgiebig antesten gehen und nicht nur 2 Modelle fixieren ... in diesem Sinne: BEWEG DEIN ARSCH - GEH ANTESTEN :D :great:


    edit: vielleicht bringt dich dieser thread auch ein bisschen weiter (bzw. deine antestliste ;-))
     
  14. wchuck

    wchuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    7.09.08
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 11.08.06   #14
    also es war den samples schon recht ähnlich aber halt mit einem Klangspektrum, das sich schön entfaltet und auch laut ist, dadurch quasi deinen ganzen Körper durchdringt.
    ich fands auf jeden Fall genial, dieser agressive, bissige, brutale Klang mit viel Schub im Bassbereich, wodurch es richtig druckvoll klingt. Also, die von Damage Control sagen zwar, dass es an jedem Amp gut klingt, aber ich glaube es gibt schon merkbare Unterschiede.







    und ja...unbedingt in ein großes Musikgeschäft gehen, wo du eine große Auswahl hast und alle mal ausprobieren kannst!!
     
  15. uckkreator

    uckkreator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    147
    Erstellt: 11.08.06   #15
    Meinst du Rage against the Machines oder Rage (Deutschland)?
     
  16. LukazGrzzlin

    LukazGrzzlin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Wehr/BW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 11.08.06   #16
    wenn ich sage rage, dann men ich auch rage. und nämlich nur rage ;)

    mit dem antesten isses sone sache. bei uns gibts im größeren umkreis kein gittenladen, der sowas in der art hat.

    zu den dc: damit wird wohl auch ne mitige zerre möglich sein, oder? die soundsamples warn ja ziemlich gescoopt, aber wenn man den regler auf null hat müsstes ja mittiger sien, oder?
     
  17. sambapati

    sambapati Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    97
    Erstellt: 11.08.06   #17
    hughes & kettner warp factor
    bei thomann nur 19,90€ statt 111 bzw 95€:great:
     
  18. wchuck

    wchuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    7.09.08
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 12.08.06   #18
    ja sccop regler einfach nach links drehen, aber ich hab halt keine ahnung ob es am studio pro gut klingt, antesten wäre natürlich ne feine sache, aber oft geht es halt nicht :(
    Aber du kannst es ja zurückschicken wenn es dir nicht gefällt
     
  19. uckkreator

    uckkreator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    147
    Erstellt: 12.08.06   #19
    Ich glaub nicht das man mit nem Warp Factor ne Zerre ala Rage hinkriegt. Da Victor eigentlich fast nur "amerikanische" Amps spielt würde ichs vielleicht mal mit nem Rocktron Zombie probieren.
     
  20. LukazGrzzlin

    LukazGrzzlin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Wehr/BW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 12.08.06   #20
    jo, da ichs bei thomann bestellen werd kann ichs eben zurückschicken. naja, der studio pro is ja ansich kein schlechter amp. die zerre is gewöhnungsbedürftig, der clean channel echt gut. von daher lass ich mcih dann mal überraschen. ich hoff nur dass er sie dann auch hat. momentan steht ja noch "auf anfrage"

    @uckkreator

    jo, victor spielt ami amps, oder zumindest amerikanisch angehauchte. auf der speak of the dead tour sowie auffem album hat er Engl Amps gespielt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping