Roland XV Serie vs. Fantom XR

von topo, 23.11.04.

  1. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    8.058
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    563
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 23.11.04   #1
    Ich möchte mein Setup (u.a. Triton Studio) mehr in Richtung Brass Sounds (immer auf der Suche nach den ultimativen Earth Wind and Fire Brass) und einiger rhythmischer E-Drums/Presets Pattern erweitern. Der Roland Fantom XR soll ja sehr gute Brass Sounds und gute Grooves in Verbindung mit dem Brass SRX Board und Platinum Traxx Board haben.
    Leider kann man beide im Musikshop nicht vorhören. Und Demos vom Hersteller sind immer so eine Sache............

    Preislich liegen ja der XV-5080 und Fantom XR zur Zeit fast gleichauf.
    Jedoch sind mir die Unterschiede anhand der recht mageren Produktbeschreibungen nicht ganz klar.
    Stichworte hier :
    · Einbindung in Cubase SX
    · Editor Programme – was kann man damit eigentlich am PC editieren ?
    · Schneller Soundwechsel beim Live - Gig
    · Sound /Effekt Technologie – was ist eigentlich COSM ?
    · Anschlüsse – der XR hat „nur“ ein USB-Midi Interface – wie bekomme ich den XR über Midi an meinen Triton als Sound Expander ohne PC ?
    · Hauptunterschiede zwischen beiden
    · U.v.m.

    Da mir nach wie vor auch noch ein 88iger Brett fehlt, ist für mich auch ein gebrauchter XV-88 (hat er jetzt COSM oder nicht ?) denkbar.

    Ich schwanke und weiß nicht so recht, wie ich mich entscheiden soll. Da ich ja bekennender Tritonianer bin steht für mich sicherlich auch die Bedienerfreundlichkeit im Vordergrund.

    Ich brauch mal Eure Erfahrungen, Tipps, Anregungen und Meinungen.

    Topo :cool:
     
  2. DerDrache

    DerDrache Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    19.04.09
    Beiträge:
    462
    Ort:
    Allgäu
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 23.11.04   #2
    viel kann ich net sagen, aber ich weiss dass es midi-usb adapter gibt. das war ja auch eine deiner fragen
     
  3. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 23.11.04   #3
    Dürfte bei beiden keine Probleme machen, da auch beide weit verbreitet sind, müsstest du auch Problemlos an Patchnamescripts kommen.
    Ich kenne nur den Editor für den 5080, damit kannst du Patches und Performances bearbeiten(Hüllkurven, Layer, Effekte...). Kann man sich auch bei Roland runterladen und ausprobieren, das geht auch ohne 5080.
    stellt für beide kein Problem dar.
    COSM ist ein Effektprozessorsystem von Roland, was einem super Gitarreneffekte verspricht, für dich also uninteressant, es sei denn du brauchst ne amtliche Marshall-Zerre auf deinen Brasses.
    Der XR sollte auch normale Midi-Anschlüsse haben(ich hab den im Laden mal getestet, und da hatte er soweit ich weiss keinen Rechner dazwischen), der USB-Kram ist nur zusätzlich für die Leute, die kein Midi am rechner haben oder die mal schnell samples rüberschieben wollen.
    Da musst du schon selbst schaun, ob du damit klar kommst, das kann man so Pauschal nicht beqantworten. Es ist aber halt eine andere oberfläche als beim Triton.

    Hoffe, ich konnte dir schonmal weiterhelfen

    Gruß
    Henrik / DEGGER

    P.S.>:(DerDrache: (ist nicht bös, aber ernst gemeint) Deine Antwort erweckt dein Eindruck ans hättest du bei den Worten "USB-Midi Interface" sowohl angefangen als auch aufgehört, den Beitrag von topo zu lesen.
     
  4. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 23.11.04   #4
    HI,
    also ich würde eher den XV nehmen. Ich habe das Gefühl, da bekommt man mehr Material fürs Geld. Wenn ich nur an die Racokversion denke. Die kostet jetzt im Ausverkauf soviel, wie n XR neu.
    Außerdem, wenn du n 88er Brett suchst, bis du da sicher richtig.
    mfG
    Thorsten
     
  5. topo

    topo Threadersteller HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    8.058
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    563
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 25.11.04   #5
    Nach dem erneuten Probehören der beiden, tendiere ich inzwischen ganz klar zum Fantom XR, zumal man wohl alle Sounds der XV Serie in den Fantom laden kann.


    Topo :cool:
     
Die Seite wird geladen...

mapping