Roland Juno D- Frage

von sk1786, 23.07.08.

  1. sk1786

    sk1786 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.08
    Zuletzt hier:
    11.04.11
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Naumburg/Saale
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.07.08   #1
    Moin.

    Hab vor, mir demnächst das Roland Juno D zu kaufen.
    Hab zur Zeit nen CS1X von Yamaha.
    Hab heute mal auf dem Juno D gespielt und bin eigentlich voll begeistert von dem Ding. Leider hatte das Personal in dem Laden nich wirklich nen Plan von dem Ding. Der musste erst noch nachschauen, was an der LE- Version besser oder anders ist, als an der normalen. Naja.

    Also ich spiel in einer Band das CS1X und nutz da halt die kompletten Layers an dem Teil aus, was ja eigentlich kaum ein Prob ist, weil man ja nur vier Layers übereinander programmieren kann. Nun, da ich vorher auf nem Korg Triton LE in gespielt hab, was aber leider nicht mehr zur Verfügung steht, möchte ich da doch wenigstens ein bisschen an den alten Sound rankommen. Das heißt, wir hatten da Presets mit 6 bis 8 Layern- glaub ich. Ist schon nen weilchen her.

    Also wie viele Layer gehn da nun bei dem Roland? Und ist das einfacher, gleich oder komplizierter zu programmieren, als bei dem CS1X?

    Dann das nächste: wie ist der Arpeggiator? Kann man den selbst programmieren? Wie sind die Voreinstellungen? Einfach zu bedienen?

    Wie siehts mit der kommunikation mit zum Bleistift nem Pc aus? So dass man etwa Presets am Pc erstellen und dann später auf den Synth packen kann?

    Würde mich freuen, wenn ihr mir meine Fragen beantworten könntet.
    Danke schonmal.
    Stöffm
     
  2. DavidS

    DavidS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    570
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    695
    Erstellt: 24.07.08   #2
    hey sk1786,

    vllt kann ich dir einen Frage schonmal zumindest teilweise beantworten: klick mich!

    Gruß

    DavidS
     
Die Seite wird geladen...

mapping