Roland Fantom 2019

von Duplobaustein, 05.09.19.

Sponsored by
Casio
  1. Duplobaustein

    Duplobaustein Keyboards Moderator

    Im Board seit:
    22.01.10
    Zuletzt hier:
    21.10.19
    Beiträge:
    9.657
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2.566
    Kekse:
    13.668
    Erstellt: 05.09.19   #1
    gefällt mir nicht mehr 7 Person(en) gefällt das
  2. mojkarma

    mojkarma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.09
    Zuletzt hier:
    21.10.19
    Beiträge:
    1.641
    Ort:
    Varaždin
    Zustimmungen:
    614
    Kekse:
    6.662
  3. Michael Burman

    Michael Burman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    21.10.19
    Beiträge:
    8.579
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    1.562
    Kekse:
    11.048
    Erstellt: 05.09.19   #3
  4. AdrWgl

    AdrWgl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    21.10.19
    Beiträge:
    536
    Ort:
    Rheinzabern
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    588
    Erstellt: 05.09.19   #4
    Es steht ja auch schon antestbereit in div. Auslagen :-)
     
  5. mojkarma

    mojkarma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.09
    Zuletzt hier:
    21.10.19
    Beiträge:
    1.641
    Ort:
    Varaždin
    Zustimmungen:
    614
    Kekse:
    6.662
    Erstellt: 05.09.19   #5
    3500 Euro für den Fantom 6???? Das ist wohl der Preis für die Ungeduldigen die schon seit Tagen in der Schlange stehen...

    Da ist er schon im Handel, aber Bedienungsanleitung suche ich vergebens auf Rolands Web-Seite. Und unter Roland Fantom verbirgt sich auf der Web-Seite selbstverständlich die Anleitung für den Ur-Fantom (Fa-76).
     
  6. M_G

    M_G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    1.157
    Kekse:
    4.687
    Erstellt: 05.09.19   #6
    Ja Holla!
    Angekündigt und gleich lieferbar..... ohne Teaser-Mist! Prima !!!

    Schaut vielversprechend aus....
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. cosmok

    cosmok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.12
    Zuletzt hier:
    21.10.19
    Beiträge:
    1.099
    Ort:
    im Äther
    Zustimmungen:
    307
    Kekse:
    945
    Erstellt: 05.09.19   #7
    Ich finde ihn optisch toll. Ich habe aber auch noch 1000 offene Fragen:

    - Rompler und Sampler sind abgetrennt?
    - Kann der Rompler auch Samples laden?
    - Polyphonie? Wahrscheinlich sehr kompliziert.
    - Die Roland Cloud integration wird in manchen Berichten erwähnt. Ich hoffe Roland glaubt nicht dass ich mir Plugins/Sounds mieten werde
    - Welche VA Synths sind schon onboard?
    - Wie schaut es mit Rückwärtskompatiblität aus Live-Sets/Sounds?
    - Immer noch keine Orgelsimulation?

    Ansonsten finde ich es schön, dass Roland die Workstation wieder belebt.

    *Edit: Owner Manual in Deutsch: https://www.roland.com/global/suppo...manuals/10a6bd28-3574-43a6-9c58-9b85c269a574/
    *Edit Edit: Der Patternsequencer schaut wirklich cool aus
     
  8. AdrWgl

    AdrWgl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    21.10.19
    Beiträge:
    536
    Ort:
    Rheinzabern
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    588
    Erstellt: 05.09.19   #8
    Das habe ich mich auch gefragt, dem Stagepiano verpassen Sie 9 Fader, der Workstation für 4k nur 8 :rolleyes:
     
  9. mojkarma

    mojkarma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.09
    Zuletzt hier:
    21.10.19
    Beiträge:
    1.641
    Ort:
    Varaždin
    Zustimmungen:
    614
    Kekse:
    6.662
    Erstellt: 05.09.19   #9
    Manches davon wurde schon in diversen Videos beantwortet:

    Kann der Rompler auch Samples laden?? Wie soll das verstanden werden? Samples könne geladen und abgefeuert werden. Was nicht geht sind Multisamples.

    Polyphonie ist 256 Stimmen. Wie, das werden wir höchstwahrscheinlich nie erfahren, über solche Dinge schweigt Roland wie üblich.

    Rückwärtskompatibilität? Zu was denn? Ich würde sagen: definitiv Nein.

    Orgelsimulation gibt es definitiv, Scott Tibbs erwähnt dass die Slider auch für die Orgelsimulation verwendet werden können. Soweit ich gezählt habe, gibt es 9 Schieber.
     
  10. unifaun

    unifaun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.07
    Zuletzt hier:
    21.10.19
    Beiträge:
    2.140
    Ort:
    Breuna
    Zustimmungen:
    340
    Kekse:
    4.376
    Erstellt: 05.09.19   #10
    Ich hatte auch erst gedacht, es seien nur 8, aber es sind tatsächlich 9 Fader. Der 9. (rechts) ist auf den Produktfotos unbeleuchtet und liegt außerhalb dieses weißen Rahmens. Da kann man den schon mal übersehen.

