Roland DP-970

von nickma, 08.09.06.

  1. nickma

    nickma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    8.10.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.06   #1
    Hallo allerseits,

    ich bin seit einigen Monaten verzweifelt auf der Suche nach dem idealen Digitalpiano für mich. Ich bin Anfänger, werde ausschließlich zuhause spielen und mir ist ein guter Anschlag wichtiger als 100 verschiedene Sounds. Ein Stagepianos kommt grundsätzlich in Frage, aber aufgrund des damit verbundenene Kabelsalates (quer durchs Wohnzimmer zur Hifi-Anlage) und einem allgemein weniger wohnzimmertauglichen Designs, bevorziehe ich ein Homepiano.
    Mein ursprünglicher Favorit war das Kawai ES4. Nach kurzem Anspielen im Laden missfiel mir jedoch die schwammige Tastatur. Ganz anderes jedoch die CA-Serie. Leider sind die dann doch etwas teuer. Ich bin allerdings noch am überlegen, ob ich nicht bis nächstes Jahr warte, wenn dann die Nachfolgemodelle erscheinen. Wenn ich schon so viel Geld ausgebe, dann soll es wenigstens das Neueste sein und kein Auslaufmodell.
    Nun habe ich jedoch das neue Roland DP-970 entdeckt, welches mir rein optisch sehr gut gefällt. Auch kann ich mich mit dem recht puristischen Konzept mit Konzentration auf das Klavierspielen ohne allzu viel technische Gimmicks anfreunden.
    Ich frage mich jedoch, ob der relativ hohe Preis von knapp 1700,- gerechtfertigt ist. Der Testbericht in der Tastenwelt konnte mir da auch überhaupt nicht weiterhelfen. Hat jemand das Modell schon gespielt und kann etwas zu den Klangeigenschaften und der Tastatur sagen?

    LG
    Mario
     
  2. JKnoxMC

    JKnoxMC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    17.11.10
    Beiträge:
    128
    Ort:
    Glinde
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    48
    Erstellt: 11.09.06   #2
    hechel .... lechz...
    sorry, aber ich war lange nicht da und dan kommt es ja wie gerufen...

    HIER DRÜBEN!!! Ich bin stolzer Besitzer eines DP-970, das ist sooo derbe geil das Teil (nochmal sorry für diese Ausdrucksweise).

    Also mal ganz ernsthaft. Mir ging es anfangs ersteinmal um die Größe und die ist bei dem DP-970 ja wohl echt genial, das passt wunderbar bei mir ins Wohnzimmer und das war auch ein Kriterium für meinen Kauf.
    Zur Klaviatur kann ich sagen, dass sie sich wirklich gut spielt. Bin vom Keyboard umgestiegen, bzw. spiele jetzt auch noch Klavier und habe bisher immer auf dem Klavier bei meiner Tante gespielt und kann sagen, dass eine echte Klaviatur natürlich nie nachgebaut werden kann, aber die vom DP-970 spielt sich echt angenehm.
    Die Sound sind auch wirklich spitze. Die Instrumente reichen vollkommen aus und in erster Linie ist ja auch das Piano interessant, der Klang überzeugt wirklich und die Lautsprecher bringen echt hohe Leistung, für diese Größe. Also nicht so fipzig wie bei den Modellen von Kawai und Yamaha in der Größenklasse und schon mit ordentlich Bass dahinter.

    Falls du noch konkrete Fragen hast, kannst du mir ja nochmal schreiben, könnte eventuell auch versuchen nochmal nen Klangbeispiel aufzunehmen, wenn die Zeit dazu finde, sollte ich aber hinbekommen, fall Interesse besteht.

    Ansonsten kann ich eine klare Kaufempfehlung aussprechen !
    Ich liebe dieses Gerät.

    Grüße
    Simon
     
  3. nickma

    nickma Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    8.10.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.06   #3
    Danke Simon für die Antwort. Freut mich, dass das Teil wohl ganz gut ist. Ich hab heute auch mal ein Roland HP103, welches die gleiche Tastatur besitzt, kurz angetestet. Die ist schon besser als die labbrige Kawai AHA4-Tastatur. Das DP970 hab ich bisher noch nirgends gesehen. Auch ein großes Musikhaus in Treppendorf hat es momentan nicht ausgestellt. Der Verkäufer empfahl, ich solle es bestellen und bei Nichtgefallen einfach zurückschicken. Coole Verkaufspolitik ;)
    Was ich gerne noch wüsste: Besitzt das Roland Halbpedalunterstützung und Saitenresonanz?

    Kann jemand noch etwas allgemein zu Roland sagen. Allzu oft werden sie ja hier nicht gerade empfohlen. Eignen sich die Teile als Klavierersatz, sprich gute Tastatur, gute Dynamik? Oder gibt es da keine Alternative zu den hochpreisigen Kawai-Modellen?

    Danke und Grüße
    Mario
     
  4. JKnoxMC

    JKnoxMC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    17.11.10
    Beiträge:
    128
    Ort:
    Glinde
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    48
    Erstellt: 17.09.06   #4
    Hi Mario,
    kein Ding....

    ähm, zu den Technischen Daten:Roland DP-970

    Also dort steht soweit alles, was ich sonst jetzt auch schreiben würde...

    Die Idee, das Teil zu bestellen und dann bei nichtgefallen wieder zurückzuschicken mag ja ganz cool sein, doch das Porto dürfte nicht ganz ohne sein, denke ich mal ...

    Aber nochmal mein Angebot, falls du Klangbeispiele willst, ich kann auch selber einspielen, weil die Demos oftmals irgendwie doch anders klingen, musst nur Bescheid sagen, am besten über "Private Nachricht", würde dir dann meine E-mail geben...

    Aber ich kann es wie gesagt immer noch empfehlen, das macht so verdammten Spaß das Teil ... war letztens gerade bei Amptown in Hamburg und habe miterlebt, wie das letzte DP-970 übern Ladentisch gegangen ist, war das Austellungsstück und der Typ hat mich auch wiedererkannt, bei dem ich meines gekauft hatte...

    Grüße einen zufriedenen DP-970-Besitzers

    Simon
     
Die Seite wird geladen...

mapping