Roland TD 6 optisch aufwerten

von singwas, 17.08.16.

  1. singwas

    singwas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.10
    Zuletzt hier:
    13.08.18
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    47
    Erstellt: 17.08.16   #1
    Moin! Ich wollte in kleinem Rahmen mein TD 6 wie ein Akustik-Set erscheinen lassen. Es soll zukünftig dauerhaft vorne in der Kirche aufgebaut sein. Aus optischen Gründen möchte ich vom mageren Rack-Pad-Erscheinungsbild weg kommen. Dazu wollte ich ein kleines Akustik-Set erwerben, Basedrum und Toms mit Meshheads und Trigger ausstatten. "Cymbals" sollen vom TD-6 übernommen werden. Ebenso möglichst auch die Snare. Kann mir jemand Tipps zu meinem Vorhaben geben? Welche Stative gibt es für die (kleine) Roland-Snare? Wie soll ich das Drum-Modul befestigen?
     
  2. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.956
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 17.08.16   #2
    Wenn ich dir einen (gut gemeinten) Rat geben darf:


    Ich würde die "olle Kamelle" TD-6 primär nicht "optisch" aufwerten, sondern erst mal klanglich!

    Wenn du hast: USB-Audio-Interface und (Freeware-) Drum-VST, z.B. Sennheiser's DrumMic'a.



    :hat:
     
  3. singwas

    singwas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.10
    Zuletzt hier:
    13.08.18
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    47
    Erstellt: 18.08.16   #3
    Danke für die ehrliche Antwort... aber wie meinst du das? Ich hab ja noch nicht mal einen USB-Ausgang - nur Midi. USB-Audio-Interface hört sich an wie TD 6 Audio out --> Interface --> per USB rein in den Rechner / iPad o.ä. Kann man denn so VST ansteuern?
     
  4. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.956
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 18.08.16   #4

    Fast genau so war's gemeint! :)

    ...statt TD 6 Audio Out führt TD 6 MIDI Out zum Ziel:


    [​IMG]


    ...etwas komplexer dargestellt als eigentlich notwendig wäre... wichtig sind hier eigentlich nur 2 und 4 (und natürlich der Computer selbst...)


    :hat:
     
Die Seite wird geladen...

mapping