Roland Fantom Xa Card-Speicher

von Aleksandi, 01.10.07.

  1. Aleksandi

    Aleksandi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.07
    Zuletzt hier:
    30.12.10
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.10.07   #1
    Hallo,

    ich hoffe, ihr könnt mir bei einer Frage zum Fantom Xa behilflich sein

    Hier meine Frage:

    Die 64 Performances im User-Speicher + die 64 Performances, die ich auf
    einer Karte speichern kann, sind nicht ausreichend.
    Kann ich mehrere "Sets" a 64 Plätze auf einer Karte speichern und diese
    verschiedenen Sets dann jeweils laden? Bei meinem Yamaha s30 war das kein Problem, so ein Set nimmt auf der Karte ja scheinbar auch nicht allzu viel Platz ein
    Ich nehme an, falls das geht hätte ich logischerweise immer nur auf eines
    der Sets Zugriff aber das wäre auch schon hilfreich.
    Geht das auch mit den Patches?
    Wie groß sollte überhaupt eine Karte sein, insbesondere wenn ich wirklich
    mehrere "Sets" speichern können sollte.

    Danke für eure Hilfe!

    Gruß

    Aleksandi
     
  2. Cheldar

    Cheldar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    7.06.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    244
    Erstellt: 01.10.07   #2
    Hallo!

    also mehrere "sets" wie du es beschreibst kann man auf der Karte mWn nicht speichern.
    Das wäre wenn dann nur mit mehreren Backuppunkten möglich, da weiß ich aber nicht, ob mehrere solcher Punkte überhaupt möglich sind.

    Eine Lösung für dein Problem wäre, die Performances als Songs zu speichern, und dann nacheinander aufzurufen. Da hättest du den reellen Platz auf der karte Platz um Song-Performances zu speichern, da für jeden Song die einstellungen für die Sounds behalten werden.

    Grüße
     
  3. Aleksandi

    Aleksandi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.07
    Zuletzt hier:
    30.12.10
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.10.07   #3
    Danke für die Antwort.

    ist eine performance also quasi dasselbe wie ein song? oder wie bekomm ich beide begriffe denn unter einen hut?

    ich kam ja generell nur auf die idee, weil ich eben von meinem alten yamaha s30 weiß, dass zwar immer nur eine solche "Bank" an externen Performances geladen werden kann, aber im Prinzip 100 (oder so) auf so ne speicherkartze passen,w eil die Datei, die diese Bänke (also das was ich eben "Sets genannt hatte) ja so klein ist.
    dann konnt ich immer verschiedene Bänke laden und das würd ich bei meinem fantom xa auch gerne machen.

    Alexander
     
  4. Cheldar

    Cheldar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    7.06.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    244
    Erstellt: 02.10.07   #4
    Ein Song und eine Performance sind nicht das selbe...

    Ein Song kann zusätzlich zu Performance daten (16 Instrumente + deren Anordnung auf Tastatur und Pads + Effekte, etc) noch Sequencerdaten enthalten (sprich Patterns + ganze Songs)
     
  5. Aleksandi

    Aleksandi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.07
    Zuletzt hier:
    30.12.10
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.10.07   #5
    ah, danke.
    muss mich ertsmal mit den neuen erkenntnissen ;-) an das gerät setzen.
    mal schaun wie weit ich komme.
    falls nixy klappt so wie ich will, wärs toll wenn ich hier weiterhin so kompetente hilfe bekommen könnte.
    gruß
    aleksandi
     
  6. Aleksandi

    Aleksandi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.07
    Zuletzt hier:
    30.12.10
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.10.07   #6
    mein problem ist jetzt, dass ich nicht weiß, ob ich die songs wirklich auch nacheinander im speicher ablegen kann und sie danach dann auch direkt per data-increment pedal weiterschalten kann.
    weiß da jemand mehr?
     
  7. Cheldar

    Cheldar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    7.06.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    244
    Erstellt: 06.10.07   #7
    songs können beim fantom xa nur über das load song menü geladen werden, dort können sie selbst benannt werden und somit auch nacheinander angeordnet werden.

    die songs per pedal oder so (data increment, etc) weiterzuschalten funktioniert hingegen leider nicht...
     
  8. theskydog

    theskydog Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    17.08.14
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.01.08   #8
    Seid ihr sicher das es mit den Songs ne gute lösung ist??
    Ich benutze den Sequenzer im Xa auf der Bühne.
    Zu jedem Song benötige ich auch eine Performance, wo die Sounds und einstellungen der Songs hinterlegt sind (ich benutze keine GM,GS,GM2 Files).

    Alternativ kannste doch einfach ne 2te CF Karte kaufen?! Das müsste doch eigentlich gehen..?!
    Der Xa muss dann natürlich zum Kartenwechsel abgeschaltet werden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping