Rise Against Bass

von Cordx, 23.08.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Cordx

    Cordx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.05
    Zuletzt hier:
    1.06.08
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Lutterloh (bei Celle)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.07   #1
    Hey,
    ich habe folgende Frage und zwar, wie der Bassist von Rise Against seinen Sound so fett hinbekommt. Ich weiß, dass er Fender Precision Vintage 57 über Mesa Boogie Big Block 750 oder Ampeg SVT spielt. Ich weiß aber nicht, ob er noch andere Effekte,Preamps benutzt...weiß das jemand von euch?
     
  2. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
  3. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 23.08.07   #3
    so fett ist der meistens eigneltich gar nicht..find ich jetzt. fender p-bass mit neuen saiten wird wunder wirken...den rest macht n zerrender ampeg..woher hast du die angabe mit dem mesa?
     
  4. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 23.08.07   #4
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping