Rörhenamp leise betreiben?

von Dimebag Darrell, 15.08.06.

  1. Dimebag Darrell

    Dimebag Darrell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    29.12.15
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 15.08.06   #1
    Hallo

    Ich habe einen Peavey VK 212 und möchte gern mal wissen ob man ihn auch auf Zimmerlautstärke betreiben kann. Mir ist schon klar, dass der Sound dann nicht sogut ist, wie wenn man ihn aufreist aber ab und zu brauch ich ihn einfach nicht so laut.

    Also meine Frage ist, ob die Röhren dann schneller abgenutzt werden oder ähnliches?

    Thx schomal im vorraus
     
  2. Klampfenhans

    Klampfenhans Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    17.10.07
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Langenfeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.08.06   #2
    Also: dass dein Amp leise nicht ganz so gut klingt, dürfte dir klar sein, ist bei Röhrenamps eben so. Allerdings ist schnellere Röhrenabnutzung bei geringerer Lautstärke Quatsch, im Gegenteil, je leiser du spielst, desto weniger werden die Röhren angefahren und in die Sättigeung getrieben ---> geringere Abnutzung.
     
  3. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 15.08.06   #3
    wenn du ein Multieffektgerät hast (oder ein anderes Effektteil, Volumepedal, usw... was du in der Lautstärke regeln kannst) kannst du die Effekte herausnehmen und es als "Masterlautstärkergler missbrauchen, in dem du das Gerät über den Effekteinschleifweg anschliesst, am Effektgerät leise stellst und den Amp lauterstellst, je nach geschmak.

    Da gillt es ein wenig herumzuexperimentieren, ich würde das Effektgerät erstmal auf 50% Lautstärke einstellen und dann schauen (hören) wie weit du dann den VK aufreissen kannst.
    Je nach Effektgerätlautstärke kannst du dann den Amp mehr oder weniger aufdrehen,
    immer so wie es dir vom Sound und von der Lautstärke am angenehmsten ist.

    Robi
     
  4. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 15.08.06   #4
    Oder du nimmst 1 Röhrenpaar raus oder kaufst dir ne Powersoak.
     
  5. Dimebag Darrell

    Dimebag Darrell Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    29.12.15
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 15.08.06   #5
    Naja ok, also wenn das die Röhren net verschleißt dann kann ich ihn ja einfach leise machen. Gut danke für die schnelle Antwort
     
  6. DTH387

    DTH387 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 15.08.06   #6
    was auf jeden fall quatsch ist, ist die meinung von manchen, dass wenn sie die endstufe voll aufreißen und dann beim preamp bzw hier beim effektgerät die lautstärke reduzieren, dass sie dann trotzdem in den genuss der röhrensättigung bzw des besseren klangs bei lautstärke kommen....

    es kommt nämlich auf die gesammtlast an und nicht nur auf die, die vom poweramp verarbeitet wird!
    @klartext: ich weiß nicht ob du so was in die richtung vor hattest, aber hat sich son bisl danach angehört;)
     
  7. Dimebag Darrell

    Dimebag Darrell Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    29.12.15
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 15.08.06   #7
    Ne, ich möchte einfach nur vor der Probe mein Gehör net belasten, halt nur leise bissel einspielen. Zur Zeit besitzt ich noch garkeine Effekte um sowas derartiges machen zu können.
     
  8. theabandoneddoor

    theabandoneddoor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    596
    Erstellt: 16.08.06   #8
    lieber dimbag...was erwartest du denn von einem amp? oder besser gefragt was glaubst du wozu es einen lautstärkeregler gibt?

    ganz ehrlich...kurz innehalten und logisch nachdenken:great:

    glaubst du nich du hättest dir die frage auch selbst beantworten können?

    nich falsch verstehen.

    c ya:D
     
  9. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 16.08.06   #9
    wer redet denn hier von Endstufe voll aufreisen ? hier gehts doch auch gar nicht darum um in die Röhrensettigung zu kommen, ledeglich darum den Volume-Regler nicht im halbmillimeterschritten zu bewegen, da am Anfang (alles unter 1) des Vol-Poties am VK der Sound grausam ist.

    das sollte ledeglich die Einstellung etwas vereinfachen ;-)

    Robi
     
  10. Fusionwedge

    Fusionwedge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    23.02.11
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    278
    Erstellt: 16.08.06   #10
    Ich hab gehört, dass sich nicht nur der Röhrenamp ansich gut anhört, wenn er aufgerissen wird, sondern auch, wenn die Speaker belastet werden.
    Also, dass das zwei Faktoren sind, wieso aufgerissene laute Röhrenamps so toll klingen.

    Jetzt die Frage:
    Wenn ich ne 4x12er hab, dann bekommt jeder Speaker nur 1/4 der Leistung ab. Heißt dass dann, dass sich eine 1x12 besser anhört, wenn man leise spielt? Weil der Speaker halt mehr belastet wird.
     
  11. Dimebag Darrell

    Dimebag Darrell Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    29.12.15
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 16.08.06   #11
    Naja, Röhren hören sich auch erst aufgerissen gut an, weshalb sollten sie auch net schneller abbauen wenn sie mit weniger Leistung betrieben werden? Und lieber frag ich nach, als das ich mich wunder weshalb ich alle 4 Monate die Röhren wechseln muss
     
  12. DTH387

    DTH387 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 16.08.06   #12


    vllcht der einzelne speaker... aber die box klingt dafür dann wesentlich schlechter, weil dir ja einfach der druck und das volumen fehlt...

    ich merk das, wenn ich bei meiner endstufe nur 1 kanal (dann mit 2*12er) fahre dat klingt lange nicht so gut wie mit allen 4....

    das mit dem speaker ansich macht da kaum was aus
     
  13. Fusionwedge

    Fusionwedge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    23.02.11
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    278
    Erstellt: 16.08.06   #13
    Okay
    Im Prinzip ists ja egal, aber wenn man nen Gig hat oder so und dann nur die Leistung durch einen Speaker jagt statt durch vier, wäre das besser für den Klang. Man nimmt ja sowieso nur einen ab...
     
  14. theabandoneddoor

    theabandoneddoor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    596
    Erstellt: 17.08.06   #14

    WTF??? nun selbst in der hauptschul - physik lernt man das stromdurchfloßene körper warm werden...und das durch diese erwärmung das material belastet wird...eigentlich nur 1+1 zamzählen...und wenn du immer nur in zimmerlautstärke spielst brauchst die röhren nur alle 60jahre wechseln... das is wie mit autoreifen, fährst langsam mit denen nutzen sie sich nich ab und du kannst fahren bis sie spröde werden und von selbst den geist aufgeben, oder du fährst mit dem ferrari am hockenheimring 15 runden und brauchst neuen satz reifen...das is nich boa cool- das is einfachste physik. naja evtl. weißt jetzt worauf ich aus war...mfg
    c ya
     
  15. Rockka

    Rockka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.14
    Beiträge:
    544
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    462
    Erstellt: 17.08.06   #15
    Komisch das ihr alle solche Probs habt bei niedriger Lautstärke einen guten Sound rauszubekommen?:screwy:
     
  16. theabandoneddoor

    theabandoneddoor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    596
    Erstellt: 17.08.06   #16
    da geb ich dir recht...es fehlt zwar was, aber wtf...solang man spieln ko.
     
Die Seite wird geladen...

mapping