    Dass Roland auch Orgel kann, bewies ja der VR-09/730.
     
  11. cosmok

    cosmok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.12
    Zuletzt hier:
    21.10.19
    Beiträge:
    1.099
    Ort:
    im Äther
    Zustimmungen:
    307
    Kekse:
    945
    Erstellt: 05.09.19   #11
    Die Videos hab ich mir hier auf der arbeit noch nich angeschaut. Danke.
    https://static.roland.com/assets/media/pdf/FANTOM_SoundList_multi01_W.pdf
    Es scheint als wären alle XV-5080 presets onboard und ziemlich viel vom Integra7. Das mit der Orgel wäre wirklich klasse, wobei SN ja auch schon so eine simulation drinnen hatte und der Jupiter8 auch - wäre also logisch.
     
  12. AdrWgl

    AdrWgl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    21.10.19
    Beiträge:
    536
    Ort:
    Rheinzabern
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    588
    Erstellt: 05.09.19   #12
    Das VPiano, das integriert sein soll, müsste ja gemessen am Stage Piano unendliche Polyphonie haben + den Rompler

    Das RD2000 kann auch Orgel, allerdings ohne Chorus/Vibrato.

    Ich bin gespannt aufs erste anspielen, mir gefällt der Fantom auf den ersten Blick recht gut.
     
  13. mjkeys89

    mjkeys89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.09
    Zuletzt hier:
    24.09.19
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Stuttgart-Ost
    Zustimmungen:
    140
    Kekse:
    757
    Erstellt: 05.09.19   #13
    Sieht spannend aus! Bin gespannt, was das Ding so kann...

    Beim Design hat man sich aber SEHR von Yamaha inspirieren lassen :D... Musste zweimal hinschauen, ob das kein Montage ist...
     
  14. Michael Burman

    Michael Burman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    21.10.19
    Beiträge:
    8.579
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    1.562
    Kekse:
    11.048
    Erstellt: 05.09.19   #14
    Oder Genos. ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  15. mojkarma

    mojkarma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.09
    Zuletzt hier:
    21.10.19
    Beiträge:
    1.641
    Ort:
    Varaždin
    Zustimmungen:
    614
    Kekse:
    6.662
    Erstellt: 05.09.19   #15
    Also wenn ich mir die Soundliste anschaufe, kann vielleicht manches übersehen haben, aber es scheint mir, die Klangsynthese besteht überwiegend aus V-Piano, SN-Synth und die XV Engine. Ich kann aber nicht erkennen, ob alle SN Akustik Sounds dabei sind. Wäre echt ein Megafail in meinen Augen wenn sie das ausgelassen hätten.
     
  16. mjkeys89

    mjkeys89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.09
    Zuletzt hier:
    24.09.19
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Stuttgart-Ost
    Zustimmungen:
    140
    Kekse:
    757
    Erstellt: 05.09.19   #16
    ...die SN-Akustiksounds gibts dann im neuen Jupiter-X (der eigentlich auch kein Synthesizer, sondern ebenfalls eine Workstation ist)...
     
  17. ribboncontrol

    ribboncontrol Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.10
    Zuletzt hier:
    21.10.19
    Beiträge:
    2.705
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    616
    Kekse:
    3.875
    Erstellt: 05.09.19   #17
    Bin vorher drübergestolpert bei House of Sound. Hatte quasi keine Zeit, aber zehn Minuten hab ich mir genommen (allerdings ohne Kopfhörer und ohne gross zu schrauben).

    Erster Eindruck: klingt so wie er sich spielt, und wer diese Tastatur in sein Flaggschiff verbaut sollte Korg heissen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  18. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    21.10.19
    Beiträge:
    14.370
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    1.133
    Kekse:
    20.592
    Erstellt: 05.09.19   #18
    Bin gespannt,

    wenn ich ihn das erste mal spielen kann... Schade das es keinen Audio Sequenzer gibt. Die Geschichte mit MainStage finde ich cool, auch wenn ich es im Moment nicht nutze.
     
  19. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    20.10.19
    Beiträge:
    12.146
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    3.024
    Kekse:
    29.798
    Erstellt: 05.09.19   #19
    Also das User Interface überzeugt mich nach 5 Minuten Video schon komplett. Mir scheint, da haben sie wirklich das Beste von Nord, Yamaha und Korg (und ihr eigenes Erbe) genommen und schick zusammengestellt. Schön! Die technischen Daten lesen sich für 2019 schon sehr sparsam (Sampler mit 8-facher Polyphonie, nur 512 Patches,...!?!) - aber entscheidend ist wie immer auf'm Platz. Da darf man gespannt sein. Aber jedenfalls gut, dass jetzt mal wieder ein bisschen was passiert.
     
  20. Duplobaustein

    Duplobaustein Threadersteller Keyboards Moderator

    Im Board seit:
    22.01.10
    Zuletzt hier:
    21.10.19
    Beiträge:
    9.657
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2.566
    Kekse:
    13.668
    Erstellt: 05.09.19   #20
    Könnte sein, dass man auf einem Stick noch weitere Patches speichern kann. Ist beim XA zb so.
     
Die Seite wird geladen...

mapping